Mlc@home

Aus Rechenkraft
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Languages Languages Deutsch ja.gif   • United Kingdom01.gif   • Brazil01.gif  
Logo









MLC@Home ist ein verteiltes Computerprojekt, das sich dem Verständnis und der Interpretation komplexer maschineller Lernmodelle widmet, wobei der Schwerpunkt auf neuronalen Netzen liegt. Es verwendet die verteilte Rechnerplattform BOINC. Weitere Informationen auf unserer Hauptwebsite finden Sie hier: https://www.mlcathome.org.

Neuronale Netze haben in den letzten zehn Jahren eine Revolution des maschinellen Lernens ausgelöst, die dazu geführt hat, dass Maschinen erstaunlich komplexe Aufgaben bewältigen. Bei diesen Modellen handelt es sich jedoch um große Black Boxes: Wir wissen, dass sie funktionieren, aber sie sind so komplex (bis zu Hunderte von Millionen von Parametern!), dass es uns schwer fällt, die Grenzen solcher Systeme zu verstehen. Doch das Verständnis von Netzwerken wird extrem wichtig, wenn Netzwerke in sicherheitskritischen Bereichen wie der Medizin und autonomen Fahrzeugen eingesetzt werden.

MLC@Home bietet eine offene, kollaborative Plattform für Forscher, die das Verständnis des maschinellen Lernens untersuchen. Sie ermöglicht es uns, Tausende von Netzwerken parallel zu trainieren, mit streng kontrollierten Inputs, Hyperparametern und Netzwerkstrukturen. Wir nutzen dies, um Einblicke in diese komplexen Modelle zu gewinnen.


Projektübersicht

InfoIcon.png MLC@Home
Name MLC@Home
Kategorie Künstliche Intelligenz
Ziel Verständnis von neuronalen Netzen
Kommerziell   nein
Homepage https://www.mlcathome.org/



Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   aktiv
Beginn 01.07.2020
Ende noch aktiv

Projektlinks

Neuigkeiten (RSS-Feed)

Statistiken

Wo Übersicht Top Teams Top User
Projekt Home Page Top Teams Top User
BOINCstats.com Kredits-Übersicht Top Teams Top User
stats.free-dc.org Übersicht Top Teams Top User

Badges

keine

[nach oben]


Clientprogramm

Betriebssysteme

ZZ. gibt es nur einen Linux-Client. Versionen für Windows, OSX, Linux-ARM und Linux-PPC sind in Arbeit.

Icon windows 16.png   Windows Checkbox 0.gif  
Icon windows 16.png   Windows 64bit Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux Checkbox 0.gif  
Icon linux 16.png   Linux 64bit Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux on ARM Checkbox 0.gif  
Android.jpg   Android Checkbox 0.gif  
Icon raspberri pi 16.jpeg   Raspberry Pi Checkbox 0.gif  


Icon macos 16.png   MacOS X 64bit Checkbox 0.gif  
Icon freebsd 16.png   BSD Checkbox 0.gif  
NVIDIA.gif   CUDA Checkbox 0.gif  
Logo opencl.png   Atistream.png   OpenCL Checkbox 0.gif  
Logo opencl.png   Intel.png   OpenCL Checkbox 0.gif  
Icon solaris 16.png   Solaris Checkbox 0.gif  
Icon java 16.png   Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif  

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 0.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 0.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 0.gif

WU-Informationen

Was berechnet eine Work unit?

Es gibt zZ. folgende Unterprojekte:

  • SingleDirectMachine
  • EightBitMachine
  • SingleInvertMachine
  • SimpleXORMachine
  • ParityMachine

Dies und das

Veröffentlichte Versionen

Die jeweils aktuellen Versionen können hier eingesehen werden.

Installation

Mlc@home benutzt die BOINC-Infrastruktur. Die Anmeldung, Installation und Konfiguration sind auf der allgemeinen BOINC-Seite beschrieben.


Screenshots

Meldungen

Qualitätssicherung

Seite erstellt: 05.07.2020