DC-Projekte für Linux-On-ARM

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#49 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 09.11.2018 09:56

joe carnivore hat geschrieben:
Nuke hat geschrieben:Albert@home => Projekt beendet / gehört zu Einstein@home (?) https://albertathome.org/de/home
Aktiv , Test Projekt von Einstein.
Steht im Wiki auch auf aktiv.
joe carnivore hat geschrieben: Binary Radio Pulsar Search (NEON) auf Odroid U3 ,Laufzeit ~12h

RakeSearch
http://rake.boincfast.ru/rakesearch/

Muss man selber reinbasteln. Dateien gibt dort: https://github.com/sirzooro/RakeSearch/ ... s/tag/v1.0
Info ist aufgenommen.

Danke Dir.

joe carnivore
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 136
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#50 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 09.11.2018 16:02

Binary Radio Pulsar Search (NEON) auf Odroid U3 ,Laufzeit ~12h

Dies bezog sich auf Albert@home auch wenn Einstein vermutlich die selben Laufzeiten hat.

Ich schreib das weil die Wiki meint es sei Einstein.


Einstein@Home: Binary Pulsar Search (Neon)

Odroid U3: Laufzeit ~12h
Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#51 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 09.11.2018 18:18

Danke. Korrigiert.

joe carnivore
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 136
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#52 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 13.11.2018 04:18

Diese Projekte fehlen noch:

WEP-M+2 Project ; http://bearnol.is-a-geek.com/wanless2/

DHEP ; https://www.dhep.ga/boinc/

TN-Grid ; http://gene.disi.unitn.it/test/index.php ; You need the invitation code: science@tn, create an account first.
Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“