Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Citizen Science (Konferenztermine, Publikationshinweise, usw.)
Nachricht
Autor
Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 906
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Wildau

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#157 Ungelesener Beitrag von Tim » 28.03.2021 20:06

Sehr geil 8)

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#158 Ungelesener Beitrag von smoe » 28.03.2021 20:37

compalex hat geschrieben:
28.03.2021 20:03
https://www.gridcoinstats.eu/cpid/33626 ... ing#subTab

Bin gespannt wann Frank es merkt und die GRC Party schmeißt ;D
;) Von nun an staket er doppelt so häufig. Die 5000 sind eine wirklich gute Leistung.

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 852
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#159 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 29.03.2021 12:11

Jau, endlich hat es geklappt, das war aber sowas von überfällig...

Kleiner Tip : Mit 112.000 GRC staket man ungefähr 23 mal im Monat, das sind schonmal 230 GRC, ohne dass man überhaupt eine WU gerechnet hat :lol:
Man sollte sich also durchaus überlegen seinen Grundeinsatz etwas höher zu wählen, denn durch die "Zinsen" bekommt man den langfristig wieder rein.
LG,
Frank

Immer wenn ein Windows-User auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein NSA-Mitarbeiter lachend vom Stuhl...

Bild
Bild

Benutzeravatar
Yeti
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1464
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#160 Ungelesener Beitrag von Yeti » 29.03.2021 12:20

Frank [RKN] hat geschrieben:
29.03.2021 12:11
Jau, endlich hat es geklappt, das war aber sowas von überfällig...
Erstmal herzlichen Glückwunsch, war ja schwieriger als ein Kind auf die Welt zu bekommen :lol:
Frank [RKN] hat geschrieben:
29.03.2021 12:11
Kleiner Tip : Mit 112.000 GRC staket man ungefähr 23 mal im Monat, das sind schonmal 230 GRC, ohne dass man überhaupt eine WU gerechnet hat :lol:
Man sollte sich also durchaus überlegen seinen Grundeinsatz etwas höher zu wählen, denn durch die "Zinsen" bekommt man den langfristig wieder rein.
HM, wenn ich deine Rechnung mal weiterführen darf: 230 GRC im Monat = ca. 3.000 / Jahr. Also bräuchte man mehr als 30 Jahre, um darüber den Invest wieder einzufahren.

Viel interessanter ist, ob bei jedem Stake auch der RAC neu vergütet wird, denn dann sähe die Kalkulation natürlich gaaaaaannz anders aus :blush: :evil2:
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 852
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#161 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 29.03.2021 13:39

Dankeschön :-)
Yeti hat geschrieben:
29.03.2021 12:20
HM, wenn ich deine Rechnung mal weiterführen darf: 230 GRC im Monat = ca. 3.000 / Jahr. Also bräuchte man mehr als 30 Jahre, um darüber den Invest wieder einzufahren.
Viel interessanter ist, ob bei jedem Stake auch der RAC neu vergütet wird, denn dann sähe die Kalkulation natürlich gaaaaaannz anders aus :blush: :evil2:
Hmmm....ich bin jetzt 53, dann wäre ich....OK, da war ich etwas zu optimistisch in meiner Prognose :biggrin:
Aber 10k sind wirklich zu wenig, ich denke mit 20k sollte man schon einsteigen.

Das mit dem RAC habe ich nicht verstanden.
Aus dem RAC berechnet sich ja deine Magnitude, als Fausformel gilt (lt. Gridcoin-Discord) : Magnitude / 4 = tägliche Coins die ins Pending wandern.
Und die werden dann zu den festen 10 GRC beim staken mit ausgezahlt.
LG,
Frank

Immer wenn ein Windows-User auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein NSA-Mitarbeiter lachend vom Stuhl...

Bild
Bild

Benutzeravatar
Yeti
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1464
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#162 Ungelesener Beitrag von Yeti » 29.03.2021 13:54

Frank [RKN] hat geschrieben:
29.03.2021 13:39
Yeti hat geschrieben:
29.03.2021 12:20
HM, wenn ich deine Rechnung mal weiterführen darf: 230 GRC im Monat = ca. 3.000 / Jahr. Also bräuchte man mehr als 30 Jahre, um darüber den Invest wieder einzufahren.
Viel interessanter ist, ob bei jedem Stake auch der RAC neu vergütet wird, denn dann sähe die Kalkulation natürlich gaaaaaannz anders aus :blush: :evil2:
...
Das mit dem RAC habe ich nicht verstanden.
Aus dem RAC berechnet sich ja deine Magnitude, als Fausformel gilt (lt. Gridcoin-Discord) : Magnitude / 4 = tägliche Coins die ins Pending wandern.
Und die werden dann zu den festen 10 GRC beim staken mit ausgezahlt.
Da ich erst einmal gestaked habe, habe ich noch kein Gefühl dafür, wie es sich mit der Magnitude konkret verhält. Nur was ich in meinem Wallet sehe, akzeptiere ich aktuell. Der Rest wären erstmal Behauptungen / Spekulationen, wie es denn sein soll ...

Ich habe seit dem 18.03 ca. 18.000 GRC in der Wallet, am 22.03 gestaked und ca. 239 GRC erhalten. Zu der Zeit hatte ich wohl eine Magnitude von 229 plus 10 GRC fürs Staken.

Für mich stellt sich also die Frage:

Code: Alles auswählen

Stake ich in einem Monat  3x und bekomme jedesmal gemäß der Magnitude = 229 plus 10 = 239 GRC, also in Summe  717 GRC in einem Monat ?
Stake ich in einem Monat 10x und bekomme jedesmal gemäß der Magnitude = 229 plus 10 = 239 GRC, also in Summe 2390 GRC in einem Monat ?
Oder steckt in meiner Vermutung irgend ein Gedankenfehler?

Je nach dem, wie sich das verhält, klärt sich dann, ob es sich lohnt, das Wallet zusätzlich ordentlich aufzufüllen, denn dann bekäme man ja deutlich mehr GRC im selben Zeitraum bei gleichbleibender Arbeitsleistung
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 852
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#163 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 29.03.2021 15:33

Yeti hat geschrieben:
29.03.2021 13:54
Oder steckt in meiner Vermutung irgend ein Gedankenfehler?
Ich fürchte JA, und die Antwort auf deine Frage hast du sogar mit zitiert.

Die Magnitude leitet sich - je nach Projekt - von deinem RAC ab, das sind aber NICHT die Coins die ins Pending wandern.
Dazu musst du die Magnitude durch 4 teilen (Faustformel).
Bei mir sieht das aktuell so aus :
Magnitude : 240 (lt. wallet)
Auf meiner Gridcoin-Stats Seite sehe ich :
Expected Stake Daily: 10.00 GRC + 60.09 GRC
60,09 x 4 =~ 240, das passt also

Deine Pendings erhöhen sich also jeden Tag um Magnitude : 4
Und je öfter du stakest, um so häufiger bekommst du einen Bonus von 10 GRC obendrauf. Auf dem Sparbuch würde man diese "Zinsen" in % beziffern, hier ist es die Zeit zwischen 2 gestakten Blocks die sich verändert.
LG,
Frank

Immer wenn ein Windows-User auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein NSA-Mitarbeiter lachend vom Stuhl...

Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#164 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.03.2021 18:41

Mal 'ne Anfängerfrage:
Etabliert man einfach ein Gridcoin Wallet und verknüpft dieses mit seinem BOINC-Account, sodass am Ende des Tages alle auf diesen BOINC-Account rechnenden Maschinen mit GRC vergütet werden oder muss man jede Maschie einzeln mit einer Software ausstatten, die da irgendwas mitloggt?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Yeti
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1464
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#165 Ungelesener Beitrag von Yeti » 30.03.2021 18:44

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
30.03.2021 18:41
Mal 'ne Anfängerfrage:
Etabliert man einfach ein Gridcoin Wallet und verknüpft dieses mit seinem BOINC-Account, sodass am Ende des Tages alle auf diesen BOINC-Account rechnenden Maschinen mit GRC vergütet werden oder muss man jede Maschie einzeln mit einer Software ausstatten, die da irgendwas mitloggt?

Michael.
Ein Wallet auf einer Maschine mit BOINC reicht.

Aber lt. Empfehlung sollte es eine sein, auf der möglichst alle Projekte im Client attached sind, die von Gridcoin berücksichtigt werden sollen. Suspended dürfen die Projekte auf dem Client aber sein
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#166 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.03.2021 19:32

Danke für die Info. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Yeti
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1464
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#167 Ungelesener Beitrag von Yeti » 31.03.2021 11:36

Gute und schlechte Neuigkeiten :D

Zuerst die gute Nachricht: GPUGRID taucht bei mir in den aktuell angerechten Projekten auf; steht also anscheinend wieder auf Whitelist :good:

Nun die schlechte: Bevor GPUGRID wieder anerkannt wurde, war meine Magnitude ca. 269 bis 280. Da ich bei GPUGRID ein vielfaches an RAC habe als bei allen anderen Projekten, hatte ich erwartet, daß meine Magnitude nun ordentlich durch die Decke gehen würde. Aber weit gefehlt, meine neuen Magnitude ist man gerade 497 :worry:

Und der Anteil von LHC an der Magnitude hat sich nahezu halbiert :roll:
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#168 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 31.03.2021 15:38

Gibt es jetzt anstelle dieses mittlerweile 14-seitigen "Telefonbuchs" noch irgendwo eine erprobte, stichpunktartige Schritt-für-Schritt Vorgehensanleitung zum Gridcoinen? :uhoh:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Neuigkeiten“