Compute against Cancer (beendet)

Aus Rechenkraft
(Weitergeleitet von Compute against Cancer)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Die Firma Parabon will mit diesem Projekt die Krebsforschung beschleunigen. Dazu wird simuliert, wie Krebszellen auf verschiedene mögliche Medikamente reagieren. Klinische Tests lassen sich deutlich reduzieren, da nur die Medikamente mit positiven Simulationsergebnissen getestet werden müssen.

Noch eine Anmerkung zum Preissystem bei Parabon: Bis zum 31.10.2001 führte Parabon eine tägliche Lotterie von 100 Dollar durch. Für diese qualifizierte man sich an jedem Tag, an dem der Client Kontakt mit dem Server aufnimmt, wobei man sogar ein Lotterielos pro Computer (und nicht pro Teilnehmer) bekam. Am Ende des Monats wurden zusätzlich 1.000 Dollar verlost. Im Moment werden aber keine Preise ausgeschüttet.


Projektübersicht

InfoIcon.png Compute against Cancer
Name Compute against Cancer
Kategorie Krankheitsbekämpfung
Ziel Finden von Mitteln gegen Krebs
Kommerziell   nein
Homepage www.computeagainstcancer.org/index.jsp



Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   beendet
Beginn Juli 2000
Ende ???

Projektlinks

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png   Windows Checkbox 1.gif  
Icon linux 16.png   Linux Checkbox 1.gif  
Icon dos 16.png   DOS Checkbox 0.gif  
Icon macos 16.png   MacOS X Checkbox 1.gif  
Icon freebsd 16.png   BSD Checkbox 0.gif  
Icon solaris 16.png   Solaris Checkbox 0.gif  
Icon java 16.png   Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif  

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 1.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

Veröffentlichte Versionen

  • 30.11.1999: 1.4.1

Screenshots

Client-Besonderheiten

Bis zur Client-Version 1.4.0 ist kein Arbeiten parallel zum Parabon-Programm möglich, da dieses die Berechnung bei Mausbewegungen etc. sofort abbricht. Erst seit Version 1.4.1 kann das Programm ständig im Hintergrund laufen.

Meldungen