Majestic-12

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Das Ziel von Majestic-12 ist die Erstellung eines Suchmaschinenindexes für eine Internet-Suchmaschine. Dazu durchsucht das Clientprogramm Webseiten auf Änderungen und Aktualisierungen. Diese meldet es in stark komprimierter Form wieder an den Masterserver zurück, welcher damit den zentralen Suchindex auffrischt.

Nach eigenen Angaben wurden bereits über 150 Milliarden Webseiten durchsucht und indiziert. Die Suchmaschine kann von jedem ausprobiert werden. Ihre Software wird unabhängig vom Projektclient weiterentwickelt. Gegenüber etablierten Suchmaschinen kennt sie einige interessante Einstellungsmöglichkeiten zur Gewichtung der Suchergebnisse.

Achtung: Man sollte nur mit einer Flatrate (d.h. ohne Beschränkungen beim übertragenen Datenvolumen) an diesem Projekt teilnehmen, da problemlos mehrere Gigabyte übertragener Daten pro Tag anfallen können.

Laut der Download-Seite wird das Projekt seit dem 04.12.2014 nur mit bereits registrierten Nutzern fortgeführt.


Inhalt

Projektübersicht

InfoIcon.png Majestic-12
Name Majestic-12
Kategorie Verteilte Suchmaschine
Ziel Erstellung eines Suchmaschinenindex
Kommerziell   nein
Homepage majestic12.co.uk
 
United Kingdom01.gif     Dieses Projekt wird in Großbritannien durchgeführt.


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   aktiv
Beginn Oktober 2004
Ende noch aktiv

Projektlinks

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png    Windows Checkbox 1.gif   
Icon windows 16.png    Windows 64bit Checkbox 0.gif   
Icon linux 16.png    Linux Checkbox 1.gif   
Icon linux 16.png    Linux 64bit Checkbox 0.gif   
Icon linux 16.png    Linux on ARM Checkbox 0.gif   
Android.jpg    Android Checkbox 0.gif   
Icon raspberri pi 16.jpeg    Raspberry Pi Checkbox 0.gif   
Icon dos 16.png    DOS Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X 64bit Checkbox 0.gif   
Icon freebsd 16.png    BSD Checkbox 1.gif   
NVIDIA.gif    CUDA Checkbox 0.gif   
Logo opencl.png    Atistream.png    OpenCL Checkbox 0.gif   
Logo opencl.png    Intel.png    OpenCL Checkbox 0.gif   
Icon solaris 16.png    Solaris Checkbox 0.gif   
Icon java 16.png    Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif   

Der Client setzt unter Windows das .NET-Framework in der Version 1.1 voraus. Unter Linux muss Mono installiert sein.

Einstellungen

  • Einige Einstellungsmöglichkeiten werden in unserem Forum beschrieben. In vielen Fällen ist das Erhöhen der Werte für "Active Workers" und "Maximum open buckets" notwendig, um die eigene Verbindung auszulasten.
  • Die eigene Internetanbindung lässt sich gut ausreizen. Mit Arcor DSL 16000 kommt man ohne Problem auf 35 bis 45 GB Download in 24 Stunden.

Veröffentlichte Versionen

Die jeweils aktuellen Versionen können hier eingesehen werden.

Meldungen


Eigene Werkzeuge