Collatz Problem

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Collatz-Problem, auch 3x+1-Problem genannt. Es geht darin um folgende Definition:

Für alle positiven Zahlen n wird die Folge (si) definiert als

3xplus1.png

Die Vermutung besagt, dass für jedes beliebigen n irgendwann ein Folgenindex k existiert mit sk=1. Ab hier wird die Folge periodisch (1,4,2,1,4,2,1,...). Für s0=6 erhalten wir beispielsweise die Folge 6,3,10,5,16,8,4,2,1,...

Das Projekt wird von der Statistiken-Seite AllProjectStats.com durchgeführt. Gesucht werden hier im Projekt Startwerte, die besonders viele Schritte brauchen um die 1 zu erreichen.

Siehe auch:

  • 3x+1@home, eine Boinc Version des Projekts, die aber eine kleinere Fragestellung hat (nur Stop-Rekorde). Keine Überschneidung von Bereichen.
  • Collatz Conjecture, beschäftigt sich mit "ähnlichem" Problem, auf BOINC-Basis und mit GPU-Unterstützung.


Inhalt

Projektübersicht

InfoIcon.png Collatz Problem (3x+1)
Name Collatz Problem (3x+1)
Kategorie Mathematik
Ziel Beweis der Collatz-Vermutung
Kommerziell   nein
Homepage ericr.nl/wondrous


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   aktiv
Beginn unbekannt
Ende noch aktiv

Projektlinks

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png    Windows Checkbox 1.gif   
Icon windows 16.png    Windows 64bit Checkbox 0.gif   
Icon linux 16.png    Linux Checkbox 0.gif   
Icon linux 16.png    Linux 64bit Checkbox 0.gif   
Icon linux 16.png    Linux on ARM Checkbox 0.gif   
Android.jpg    Android Checkbox 0.gif   
Icon raspberri pi 16.jpeg    Raspberry Pi Checkbox 0.gif   
Icon dos 16.png    DOS Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X 64bit Checkbox 0.gif   
Icon freebsd 16.png    BSD Checkbox 0.gif   
NVIDIA.gif    CUDA Checkbox 0.gif   
Logo opencl.png    Atistream.png    OpenCL Checkbox 0.gif   
Logo opencl.png    Intel.png    OpenCL Checkbox 0.gif   
Icon solaris 16.png    Solaris Checkbox 0.gif   
Icon java 16.png    Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif   

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 0.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 1.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 1.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 1.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

Das Projekt hat keinen Client der mit dem Server kommuniziert. Arbeit muss per Email bei den Projektbetreibern angefordert und die Ergebnisse zurück gesandt werden. Der Client schätzt die benötigte Zeit für die Berechnung des Blocks sehr genau. Ca. alle 20 Minuten wird zwischengespeichert, damit die Arbeit später fortgesetzt werden kann.


Eigene Werkzeuge