RAC

Aus Rechenkraft
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemein

RAC ist die Abkürzung für Recent Average Credit (Aktueller durchschnittlicher Credit), er wird bei jedem BOINC-Projekt angegeben und soll den aktuellen Output eines Teilnehmers (Computers, Teams...) angeben. Er ist jedoch nicht punktgenau, da er den Output der letzen Wochen einbezieht.

Der RAC wird aus dem am aktuellen Tag errechneten Credit sowie dem der vergangenen Tage und Wochen, mit nachlassender Gewichtung über die vergangene Zeit, berechnet. Hierbei wird eine Halbwertzeit von einer Woche angenommen. Jedes Mal, wenn dem Benutzer neuer Credit gewährt wird, wird der Wert des RAC für die entsprechenden Einheiten (Teilnehmer, Team, Rechner) neu berechnet - sollte kein Credit mehr gewährt werden so halbiert sich der RAC nach einer Woche.

Da dies unabhängig voneinander passiert, muss der addierte RAC einer zusammengefassten Einheit (alle Teilnehmer eines Teams, alle Rechner eines Benutzers) nicht dem RAC der Gesamtheit entsprechen. Die Berechnung erfolgt jeweils beim Gewähren des Credits, nicht beim Hochladen der Ergebnisse.

Beim Neuanfang bei einem Projekt kann der RAC stark schwanken und unglaubhafte Werte aufzeigen, das liegt an der langfristig angelegten Berechnungsmethode.

Da die automatische Verfallsfunktion nicht bei allen Projekten eingeschaltet ist, kann es sein das ein Teilnehmer nach der Beendigung seinen RAC auf dem Stand eingefroren behält an dem er seine letzten Credits gewährt bekommen hat.

Berechnung des RAC

Der RAC wird entsprechen folgender Formel berechnet:

RAC(neu) = RAC(alt) * v(t) + (1-v(t)) * Credit(neu)

Hierbei ist v(t) die Verfallsfunktion v(t) = (1/2) ^ ( t / 604800 ) , t ist die Zeit in Sekunden seit der letzten Berechnung. 604800 ist gerade die Anzahl von Sekunden pro Woche. Eine Woche alte WUs werden also nur zur Hälfte gewertet, zwei Wochen alte nur zu einem Viertel usw.

externe Links

Ausführliche Beschreibung im englischen Wiki