PrimeGrid: World Maths Day Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.10.2019 06:18

Willkommen zum Wettkampf anläßlich des Weltmathematiktags!

Der siebte Wettkampf der 2019er Wettkampfserie ist ein fünftägiger Wettbewerb, um den Weltmathematiktag zu feiern. Es wird das neue Fermat Divisor Search Projekt (PPS-DIV) gerechnet.

Der jährlich am 15. Oktober gefeierte Weltmathematiktag (auch: Wikipedia, englisch) soll Schüler und Studenten weltweit dazu anregen, eine Pause von normalen Matheübungen zu nehmen und die Möglichkeit zu haben, die Schönheit der Mathemathik durch Teilnahme an mathematischen Wettbewerben, Quiz (ja, duden.de meint, daß das der richtige Plural ist) und Spielen kennenzulernen. Er soll Mathematik als interessant zeigen sowie eine Möglichkeit geben, Gewinne oder gar Stipendien zu erlangen.

Um teilzunehmen, wählt von den CPU-Projekten nur das Fermat Divisor Search LLR (PPS-DIV) Projekt in euren PrimeGrid Einstellungen aus. Der Wettbewerb wird am 10. Oktober 2019 18:00 UTC beginnen und am 15. Oktober 2019 18:00 UTC enden. 18:00 UTC entspricht 20:00 MESZ.

Applikationen gibt es für Linux, Windows und MacIntel 32- und 64Bit CPUs. High End Core-i CPUs mit FMA4 Befehlssatz haben die größten Vorteile.
In der letzten Zeit brauchten die Aufgaben durchschnittlich um zwei Stunden.

Ein Wort der Warnung:
Es wird wieder heiß! LLR ist CPU-intensiv und produziert viel Abwärme. Auf neueren CPUs wird die neue AVX-512 LLR verwendet, das noch stärker als die bisherigen Applikationen am Strom zieht und ihn in HItze umsetzt. Besonders bei der neuen Skylake-X Prozessorgeneration solltet ihr vor dem Wettkampf Tests laufen lassen, während derer ihr die Temperaturen beobachtet.
Bitte vergewissert euch, daß eure Rechner das abkönnen, was ihr ihnen mit diesem Wettkampf zumutet!

Optimierungen für Multi-Threading
Da die aktuelle CPU-Applikation für LLR DIV Multi-Threading unterstützt, kann man dieses einsetzen, um die Laufzeiten (nicht die Rechenzeiten!) zu verkürzen.
Um dies zu tun, erstellt oder öffnet die Datei app_config.xml im PrimeGrid-Verzeichnis. Unter Windows ist dies üblicherweise

Code: Alles auswählen

C:\ProgramData\BOINC\projects\www.primegrid.com\
Unter Linux und macOS liegt der Boinc-Ordner an anderen Stellen, und das Herumspielen an Dateien in ihm erfordert früher oder später eine Anpassung der Rechte im Ordner oder eine Neuinstallation von Boinc (die auch die Rechte neu setzt).
Die nachstehenden Zeilen sind der Inhalt, den ihr für Multi-Threading auf vier Prozessoren in die app_config.xml eintragen müßt:

Code: Alles auswählen

<app_config>
   <app>
      <name>llrDIV</name>
      <fraction_done_exact/>
   </app>
   <app_version>
       <app_name>llrDIV</app_name>
       <plan_class>mt</plan_class>
       <cmdline>-t 4</cmdline>
       <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
   </app_version>
</app_config>
Falls euer Prozessor eine andere Anzahl von Threads hat, oder ihr eine andere Anzahl von Threads pro Arbeitspaket nutzen wollt (z.B., wenn mehrere nebeneinander laufen sollen), ändert jeweils die '4' in die gewünschte Zahl.
Möchtet ihr Hyper-Threading einsetzen, kann es sinnvoll sein, nur auf den echten Kernen zu rechen und dafür die Zahl bei avg_ncpus auf das Doppelte der Zahl bei cmdline festzulegen.
Nach dem Erstellen bzw. Ändern der Datei sowie den ggfs. notwendigen Anpassungen an den Rechten startet Boinc oder den Rechner neu.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, Multi-Threading einzustellen.
Sie erlaubt es, Multi-Threading über die Projekt Einstellungen zu kontrollieren. Die app_config.xml Datei ist dann nicht mehr nötig. So funktionert sie:
Ähnlich den Einstellungen in app_config.xml gibt es dort eine Auswahlmöglichkeiten für 'max cpus' und 'max jobs'.
Anders als in app_config.xml beziehen sich diese Einstellungen auf ALLE Applikationen. Es ist nicht möglich, einen Thread für SGS und vier für SOB auszuwählen. Um die Einstellungen des Multi-Threadings für einzelne Applikationen anzupassen, muß man sie umstellen, wenn man die Applikation wechselt.
Man kann diese Einstellung für jeden Venue festlegen.
Dies beendet die Problematik, daß Boinc für jeden Core einen Task herunterlädt, wenn Multi-Threading verwendet wird.
Leider kann man hiermit nicht das Hyper-Threading kontrollieren.
'max cpus' bezieht sich auf LLR Applikationen, 'max jobs' auf alle Applikationen.

Kommentar von mir zu diesem Feature:
Wenn ihr nur auf Credits aus sein solltet, ist die Größe eures Aufgaben-Caches egal, wenn ihr auf Dinge wie Primzahlen, APs oder Divisoren aus seid, solltet ihr den Cache unbedingt auf 0 setzen und die Anzahl der Aufgaben über 'max_cpus' auf exakt das, was euer Rechner gleichzeitig rechnen soll.
Es kann zum Hakeln mit GPU-Aufgaben kommen. In diesem Fall müßtet ihr vielleicht auf diese verzichten. Die Werte der app_config.xml sind dem Server nicht bekannt!


Wenn man weiterhin mit der app_config.xml Datei für LLR Tasks arbeiten möchte, muß sie ggfs. angepaßt werden. Informationen dazu findet ihr hier.

Informationen zur Wertung
Gewertet werden sowohl individuelle Punkte als auch solche des Teams. Nur Aufgaben, die nach Beginn des Wettbewerbes ausgegeben UND vor seinem Ende zurückgegeben wurden, zählen.
Es wird der bei PrimeGrid übliche Boinc-Algorhythmus verwendet, um Credits zu berechnen.
Während des Wettkampfes werden alle Aufgaben sofort ohne das Ergebnis des Wingman gewertet. Nachträglich als falsch erkannte Ergebnisse werden später ausgesondert. Das Endergebnis steht erst dann, wenn alle Aufgaben verifiziert oder falsifiziert sind.

Am Ende des Wettkampfes
Bitte brecht am Ende des Wettkampes alles ab, was ihr nicht weiter berechnen möchtet.
Pausiert nicht die Aufgaben bzw. das Projekt, entfernt nicht das Projekt von euren Rechnern, und setzt es nicht einfach zurück. Schaltet eure Wettkampf-Rechner auch nicht einfach aus, oder beendet Boinc mit unfertigen Aufgaben, die dann auf der Festplatte vergammeln.
Nur durch das Abbrechen von unfertigen Aufgaben können diese möglichst bald neu ausgegeben und zeitnah berechnet werden, um das endgültige Ergebnis des Wettkampfes festzustellen.

Die originale Ausschreibung des Wettkampfes findet ihr hier. Übersetzung, Übertragung, Ausschmückungen und Weglassungen sind von mir.

Rechnen auf dem RKN-Cluster Account
Ich möchte darauf hinweisen, daß es besonders für Kleincruncher, die nicht auf einen Platz in den vorderen 300 Rängen hoffen dürfen, attraktiv sein könnte, auf unseren Cluster Account zu rechnen, um diesen nach oben zu pushen. Die derart errechneten Credits gehen in die Individualwertung des Cluster Accounts sowie in die Teamwertung ein, nicht aber in eure eigene Individualwertung. Diese Credits verbleiben auch nach dem Wettbewerb beim Cluster Account.

Hinweis an die Administration des Cluster-Accounts:
Es wäre sinnvoll, das Standard-Profil zu Beginn des Wettkampfes auf LLR-DIV einzustellen, um eingehängte Rechner das passende Projekt rechnen zu lassen.
Wenn ihr euch die Zeit nehmen könnt, wäre es total toll, in den letzten Stunden vorher ein Projekt mit kurzen Aufgaben, z.B. SGS einzustellen, dann bei Beginn des Wettbewerbs auf LLR-DIV umzustellen, damit eingehängte Rechner sich die passenden Aufgaben ziehen, sobald es los geht. Solltet ihr so vorgehen wollen, gebt dies hier bitte bekannt.


So rechnet ihr auf den Cluster-Account:
Um den schwachen Kontoschlüssel auf einem Computer zu verwenden, findet oder erstellt die 'Kontodatei' für dieses Projekt. Bevor ihr sie anlegt, entfernt das Projekt und beendet Boinc. Die Kontodatei für PrimeGrid ist account_www.primegrid.com.xml .
Als Inhalt tragt bitte Folgendes ein:

Code: Alles auswählen

<account>
    <master_url>www.primegrid.com</master_url>
    <authenticator>50088_a5854c4348d36141c50e1e4493bba7da</authenticator>
</account>
Nun noch speichern, Boinc neu starten, rechnen.

EIn HInweis noch von Michael Goetz, PrimeGrid Wissenschaftler und Moderator:
PPS-DIV tasks currently use a 256K FFT size. Within the first day or two of the challenge I expect will start seeing 288K FFTs, And we'll probably see 320K by the end of the challenge. Possibly even 384K.
The tasks will definitely get longer during the challenge.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#2 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.10.2019 06:18

Wie immer bei PrimeGrid, bin ich voll dabei!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 309
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#3 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 06.10.2019 16:18

Hallo Jens, vielen Dank für die informative Einladung ! :good:
Ein kleiner Fähler hat sich da eingeschlichen :
gemini8 hat geschrieben:
06.10.2019 06:18
Möchtet ihr Hyper-Threading einsetzen, kann es sinnvoll sein, nur auf den echten Kernen zu rechen und dafür die Zahl bei avg_ncpus auf das Doppelte der Zahl bei cmdline festzulegen.
- Hyper-Threading + Multi-Threading, dann macht es Sinn ;)

Apropos Sinn :
Bei der Projekt-Auswahl von PG steht bei Fermat Divisor Search LLR (PPS-DIV) : Multi-threading is supported but is NOT recommended.

Da fragt man sich natürlich, WARUM das nicht empfohlen wird. Im dortigen Forum habe ich nur den Hinweis gefunden, dass es bei den kurzen WU-Laufzeiten keine Vorteile bringt.
Willkommen bei Mythbusters - Frank musste es natürlich wieder ganz genau wissen :D

3900X, HT ist an, Durchschnittszeiten in Sekunden / WU über mehrere WU's gemittelt :
Ohne MT : Laufzeit 4809 / CPU-Zeit 4802
Mit MT : Laufzeit 2324 / CPU-Zeit 8504

Nachtrag :
FX8350, HT ist aus.
Ohne MT : Laufzeit 16957 / CPU-Zeit 16928
Mit MT : Laufzeit 4300 / CPU-Zeit 22233

Auf der alten CPU verringert sich zumindest die Laufzeit deutlich, fast auf 1/4, wie man es erwarten würde.
Aber auch hier erkauft man sich die kürzere Laufzeit durch eine höhere CPU-Zeit, für jemanden der wirklich nur Primzahlen - oder in diesem Fall Teiler - finden möchte vielleicht eine Option.
Wer in der Challenge auf Credits aus ist, verzichtet besser auf MT :wink:
Zuletzt geändert von Frank [RKN] am 07.10.2019 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
LG,
Frank

Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen,
weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht.
(Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#4 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.10.2019 20:01

Hallo Frank.
Der von dir gefundene Fehler ist keiner.
Es geht tatsächlich um Hyper-Threading.
Vier Kerne, acht Threads. Meine Core-i Rechner der zweiten und dritten Generation sind damit schneller.
Vier Kerne brauchen weniger als die Hälfte der Zeit, die acht Kerne bräuchten.
Bei den neueren Prozessoren bringt es wohl nichts, aber bei den älteren ist es sinnvoll.
Dies bezieht sich auf LLR und funktioniert auch bei SRBase.
Bei anderen Projekten mag es helfen, muß es aber nicht.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20334
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 07.10.2019 10:01

gemini8 hat geschrieben:
06.10.2019 06:18
Willkommen zum Wettkampf anläßlich des Weltmathematiktags!

Der siebte Wettkampf der 2019er Wettkampfserie ist ein fünftägiger Wettbewerb, um den Weltmathematiktag zu feiern. Es wird das neue Fermat Divisor Search Projekt (PPS-DIV) gerechnet.

Der jährlich am 15. Oktober gefeierte Weltmathematiktag (auch: Wikipedia, englisch) soll Schüler und Studenten weltweit dazu anregen, eine Pause von normalen Matheübungen zu nehmen und die Möglichkeit zu haben, die Schönheit der Mathemathik durch Teilnahme an mathematischen Wettbewerben, Quiz (ja, duden.de meint, daß das der richtige Plural ist) und Spielen kennenzulernen. Er soll Mathematik als interessant zeigen sowie eine Möglichkeit geben, Gewinne oder gar Stipendien zu erlangen.

Um teilzunehmen, wählt von den CPU-Projekten nur das Fermat Divisor Search LLR (PPS-DIV) Projekt in euren PrimeGrid Einstellungen aus. Der Wettbewerb wird am 10. Oktober 2019 18:00 UTC beginnen und am 15. Oktober 2019 18:00 UTC enden. 18:00 UTC entspricht 20:00 MESZ.

Applikationen gibt es für Linux, Windows und MacIntel 32- und 64Bit CPUs. High End Core-i CPUs mit FMA4 Befehlssatz haben die größten Vorteile.
In der letzten Zeit brauchten die Aufgaben durchschnittlich um zwei Stunden.

Ein Wort der Warnung:
Es wird wieder heiß! LLR ist CPU-intensiv und produziert viel Abwärme. Auf neueren CPUs wird die neue AVX-512 LLR verwendet, das noch stärker als die bisherigen Applikationen am Strom zieht und ihn in HItze umsetzt. Besonders bei der neuen Skylake-X Prozessorgeneration solltet ihr vor dem Wettkampf Tests laufen lassen, während derer ihr die Temperaturen beobachtet.
Bitte vergewissert euch, daß eure Rechner das abkönnen, was ihr ihnen mit diesem Wettkampf zumutet!

Optimierungen für Multi-Threading
Da die aktuelle CPU-Applikation für LLR DIV Multi-Threading unterstützt, kann man dieses einsetzen, um die Laufzeiten (nicht die Rechenzeiten!) zu verkürzen.
Um dies zu tun, erstellt oder öffnet die Datei app_config.xml im PrimeGrid-Verzeichnis. Unter Windows ist dies üblicherweise

Code: Alles auswählen

C:\ProgramData\BOINC\projects\www.primegrid.com\
Unter Linux und macOS liegt der Boinc-Ordner an anderen Stellen, und das Herumspielen an Dateien in ihm erfordert früher oder später eine Anpassung der Rechte im Ordner oder eine Neuinstallation von Boinc (die auch die Rechte neu setzt).
Die nachstehenden Zeilen sind der Inhalt, den ihr für Multi-Threading auf vier Prozessoren in die app_config.xml eintragen müßt:

Code: Alles auswählen

<app_config>
   <app>
      <name>llrDIV</name>
      <fraction_done_exact/>
   </app>
   <app_version>
       <app_name>llrDIV</app_name>
       <plan_class>mt</plan_class>
       <cmdline>-t 4</cmdline>
       <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
   </app_version>
</app_config>
Falls euer Prozessor eine andere Anzahl von Threads hat, oder ihr eine andere Anzahl von Threads pro Arbeitspaket nutzen wollt (z.B., wenn mehrere nebeneinander laufen sollen), ändert jeweils die '4' in die gewünschte Zahl.
Möchtet ihr Hyper-Threading einsetzen, kann es sinnvoll sein, nur auf den echten Kernen zu rechen und dafür die Zahl bei avg_ncpus auf das Doppelte der Zahl bei cmdline festzulegen.
Nach dem Erstellen bzw. Ändern der Datei sowie den ggfs. notwendigen Anpassungen an den Rechten startet Boinc oder den Rechner neu.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, Multi-Threading einzustellen.
Sie erlaubt es, Multi-Threading über die Projekt Einstellungen zu kontrollieren. Die app_config.xml Datei ist dann nicht mehr nötig. So funktionert sie:
Ähnlich den Einstellungen in app_config.xml gibt es dort eine Auswahlmöglichkeiten für 'max cpus' und 'max jobs'.
Anders als in app_config.xml beziehen sich diese Einstellungen auf ALLE Applikationen. Es ist nicht möglich, einen Thread für SGS und vier für SOB auszuwählen. Um die Einstellungen des Multi-Threadings für einzelne Applikationen anzupassen, muß man sie umstellen, wenn man die Applikation wechselt.
Man kann diese Einstellung für jeden Venue festlegen.
Dies beendet die Problematik, daß Boinc für jeden Core einen Task herunterlädt, wenn Multi-Threading verwendet wird.
Leider kann man hiermit nicht das Hyper-Threading kontrollieren.
'max cpus' bezieht sich auf LLR Applikationen, 'max jobs' auf alle Applikationen.

Kommentar von mir zu diesem Feature:
Wenn ihr nur auf Credits aus sein solltet, ist die Größe eures Aufgaben-Caches egal, wenn ihr auf Dinge wie Primzahlen, APs oder Divisoren aus seid, solltet ihr den Cache unbedingt auf 0 setzen und die Anzahl der Aufgaben über 'max_cpus' auf exakt das, was euer Rechner gleichzeitig rechnen soll.
Es kann zum Hakeln mit GPU-Aufgaben kommen. In diesem Fall müßtet ihr vielleicht auf diese verzichten. Die Werte der app_config.xml sind dem Server nicht bekannt!


Wenn man weiterhin mit der app_config.xml Datei für LLR Tasks arbeiten möchte, muß sie ggfs. angepaßt werden. Informationen dazu findet ihr hier.

Informationen zur Wertung
Gewertet werden sowohl individuelle Punkte als auch solche des Teams. Nur Aufgaben, die nach Beginn des Wettbewerbes ausgegeben UND vor seinem Ende zurückgegeben wurden, zählen.
Es wird der bei PrimeGrid übliche Boinc-Algorhythmus verwendet, um Credits zu berechnen.
Während des Wettkampfes werden alle Aufgaben sofort ohne das Ergebnis des Wingman gewertet. Nachträglich als falsch erkannte Ergebnisse werden später ausgesondert. Das Endergebnis steht erst dann, wenn alle Aufgaben verifiziert oder falsifiziert sind.

Am Ende des Wettkampfes
Bitte brecht am Ende des Wettkampes alles ab, was ihr nicht weiter berechnen möchtet.
Pausiert nicht die Aufgaben bzw. das Projekt, entfernt nicht das Projekt von euren Rechnern, und setzt es nicht einfach zurück. Schaltet eure Wettkampf-Rechner auch nicht einfach aus, oder beendet Boinc mit unfertigen Aufgaben, die dann auf der Festplatte vergammeln.
Nur durch das Abbrechen von unfertigen Aufgaben können diese möglichst bald neu ausgegeben und zeitnah berechnet werden, um das endgültige Ergebnis des Wettkampfes festzustellen.

Die originale Ausschreibung des Wettkampfes findet ihr hier. Übersetzung, Übertragung, Ausschmückungen und Weglassungen sind von mir.

Rechnen auf dem RKN-Cluster Account
Ich möchte darauf hinweisen, daß es besonders für Kleincruncher, die nicht auf einen Platz in den vorderen 300 Rängen hoffen dürfen, attraktiv sein könnte, auf unseren Cluster Account zu rechnen, um diesen nach oben zu pushen. Die derart errechneten Credits gehen in die Individualwertung des Cluster Accounts sowie in die Teamwertung ein, nicht aber in eure eigene Individualwertung. Diese Credits verbleiben auch nach dem Wettbewerb beim Cluster Account.

Hinweis an die Administration des Cluster-Accounts:
Es wäre sinnvoll, das Standard-Profil zu Beginn des Wettkampfes auf LLR-DIV einzustellen, um eingehängte Rechner das passende Projekt rechnen zu lassen.
Wenn ihr euch die Zeit nehmen könnt, wäre es total toll, in den letzten Stunden vorher ein Projekt mit kurzen Aufgaben, z.B. SGS einzustellen, dann bei Beginn des Wettbewerbs auf LLR-DIV umzustellen, damit eingehängte Rechner sich die passenden Aufgaben ziehen, sobald es los geht. Solltet ihr so vorgehen wollen, gebt dies hier bitte bekannt.


So rechnet ihr auf den Cluster-Account:
Um den schwachen Kontoschlüssel auf einem Computer zu verwenden, findet oder erstellt die 'Kontodatei' für dieses Projekt. Bevor ihr sie anlegt, entfernt das Projekt und beendet Boinc. Die Kontodatei für PrimeGrid ist account_www.primegrid.com.xml .
Als Inhalt tragt bitte Folgendes ein:

Code: Alles auswählen

<account>
    <master_url>www.primegrid.com</master_url>
    <authenticator>50088_a5854c4348d36141c50e1e4493bba7da</authenticator>
</account>
Nun noch speichern, Boinc neu starten, rechnen.

EIn HInweis noch von Michael Goetz, PrimeGrid Wissenschaftler und Moderator:
PPS-DIV tasks currently use a 256K FFT size. Within the first day or two of the challenge I expect will start seeing 288K FFTs, And we'll probably see 320K by the end of the challenge. Possibly even 384K.
The tasks will definitely get longer during the challenge.
Habe über unseren Twitter-Account unsere Teilnahme kundgetan.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Reddogg
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 274
Registriert: 08.02.2003 20:16
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#6 Ungelesener Beitrag von Reddogg » 07.10.2019 10:31

Werde meinen kleinen dann mal rechtzeitig umswitchen, bevor es für mich in nen Kurzurlaub geht. ;)
Bild

Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 989
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#7 Ungelesener Beitrag von compalex » 10.10.2019 19:26

go go go
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 16GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, 5*GTX 1070Ti
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#8 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 10.10.2019 20:05

1 DeleteNull SETI.Germany 8 986.68 22
2 FishFry The Knights Who Say Ni! 5 720.30 14
3 bcavnaugh Crunching@EVGA 5 313.03 13
4 Scott Brown Aggie The Pew 4 083.57 10
5 LookAS Czech National Team 4 080.40 10
6 Freezing SETI.Germany 3 674.15 9
7 kurogane-t BOINC@MIXI 3 271.60 8
8 Honza Czech National Team 3 269.28 8
9 Sebastian* Sicituradastra. 3 267.79 8
10 SkyHighWeFly Aggie The Pew 2 855.70 7
11 Homefarm UK BOINC Team 2 854.39 7
12 axels SETI.Germany 2 448.21 6
13 288larsson Sicituradastra. 2 447.18 6
14 Dingo BOINC@AUSTRALIA 2 042.73 5
15 nenym Czech National Team 2 040.68 5
16 Hans Sveen Team Norway 2 040.61 5
17 Aosta@jisaku Team 2ch 2 040.25 5
18 wscr BOINCstats 2 039.35 5
19 pschoefer SETI.Germany 2 039.00 5
20 yfuj11 BOINC@MIXI 1 634.01 4
21 mackerel Aggie The Pew 1 633.12 4
22 Grebuloner The Knights Who Say Ni! 1 632.92 4
23 Jordan Romaidis San Francisco 1 632.77 4
24 TheCruelLogician 1 227.01 3
25 Tornlogic [H]ard|OCP 1 226.37 3
26 Orange Kid TeAm AnandTech 1 225.93 3
27 Michael Millerick University of California, Berkeley 1 225.90 3
28 Kellen Storm 1 225.90 3
29 Lumiukko PrimeSearchTeam 1 224.88 3
30 darkclown Aggie The Pew 1 224.03 3
31 RoKro Czech National Team 1 223.64 3
32 Uli2* Sicituradastra. 1 223.56 3
33 kashi BOINC@AUSTRALIA 818.33 2
34 dh1saj SETI.Germany 817.64 2
35 RFGuy_KCCO [H]ard|OCP 817.49 2
36 Myrskylyhty Storm 816.99 2
37 recursive AMD Users 816.38 2
38 MAGPIE BOINC@AUSTRALIA 816.17 2
39 TimT Aggie The Pew 816.15 2
40 bundaboy Czech National Team 816.14 2
41 JH30895 Ars Technica 815.94 2
42 lunchboxkwdm Alien Prime Cult 815.63 2
43 Robert Hoffman 815.61 2
44 Sysadm@Nbg BOINC@Pfalz 815.57 2
45 JG4KEZ(Koichi Soraku) BOINC@MIXI 815.17 2
46 rolfo 408.67 1
47 Robish Storm 408.66 1
48 IbaiP Sicituradastra. 408.51 1
49 k4m1k4z3 Overclock.net 408.40 1
50 pestis Czech National Team 408.29 1
51 Fractal Flame 408.16 1
52 Crack Dutch Power Cows 408.13 1
53 gemini8 Rechenkraft.net 408.12 1
54 Mektacular Crunching@EVGA 408.10 1
55 clemmo Whirlpool.net.au 408.10 1
56 Janita 408.09 1
57 Worf_VX Czech National Team 408.08 1
58 Jewfro Overclock.net 408.05 1
59 Jarekcz Czech National Team 408.02 1
60 No_Name SETI.Germany 407.96 1
61 Pjotr Panski SETI.Germany 407.93 1
62 [US Navy] Ed McCormick US Navy 407.92 1
63 tng* Sicituradastra. 407.92 1
64 taurec SETI.Germany 407.85 1
65 vmc SETI.Germany 407.84 1
66 Administrator Homebook 407.81 1
67 Overtonesinger Czech National Team 407.80 1
68 Margus Alien Prime Cult 407.76 1
69 Andre M* 407.63 1
70 s-yama PrimeSearchTeam 407.48 1
71 Honza1616 Czech National Team 406.70 1
Erster! :biggrin2:
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

joe carnivore
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 174
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#9 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 11.10.2019 15:20

8 Stunden zu spät eingestiegen , zu Kaputt gewesen.
Jetzt versuch ich mein Bestes. Platz 161 . Einige Rechner sind zeitweise offline , kann mal zu kleinen Peaks kommen.
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 309
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#10 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 11.10.2019 20:52

gemini8 hat geschrieben:
10.10.2019 20:05
Erster! :biggrin2:
Glückwunsch ! Genieß deinen Triumph :)
Der 2700er läuft aktuell mit 16 WU's auf 3,2 Ghz bei 55° ganz geschmeidig vor sich hin, zumindest teamintern wird es keine Verbesserungen für dich geben... :wink:
LG,
Frank

Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen,
weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht.
(Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#11 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.10.2019 08:49

Ein paar Statistiken von Michael Goetz:
After 1 day:

Challenge: World Maths Day
App: 32 (PPS-DIV)
(As of 2019-10-11 18:29:04 UTC)

147461 tasks have been sent out. [CPU/GPU/anonymous_platform: 147015 (100%) / 0 (0%) / 446 (0%)]

Of those tasks that have been sent out:

5515 (4%) were aborted. [5515 (4%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
548 (0%) came back with some kind of an error. [548 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
90629 (61%) have returned a successful result. [90197 (61%) / 0 (0%) / 434 (0%)]
50774 (34%) are still in progress. [50761 (34%) / 0 (0%) / 12 (0%)]

Of the tasks that have been returned successfully:

29048 (32%) are pending validation. [28907 (32%) / 0 (0%) / 143 (0%)]
61449 (68%) have been successfully validated. [61158 (67%) / 0 (0%) / 291 (0%)]
79 (0%) were invalid. [79 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
53 (0%) are inconclusive. [53 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]

The current leading edge (i.e., latest work unit for which work has actually been sent out to a host) is n=4434888. The leading edge was at n=4300358 at the beginning of the challenge. Since the challenge started, the leading edge has advanced 3.13% as much as it had prior to the challenge!


Normally we've been doing about 27K of these tasks per day, so we're running a bit above 3x our normal rate. I've been accustomed to seeing 10x in recent challenges, but considering how high the "normal" rate for PPS-DIV is, it was probably unrealistic to expect 10 times that traffic during this challenge. PPS-DIV was already doing nearly 10 times the number of tasks as PPS-MEGA -- and PPS-MEGA has shorter tasks.

Of course, the fantastic news is that Miklos M. found his first mega prime in the opening hours of the challenge. Congratulations!

Let's see how many more primes we can find during the challenge. Can we find the largest known Fermat divisor?

There's still four days to go. Plenty of time to throw some more cloud servers into the challenge if you want to do so!
Es wurde noch kein Fermat Divisor gefunden, aber eine Mega Primzahl.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: World Maths Day Challenge

#12 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.10.2019 23:19

Mehr Statistik:
After 2 days:

Challenge: World Maths Day
App: 32 (PPS-DIV)
(As of 2019-10-12 18:01:57 UTC)

248179 tasks have been sent out. [CPU/GPU/anonymous_platform: 247326 (100%) / 0 (0%) / 853 (0%)]

Of those tasks that have been sent out:

7218 (3%) were aborted. [7218 (3%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
1330 (1%) came back with some kind of an error. [1330 (1%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
186506 (75%) have returned a successful result. [185668 (75%) / 0 (0%) / 841 (0%)]
53128 (21%) are still in progress. [53113 (21%) / 0 (0%) / 12 (0%)]

Of the tasks that have been returned successfully:

37279 (20%) are pending validation. [37046 (20%) / 0 (0%) / 177 (0%)]
148965 (80%) have been successfully validated. [148360 (80%) / 0 (0%) / 664 (0%)]
205 (0%) were invalid. [205 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
57 (0%) are inconclusive. [57 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]

The current leading edge (i.e., latest work unit for which work has actually been sent out to a host) is n=4528770. The leading edge was at n=4300358 at the beginning of the challenge. Since the challenge started, the leading edge has advanced 5.31% as much as it had prior to the challenge!



A second PPS-DIV prime has been found. Like the first prime of this challenge, this prime was double xGF divisor. We're still looking for a Fermat divisor!

Congratulations to Bill1024 for finding this mega prime! TimT was the double checker.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“