Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

Alles zum Rechenkraft.net e.V.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20334
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 08.10.2019 09:15

Rechenkraft.net hat sich auf Anregung eines engagierten Vereinsmitglieds für das kommende Jahr (fristgerecht Ende September) um die Ausrichtung des Pangalactic BOINC Workshop am Vereinssitz in Marburg beworben. Unsere Bewerbung wurde von David Anderson (BOINC Entwickler) & Kevin Reed (WCG) sehr wohlwollend aufgenommen.

Der BOINC Workshop findet in der Regel alle zwei Jahre statt, möglichst abwechselnd in den USA und in Europa.
Eine Übersicht über frühere BOINC Workshops findet sich hier: https://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/BoincEvents

Unser Ansatz ist insofern eine Besonderheit, als es der erste BOINC Workshop wäre, der von der DC Community organisiert und durchgeführt würde. Gerade das fanden David und Kevin sehr gut. Der Verein hat für die Anmietung der erforderlichen Räume ein Budget reserviert und harrt derzeit aus, bis eine zentrale Organisationsperson wieder im Lande ist, um die Raumreservierungsfragen abschließend klären zu können. Sobald das in trockenden Tüchern ist, wird seitens des BOINC Workshop Kommitees wohl eine Entscheidung fallen. Bis dahin soll es noch ein Online-Treffen geben, wo zwei frühere Organisationsteams ihre Erfahrungen mitteilen wollen, damit die Bewerber wissen, worauf es ankommt.

Unseres Wissens gibt es noch zwei Mitbewerber, von denen allerdings einer nur einspringen würde, falls kein anderes Team den Workshop ausrichten möchte - nachdem es nun zwei weitere Interessenten gibt, fällt diese Gruppe also flach, sodass noch ein Alternativstandort verbleibt.

Für den Fall, dass man sich für uns entscheidet, würde ich hier gern Ideen / Anregungen für den Workshop sammeln.
Mir schwebt vor, auch die anderen deutschen Teams zu informieren, ihnen Redeslots abzubieten und - sofern Interesse besteht - auch mitorganisieren zu lassen, damit wir insbesondere bundesweit mehr zusammen arbeiten und ein auch teamübergreifender Zusammenhalt entsteht.

Michael.

Hier zum Abschluss noch unser Bewerbungsschreiben:
Dear David,
Dear Kevin,
dear BOINC community,

the German distributed computing organization Rechenkraft.net would like to offer to host the Pangalactic BOINC Workshop 2020 in Marburg / Germany (possibly together with the Philipps-University of Marburg, depending on the formal room rental conditions):

https://en.wikipedia.org/wiki/Marburg

We aim at renting rooms in the new University library, which is a newly build and therefore very modern 120 M€ building beautifully located directly at the entrance to the old botanical garden at the foot of Marburg's old town and castle hill:

https://www.uni-marburg.de/de/ub/ueber- ... bibliothek

Our problem at present: We will know only in about 2-3 weeks from now whether we will get the required rooms because the person in charge for rentals is currently on a business trip. Plans are to acquire a larger lecture hall for around 40-60 people for the talk sessions plus a few smaller rooms for the hackathon/workshop/breakout session day.

Some of us (Uwe (aka Yoyo) Beckert, Christian Beer & myself) have participated in several of the previous BOINC workshops organized since 2009, so I think we know what people expect.

So far, the BOINC workshops have been hosted by some of the BOINC project teams. This time we would like to host it as a part of the BOINC volunteers community.

Marburg is a beautiful location for such an event, especially in summer. It is reachable from Frankfurt airport in only about 1 hr by train or car to the north and it is home to the world's first (protestant) university and a very pleasant old town and castle at the top of a hill lining the Lahn river. There is plenty of nice, affordable gastronomy around incl. beer gardens, restaurants an so forth.

https://www.google.com/maps/place/Marbu ... d8.7667933

Within the library there is even a modern café where coffee, other beverages, sandwiches, etc. can be purchased. The university's mensa is also in walkable distance, similar to a number of restaurants, other food places ranging from hot dog huts to pizza, hotels and the University guest house.

The university has a fast broadband connection, so we expect that live streaming should also not be a problem (will test beforehand, of course).

If desired, it should also be possible to offer a small selection of recreational activities on the day after the workshop sessions.

Please let us know if there is an interest in having us host the event in 2020,
best regards,
Michael.

- - - - -
Dr. Michael Weber
1st Chairman
Rechenkraft.net e.V.
Chemnitzer Str. 33
D-35039 Marburg
Germany

Web: https://www.rechenkraft.net/
Twitter: https://twitter.com/Rechenkraft_net
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

#2 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 08.10.2019 16:39

Feine Sache.
Drücke uns die Daumen und harre der Mitteilung bzgl. der Entscheidung. :-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
opencw
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: 25.03.2015 19:26

Re: Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

#3 Ungelesener Beitrag von opencw » 08.10.2019 21:32

Freut mich wenn's klappt. :3d:
MfG,
opencw

„Deutsche Sprache, schwere Sprache”

Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 309
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

#4 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 09.10.2019 07:33

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
08.10.2019 09:15
Eine Übersicht über frühere BOINC Workshops findet sich hier: https://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/BoincEvent
Der Link funktioniert leider nicht : Page BoincEvent not found
Könntest du den bitte in deinem Eingangsbeitrag reparieren ? Danke :)
Unseres Wissens gibt es noch zwei Mitbewerber, von denen allerdings einer nur einspringen würde, falls kein anderes Team den Workshop ausrichten möchte - nachdem es nun zwei weitere Interessenten gibt, fällt diese Gruppe also flach, sodass noch ein Alternativstandort verbleibt.
Wer ist denn der verbleibende Mitbewerber ?
Mir schwebt vor, auch die anderen deutschen Teams zu informieren, ihnen Redeslots abzubieten und - sofern Interesse besteht - auch mitorganisieren zu lassen, damit wir insbesondere bundesweit mehr zusammen arbeiten und ein auch teamübergreifender Zusammenhalt entsteht.
Dann setz dich doch mal mit "Pschofer" von SG in Verbindung, meines Wissens hat der auf dem letzten Boinc Workshop in Chicago (?) schon einen Vortrag gehalten und ist sicher interessiert.

Ich würde mich sehr freuen wenn die Veranstaltung nach Marburg kommt, und auch versuchen im Rahmen meiner Möglichkeiten bei der Vorbereitung oder Organisation zu helfen.
LG,
Frank

Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen,
weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht.
(Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20334
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Bewerbung: Pangalactic BOINC Workshop 2020

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.10.2019 09:51

Frank [RKN] hat geschrieben:
09.10.2019 07:33
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
08.10.2019 09:15
Eine Übersicht über frühere BOINC Workshops findet sich hier: https://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/BoincEvent
Der Link funktioniert leider nicht : Page BoincEvent not found
Könntest du den bitte in deinem Eingangsbeitrag reparieren ? Danke :)
Erledigt. Irgendwie ist mir wohl bei Kopieren ein "s" am Ende abhanden gekommen...
Frank [RKN] hat geschrieben:
09.10.2019 07:33
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
08.10.2019 09:15
Unseres Wissens gibt es noch zwei Mitbewerber, von denen allerdings einer nur einspringen würde, falls kein anderes Team den Workshop ausrichten möchte - nachdem es nun zwei weitere Interessenten gibt, fällt diese Gruppe also flach, sodass noch ein Alternativstandort verbleibt.
Wer ist denn der verbleibende Mitbewerber ?
Das weiss ich derzeit noch nicht.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Öffentliches Vereinsforum“