Operation Project X (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von XBox Attack)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Operation Project X (vorher bekannt als XBox Attack) war ein Projekt, dass versuchte den 2048 Bit langen RSA private encryption key einer Xbox zu knacken. Diesen Schlüssel benutzt Microsoft für jegliche Software auf der XBox. Wäre dieses geglückt, so hätte man Linux auf der XBox installieren können, ohne Änderungen an der Hardware dieser vorzunehmen.

Das Projekt wurde erst unter dem Namen XBox Attack vom NEO Projekt geführt, dann aber später abgegeben.

Für ein erfolgreiches Knacken des Schlüssels waren 100.000 $ ausgeschrieben. Das Ziel wurde jedoch (wie erwartet) nicht erreicht. Wahrscheinlich wurde das Projekt dennoch angeboten, um einfach Aufmerksamkeit zu erregen.

Siehe auch:

  • RSA Lattice Siever, ein Projekt, das 2009 die Signaturschlüssel diverser Taschenrechner von TI erfolgreich faktorisierte
  • MilestoneRSA, ein Projekt mit 1024 Bit langen Keys eines Smartphones


Projektübersicht

InfoIcon.png Operation Project X
Name Operation Project X
Kategorie Kryptographie
Ziel Knacken des 2048 Bit Keys einer XBox
Kommerziell   nein
Homepage offline, hier Archive.org Link


Es ist uns leider nicht bekannt, wo auf der Welt dieses Projekt zu Hause ist.


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn 10. März 2003
Ende Mitte 2003

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png   Windows Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux Checkbox 1.gif  
Icon xbox 16.jpg   XBox Checkbox 1.gif  
Icon dos 16.png   DOS Checkbox 0.gif  
Icon macos 16.png   MacOS X Checkbox 1.gif  
Icon freebsd 16.png   BSD Checkbox 0.gif  
Icon solaris 16.png   Solaris Checkbox 0.gif  
Icon java 16.png   Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif  

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 0.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 1.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 1.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 0.gif

Meldungen