Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3301
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 15.11.2016 12:25

Moinmoin.
Ich habe hier seit einiger Zeit eine GeForce 970 herumliegen, die in meinem Asus zwar grundsätzlich läuft, mangels Treibern aber beim Aufruf der grafischen Oberfläche von Debian8 kein Bild mehr anzeigt.
Zur Zeit verbaut ist eine GeForce 570, die treibermäßig zum alten Eisen gehört, während die 970 mit den aktuellen laufen dürfte.
Mit den vorhandenen Stromanschlüssen bekomme ich nicht beide Karten zusammen in den Rechner, weswegen ich die Treiber nicht aus dem laufenden System heraus installieren kann, während die Grafikkarte läuft.
Kann ich die notwendigen Treiber einfach installieren und anschließend die Karten austauschen, oder sollte ich die Karten austauschen, um dann die Treiber über die Konsole zu suchen (da kenne ich mich allerdings absolut nicht aus)?
Oder sollte ich die neue Grafikkarte einbauen und dann ein sowieso anstehendes Systemupdate von CD fahren, bei dem hoffentlich die passenden Treiber mitinstalliert werden?

Falls das Update getrennt laufen sollte, hätte ich die nächsten Frage:
Aktuellen Installer nehmen und drüberinstallieren oder aus dem laufenden System heraus arbeiten?
Falls Erstes: bügele ich damit die Festplatte?
Falls Letzteres: wie mache ich das?

Vielen Dank für eure Ideen zu diesen Themen.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
opencw
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: 25.03.2015 19:26

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#2 Ungelesener Beitrag von opencw » 15.11.2016 14:06

Beim Starten von Debian, bevor du dich einloggst, mit Strg + Alt + F1 die Console öffnen und die Eingaben befolgen: https://linuxconfig.org/nvidia-geforce- ... ux-8-64bit

Nach erfolgreicher Installation per Befehl

Code: Alles auswählen

sudo reboot
neu starten.
MfG,
opencw

„Deutsche Sprache, schwere Sprache”

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3301
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 15.11.2016 14:27

Moinmoin.
Vielen Dank.
Werde das voraussichtlich morgen ausprobieren.
Werde dann hoffentlich Vollzug melden können. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
opencw
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 60
Registriert: 25.03.2015 19:26

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#4 Ungelesener Beitrag von opencw » 15.11.2016 14:34

Versuche

Code: Alles auswählen

deb http://httpredir.debian.org/debian jessie-backports main contrib non-free
anstatt

Code: Alles auswählen

deb http://ftp.au.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free
und

Code: Alles auswählen

apt-get install -t jessie-backports nvidia-driver
anstatt

Code: Alles auswählen

apt-get install nvidia-driver
zu verwenden.
MfG,
opencw

„Deutsche Sprache, schwere Sprache”

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3301
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#5 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 02.04.2017 18:28

Neverending Story...
Bin natürlich letztes Jahr nicht dazu gekommen. Habe aber vorgestern Folgendes ausprobiert: 970 und 1050 eingebaut, dann versucht, die Treiber draufzubekommen.
War keine gute Idee, mich auf die Konsole loszulassen.
Das System ist nun teilupgedated, aber damit bin ich nicht glücklich, denn ich habe weiterhin nur die Konsole vor mir.
Mit 'top' kann ich sehen, daß PrimeGrid vor sich hin rechnet (sogar mehr, als Cores vorhanden sind), aber ich weiß z.B. nicht, wie ich Boinc morgen Abend erzählen kann, daß es wieder ins Netz darf, um die getane Arbeit auszuliefern und nach neuer zu fragen.
Mal ganz abgesehen davon, daß ich kein buntes Bild habe, was mich sehr beruhigen würde. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

toggleton
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 30
Registriert: 07.02.2016 00:56

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#6 Ungelesener Beitrag von toggleton » 02.04.2017 20:24

https://boinc.berkeley.edu/wiki/Boinccmd_tool

boinccmd --set_network_mode always

Edit

Zum Überwachen von Boinc (Message Log) ganz hilfreich

boinccmd --get_messages seqno
Zuletzt geändert von toggleton am 03.04.2017 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3301
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#7 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 03.04.2017 00:32

Danke sehr.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3301
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Linux: GPU austauschen sowie Systemupdate

#8 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 13.07.2017 20:27

Seit eben crunched die 970. YAY!
Hatte mir irgendwie die Nvidia-conf für Boinc zerschossen, so daß das Teil nicht mehr auf der GPU arbeiten wollte.
Einfach mal testweise die neuere GPU reingesetzt, und schon lief alles!

Jetzt brauche ich nur noch das Config-Zeugs, um zwei GPU-WU parallel zu rechnen.
Geht das pauschal, oder muß das pro App eingestellt werden?
Und sollte ich hier einen F'up in den Support-Bereich machen?

(Oder kann mal jemand den gesamten Thread rüberschieben?)

Wieauchimmer - vielen Dank für alle Bemühungen, die mir hier insgesamt weitergeholfen haben. Von vielen Sachen, die ich in diesem Forum lesen durfte, ist etwas in meine Linux-Basteleien eingeflossen.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“