Nutritious Rice for the World (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von Nutritious Rice for the World)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Das Projekt Nutritious Rice for the World (deutsche Übersetzung: Nahrhafter Reis für die Welt) untersucht die Proteine von Reis. Es setzt auf der Infrastruktur des World Community Grid (WCG) auf. Das Projekt wird von der Computational Biology Research Group der Universität Washington durchgeführt.

Eine Analyse der Reisproteine soll Möglichkeiten zu einer möglichst effizienten Kreuzung von Reissorten mit dem Ziel eines besseren Ertrags, sowie höherer Widerstandsfähigkeit gegen Witterungsbedingungen und Herbizide aufzeigen.

Die Workunits sind alle einzigartig und haben eine feste Laufzeit von ca. 7h, wobei allerdings die Zahl der berechneten Strukturen je nach Geschwindigkeit des Computers variiert. Von der Zahl der durchgeführten Berechnungen ist die Creditvergabe abhängig.

Das Projekt wurde am 9. April 2010 für beendet erklärt.


Für geleistete Rechenzeit werden sogenannte Badges vergeben Rice ffffff.jpg:

Bronze Silber Gold Rubin Smaragd Saphir Diamant 5 Diamant 10 Diamanr 20 Diamant 50 Diamant 100
Rice 0.jpg Rice 1.jpg Rice 2.jpg Rice 3.jpg Rice 4.jpg Rice 5.jpg Rice 6.jpg Rice 7.jpg Rice 8.jpg Rice 9.jpg Rice 10.jpg
14 Tage 45 Tage 90 Tage 180 Tage 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre 10 Jahre 20 Jahre 50 Jahre 100 Jahre


Inhalt

Projektübersicht

InfoIcon.png Nutritious Rice for the World
Name Nutritious Rice for the World
Kategorie Botanik
Ziel Ertragssteigerung von Reis
Kommerziell   nein
Homepage secure.worldcommunitygrid.org/projects_showcase/rice/viewRiceMain.do


 
United States01.gif     Dieses Projekt wird in Washington, USA durchgeführt.


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn 12.05.2008
Ende 09.04.2010

Projektlinks

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png    Windows Checkbox 1.gif   
Icon linux 16.png    Linux Checkbox 1.gif   
Icon dos 16.png    DOS Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X Checkbox 1.gif   
Icon freebsd 16.png    BSD Checkbox 0.gif   
Icon solaris 16.png    Solaris Checkbox 0.gif   
Icon java 16.png    Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif   

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 1.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 1.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

WU-Informationen

Aktuelle und genaue Details für BOINC-Projekte gibt es bei WUProp.

Name RAM Dauer Deadline Speicherplatz Download Upload Mindestanforderung
  MB  6 bis 10 h ( GHz)    MB MB MB {{{mindestanforderung}}} oder besser


Die Dauer ist die durchschnittliche Rechenzeit, die auf entsprechender CPU (Taktung in der Klammer) gebraucht wird.
Die Deadline ist die Zeitspanne, in der die Work unit berechnet sein muss.

Installation

Nutritious Rice for the World (beendet) benutzt die BOINC-Infrastruktur. Die Anmeldung, Installation und Konfiguration sind auf der allgemeinen BOINC-Seite beschrieben.


Dies und das

  • Laut Homepage das 10. Projekt von WCG. Dort werden jedoch die Phasen von Human Proteome Folding als 2 Projekte gezählt.

Screenshot

Meldungen



Eigene Werkzeuge