PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#13 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.11.2019 22:19

Nach dem ersten Tag schrieb Michael Goetz, Projektwissenschaftler und -moderator bei PrimeGrid:
Normal is less than 100 per day.
Heute vermeldete er:
Challenge: Transit of Mercury Across the Sun
App: 8 (PSP-LLR)
(As of 2019-11-06 19:03:11 UTC)

18653 tasks have been sent out. [CPU/GPU/anonymous_platform: 18629 (100%) / 0 (0%) / 24 (0%)]

Of those tasks that have been sent out:

2002 (11%) were aborted. [2002 (11%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
1577 (8%) came back with some kind of an error. [1577 (8%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
7883 (42%) have returned a successful result. [7861 (42%) / 0 (0%) / 22 (0%)]
7191 (39%) are still in progress. [7189 (39%) / 0 (0%) / 2 (0%)]

Of the tasks that have been returned successfully:

3453 (44%) are pending validation. [3441 (44%) / 0 (0%) / 12 (0%)]
4384 (56%) have been successfully validated. [4374 (55%) / 0 (0%) / 10 (0%)]
21 (0%) were invalid. [21 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]
25 (0%) are inconclusive. [25 (0%) / 0 (0%) / 0 (0%)]

The current leading edge (i.e., latest work unit for which work has actually been sent out to a host) is n=21507573. The leading edge was at n=20981446 at the beginning of the challenge. Since the challenge started, the leading edge has advanced 2.51% as much as it had prior to the challenge!
7883 Aufgaben : 5 Tage macht 1576,6 Aufgaben pro Tag.
Das ist mehr als das Fünfzehnfache an Output!
Gut so, weiter so. :-)

Mit einem vernünftigen Rechner ist es übrigens immer noch gut möglich, in den TOP 300 aufzutauchen, da bisher nur 299 Teilnehmer Ergebnisse abgegeben haben.
Drei bis vier Aufgaben sollten reichen, um ein paar Punkte für die Jahreswertung abzustauben.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#14 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.11.2019 19:36

Das vorläufige Ergebnis!

Die Teamwertung:
1 Czech National Team 91 810 743.37 2 983
2 Ural Federal University 81 928 276.38 2 639
3 Aggie The Pew 65 099 408.84 2 086
4 SETI.Germany 43 105 937.80 1 387
5 Sicituradastra. 31 542 664.54 1 013
6 [H]ard|OCP 24 972 645.79 805
7 AMD Users 20 204 934.37 649
8 Crunching@EVGA 19 523 302.80 626
9 Storm 16 105 515.91 517
10 BOINC@MIXI 15 715 259.01 506
11 Rechenkraft.net 14 365 905.59 465
12 TeAm AnandTech 14 126 506.42 456
13 Antarctic Crunchers 10 765 199.28 346
14 Team 2ch 9 154 062.40 296
15 The Knights Who Say Ni! 8 154 297.22 262
.
68 Planet 3DNow! 147 560.39 5
.
.
.
94

Die Individualwertung:
1 Pavel Atnashev Ural Federal University 81 928 276.38 2 639
2 vaughan AMD Users 18 435 398.80 592
3 Scott Brown Aggie The Pew 18 343 951.71 590
4 zunewantan Aggie The Pew 17 976 133.07 573
5 Venec Czech National Team 15 545 398.93 505
6 EXT64 [H]ard|OCP 12 628 407.60 405
7 DeleteNull SETI.Germany 12 411 699.06 399
8 288larsson Sicituradastra. 11 687 019.96 375
9 tng* Sicituradastra. 9 875 043.68 317
10 RFGuy_KCCO [H]ard|OCP 9 721 290.55 315
.
.
.
22 GrafZahl Rechenkraft.net 5 564 518.28 180
39 compalex Rechenkraft.net 3 422 366.95 110
82 MaxAMD400 Rechenkraft.net 1 467 647.03 48
97 gemini8 Rechenkraft.net 1 076 624.79 35
103 RKN-Cluster Rechenkraft.net 991 100.43 32
113 respawner Rechenkraft.net 919 206.15 30
161 Frank [RKN] Rechenkraft.net 474 645.99 15
229 joe carnivore Rechenkraft.net 247 341.12 8
292 duftkerze Rechenkraft.net 114 931.24 4
344 Michael H.W. Weber Rechenkraft.net 54 485.57 2
367 R1c0chet1119h Rechenkraft.net 33 038.04 1
.
.
.
407

Es ist vorbei!
Ein akzeptables Ergebnis fürs Team, das gleichzeitig an anderer Stelle im Wettkampf war, und ein paar hervorragende Leistungen einzelner Teammitglieder.
Leider sehe ich Storm und MIXI vor uns, die sich in vergangenen Wettkämpfen oft hinter uns einreihen durften.
GrafZahl ist wieder weit vorne, Alex auch gut dabei, MaxAMD400 und ich selbst ebenfalls in den Top100. Auch der Cluster und respawner haben sich gut auf der 103 und 113 plazieren können. Frank [RKN] hat sich zu sehr zwischen den Veranstaltungen und der Unterstützung des Clusters zerrissen, als daß sein Rechner den ihm gebührenden Platz hätte einnehmnen können. Hinter ihm konnten sich sowohl joe carnivore als auch duftkerze auf Ränge vorschieben, die Punkte für die PrimeGrid Jahreswertung erbringen. Michael H.W. Weber und R1c0chet1119h sind leider weiter hinten, konnten aber mit zum Gesamtergebnis des Teams beitragen.
Allen Teilnehmenden vielen Dank!

In 30 Tagen geht es mit den großen GFN-Subprojekten weiter. Die GPUs dürfen wieder glühen!
Zuletzt geändert von gemini8 am 11.11.2019 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#15 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.11.2019 19:38

Und hier noch einmal der übliche Hinweis:

Bitte brecht alle Aufgaben, die ihr nicht weiter rechnen möchtet, ab!

Nur dann können sie möglichst schnell weiterverwertet werden.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20383
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#16 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.11.2019 00:24

gemini8 hat geschrieben:
11.11.2019 19:36
Michael H.W. Weber und R1c0chet1119h sind leider weiter hinten, konnten aber mit zum Gesamtergebnis des Teams beitragen.
Korrekt. Ich hatte diesmal meinen Schwerpunkt bei den parallel laufenden Projekten gelegt.
Schade, dass es diesmal "nur" Platz 11 wurde - hätte ich das geahnt... aber ich habe ehrlich gesagt einen inzwischen auch schon ziemlich in die Jahre gekommenen Maschinenpark.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#17 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.11.2019 07:44

Ich habe gerade aufgerüstet.
Nach dem GFN-Wettbewerb soll dann auch mein altes Zeug in den Ruhestand gehen.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20383
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#18 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.11.2019 10:56

Ach so, nochwas: Teamplatzierungen außerhalb der Top 10 melde ich nicht über Twitter. Einwände?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#19 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.11.2019 22:44

Hmmm - wir sind in den TOP 20%.
Bei der Formula Boinc wäre ein Platz 10 aber gerade mal in den TOP 50%.
Wäre im gesamten Feld wesentlich schlechter plaziert, ist aber eine schönere Zahl als die 11 bei PrimeGrid, die tatsächlich ein wesentlich besseres Ergebnis darstellt.
Auch WCG ist zwar einstellig, aber im gesamten Feld deutlich weiter hinten als Platz 11 bei PG.
Warum sollten wir das bessere Ergebnis nicht mitteilen?

Allerdings ist das Ergebnis bisher nur vorläufig, also sollten wir es zurückhalten und somit haben wir Zeit, um darüber zu diskutieren. :biggrin2:
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Reddogg
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 312
Registriert: 08.02.2003 20:16
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#20 Ungelesener Beitrag von Reddogg » 13.11.2019 14:05

Können ja die Gesamtteamanzahl mit benennen, oder nen Vergleich zu den 2 anderen großen deutschen Communities ziehen, Planet3dnow und Seti Germany oder so?
Damit die zahlen jeweils in Relation gesetzt werden können. Denn wenn wir häufiger Challenges haben wo große Teams in großer Zahl dabei sind, würde das ja bedeuten wie kommunizieren nichts mehr. ;)
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20383
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#21 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 14.11.2019 09:54

Wir können das Primegridergebnis gern nach Endauswertungseingang noch über Twitter melden.
Was ich persönlich leider nicht leisten kann ist, für jedes kommende Race neben der Platzierung auch noch Hintergrundrecherchen und Rechnungen zur Korrelation zu den Teilnehmerzahlen anzustellen. Das wäre dann etwas, was vielleicht das Clusterteam übernehmen müßte.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#22 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.11.2019 10:12

Wenn ich bei PrimeGrid Wettkämpfen Ergebnisse bekanntgebe, gebe ich die Anzahl der Teilnehmer/ teilnehmenden Teams sowieso mit an.
Diese ins Verhältnis zu setzen, dürfte kein Problem sein, da keine Recherche vonnöten ist, sondern bestenfalls eine kurze Berechnung.
Bei der Formula denke ich, daß alle Plazierungen bis 10 aufgrund der Tatsache, daß sie Punkte bringen, auf jeden Fall genannt werden sollten.
Bei Prestige-Wettkämpfen wie WCG Birthday, Seti W.O.W, Thor oder dem Pentathlon sollte das Ergbnis meiner Meinung nach auch bekanntgegeben werden.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Reddogg
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 312
Registriert: 08.02.2003 20:16
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#23 Ungelesener Beitrag von Reddogg » 14.11.2019 11:16

Vielleicht wäre es eine Idee so eine Art Statistik-Abteilung oder so zu integrieren.
Würde mich da auch gerne beteiligen.
Dann müßten wir uns auf ein "Format" einigen. Das könnten wir dann umsetzen und immer gleich für jede Challenge oder Race ermitteln und dann könnten die Daten ohne große Umwege auf twitter/facebook und Co. übermittelt werden.
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“