Zooniverse/GalaxyZoo

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche
Concept3c1.jpg
Handarbeit.jpg

GalaxyZoo baut auf die Mithilfe der Internetnutzer, um Galaxien zu klassifizieren. Wie bei Stardust@home erfolgt dies nicht durch Rechenleistung, sondern durch das Auge und die schnelle Auffassungsgabe des menschlichen Hirns - also durch den Helfer. Die erste Einstufung erfolgt in spiralförmige und elliptische Galaxien. Diese Grobrasterung sollte sehr einfach fallen. Danach wird das Raster immer feiner gewählt. Um den Usern die wichtigsten Kenntnisse an die Hand zu geben, muss man zuerst durch ein Tutorial. Demzufolge wird also keine Rechenkraft verwendet.

GalaxyZoo ist eines der Projekte des Zooniverse. Ein weiteres Projekt der Forscher von Galaxy Zoo ist Zooniverse/GalaxyZoo Supernovae, bei dem es um die Klassifizierung von Supernovae geht.


Projektübersicht

InfoIcon.png Galaxy Zoo
Name Galaxy Zoo
Kategorie Astronomie
Ziel Klassifizierung von Galaxien
Kommerziell   nein
Homepage www.galaxyzoo.org


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   aktiv
Beginn 11.07.2007
Ende noch aktiv

Die Anzahl der Klassifikationen werden mit einem Zoonometer angegeben.

Projektlinks


Eigene Werkzeuge