MD@home (beendet)/Anleitung

Aus Rechenkraft
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Download

(Downloadlink nicht mehr verfügbar)

Updaten des Clients

  1. Client beenden.
  2. uninstall.bat im Clientordner ausführen. Dies löscht die Dateien der aktuellen WU.
  3. Die neue Version in den Clientordner entpacken. Client starten.

Registrierung

(Link nicht mehr verfügbar)

  1. Vorname
  2. Name
  3. Nickname
  4. Email
  5. Loginname (der ist der richtige für nachher!)
  6. Passwort
  7. Passwort-Confirm
  8. Linken Button klicken.

Es wird eine E-Mail zur Accountaktivierung geschickt. Diese muss bestätigt werden. Dann den Client starten und eine Verbindung herstellen lassen. Zunächst muss man eine GUID (so heißt die persönliche Identifikationsnummer) anfordern, sonst tut der Client nichts! Diese wird in der client.ini gespeichert; für weitere Installationen sollte man diese Datei mitnehmen.

Die gewünschten Einstellungen für die Größe der WUs vornehmen (empfehlenswert ist hier "huge", da dann die WUs erheblich schneller gepackt werden, RAM-Bedarf dann auf etwa 64 MB einstellen)...

und abwarten, der Client holt sich dann die angegebene Anzahl an WUs. Es kann einige Zeit dauern! Wenn die erste geholt wurde, beginnt er mit dem Crunchen.

Teambeitritt

  1. Unter (Link nicht mehr verfügbar) einloggen (Loginname / Passwort)
  2. Es erscheinen grüne Links in der Mitte. Den obersten anklicken! (/distributed/groups)
  3. Es erscheint ein Fenster mit den Teams. Dort "Rechenkraft.net - Germany auswählen" und den linken Button anklicken.

Offline-Rechnen

Man kann einen Rechner sehr lange offline rechnen lassen, wenn man eine genügend hohe Anzahl an WUs gebunkert hat. Hierzu MDSetup starten, der linke Zahlenwert gibt die Anzahl der zu bunkernden WUs an.

Wenn man einen anderen Rechner mit gleicher (!) Windowsversion hat, könnte man eventuell den kompletten Ordner einer zweiten Clientinstallation kopieren und auf diesen transferieren. Dabei bitte nicht den Order .\cache - oder den für die WUs angegebenen - kopieren. Zudem sollte man in der client.ini den Wert für node_name ändern.