ZetaGrid (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von Zetagrid)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Ziel von Zetagrid war es Nullstellen der Zeta-Funktion zu berechnen.

Die Riemann'sche Zeta-Funktion ist definiert als Zeta-Funktion.gif, wobei s eine komplexe Zahl ist deren Realteil größer als 1 ist: Re(s) > 1.

Die Riemann'sche Hypothese besagt, dass alle nichttrivialen Nullstellen der Zeta-Funktion auf einer Geraden g liegen, die durch g = 1/2 + i · t beschrieben wird. Dabei ist t eine reelle Zahl und i die imaginäre Zahl.

Die Verifikation dieser Hypothese ist eines der wichtigsten Probleme der modernen Mathematik. 1903 wurden die ersten 15 Nullstellen der Riemann'schen Zeta-Funktion berechnet. Damit war die Hypothese für den Bereich 0 < t < 65,801 empirisch nachgewiesen.

Die Riemann'sche Hypothese ist deshalb so wichtig, weil viele andere Theoreme darauf beruhen und somit auch für diese Theoreme nicht bekannt ist, ob sie wahr oder falsch sind.


Projektübersicht

InfoIcon.png ZetaGrid
Name ZetaGrid
Kategorie Mathematik
Ziel Verifizierung der Riemann'schen Hypothese
Kommerziell   nein
Homepage www.zetagrid.net



Germany01.gif    Dieses Projekt wird in Deutschland durchgeführt.


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn 28.08.2001
Ende 30.11.2005

Projektlinks

Statistiken

Wo Übersicht Top Teams Top User
Project Home Page Übersicht Top Teams Top User

Top User (24 Stunden)
Top User (Woche)

www.cappellin.net Top Teams Top User

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png   Windows Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux Checkbox 1.gif  
Icon dos 16.png   DOS Checkbox 0.gif  
Icon macos 16.png   MacOS X Checkbox 1.gif  
Icon freebsd 16.png   BSD Checkbox 0.gif  
Icon solaris 16.png   Solaris Checkbox 1.gif  
Icon java 16.png   Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 1.gif  

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 1.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 1.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 1.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 1.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

Installation

  • Der Client setzt eine Java-Laufzeit-Umgebung voraus, deren Versionsnummer 1.3 oder höher sein muss.
  • Um den Client herunterzuladen, ist eine IBM ID notwendig. Man wird auf eine IBM Seite weitergeleitet und muss sich dort registrieren.
  • Bis zu 25 WUs kann man seit Version 1.8.0 zwischenspeichern.

Auf der ZetaGrid-Webseite findet man auch eine ausführliche deutsche Installationsanleitung.

Veröffentlichte Versionen

  • 19.08.2004: 1.9.3
  • 18.04.2004: 1.9.2
  • 02.12.2003: 1.8.6
  • 04.07.2003: 1.8.5
  • 13.04.2003: 1.8.4
  • 12.03.2003: 1.8.3
  • 14.02.2003: 1.8.0

Screenshots

Meldungen