Evolution@home (beendet)/Anleitung

Aus Rechenkraft
Zur Navigation springen Zur Suche springen

(Die folgende Anleitung richtet sich an die Windowsversion)

Download und Installation

Um den Client runterzuladen, gehe auf diese Seite. Das ist die Downloadseite für den Simulator, das Hauptprogramm sozusagen, das die Befehle ausführt. Man scrollt hier runter zu "Windows" und downloadet "easy" (mit Installationsprogramm) oder "zip-file" (Archivdatei ohne Installationsprogramm). Nach dem Download die Dateien einfach in den gewünschten Zielordner entpacken oder installieren.

Konfiguration und Beitritt zum Team

Zur Konfiguration die Datei "S005r6SimulatorWin32.exe" ausführen. Nun die folgenden Fragen beantworten. Es wird immer (auf Englisch) erklärt, was man nun eingeben muss. Wichtig ist der Punkt: "Do you want to personalize simulation results?". Wenn man dort keine Angaben macht, werden die Ergebnisse, die man später abgeliefert hat, nur unter "anonymous" angezeigt. Also hier "yes" angeben und dann nochmal "yes" zur Bestätigung.

Nun bitte folgende Daten eingeben:

  • Public Family or Group Name: Rechenkraft.net
  • Public personal or member name: der eigene (persönliche) Name, der in den Stats erscheinen soll
  • Public contact link: http://www.rechenkraft.net
  • Not-published GroupNameCheckPIN: coolevo
  • Not published PersonalNameCheckPIN: hier ein (persönliches) Passwort eingeben, wenn dieses nicht gewünscht ist, einfach Enter drücken

Die restlichen Angaben sind selbsterklärend. Danach ist die Konfiguration fertiggestellt und das Programm beendet sich. Alle Angaben wurden in der Datei "S005_Preferences.txt" gespeichert und können dort auch wieder mit einem einfachen Texteditor geändert werden.

Bedienung

Das Hauptprogramm ist nun installiert, aber da es noch nicht die WUs selbständig holen kann, muss man das manuell machen. Die WUs kann man auf der Seite http://archive.evolution.ws/legacy/evoho/english-site/Simulator005/RunFiles/index.html herunterladen. Wenn man ein wenig runterscrollt, erscheint eine Tabelle. Die Spalten stehen für den benötigten RAM und die Zeilen für die geschätzte Rechenzeit pro WU. Jetzt kann man sich aussuchen, welche man berechnen will und kann. Einfach dort auf den Link klicken. Auf der Folgeseite nochmal auf den Link "run.txt" klicken. Es folgt eine Seite mit ganz vielen Zahlen. Jede Zeile beginnt mit "&simulate..." und ist eine eigenständige Simulation. Aus dieser Auswahl kann man sich jetzt welche rauspicken und zusammenwürfeln wie man will. Alle zusammen speicherst du dann in einer Textdatei im Simulationsordner, welche "run.txt" heissen muss. Jetzt nur noch die Datei "S005r6SimulatorWin32.exe" starten.

Um die Simulation zu unterbrechen, eine (leere) Datei "break.txt" in den evo-Ordner kopieren oder dort anlegen. Ich habe eine Datei "break.txt" im Ordner "Projekte" angelegt, die ich zum Abbruch einfach in den Ordner "evo" kopiere. Den Fortschritt der aktuellen Simulation sieht man in der Datei "eProgress.txt".

Hochladen der Ergebnisse

Nachdem alle Simulationen aus der "run.txt" berechnet wurden, beendet sich der Client selbsttätig. Jetzt ist die Datei "S005_RESULTS.txt" im Simulationsordner vorhanden. Um die Ergebnisse zu verschicken, eine E-Mail an die Adresse "simulator005 [at] evolution-at-home.net" senden und diese Datei als Attachment anfügen, danach unbedingt die "S005_RESULTS.txt" löschen, damit die Ergebnisse nicht doppelt gesendet werden. Fertige berechnete Ergebnisse kann man gerne in einem Unterordner 'Sicherung' mit einer Datumsangabe des Emaildatums, wie z.B. "S005_RESULTS310103.txt" - also 310103 für den 31. Januar 2003 - ablegen.