PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 29.10.2019 07:11

Willkommen zum Wettkampf anläßlich des Durchgangs von Merkur durch die Sonnenscheibe.
Um teilzunehmen, wählt von den CPU-Projekten nur das Prime Sierpinski Problem LLR (PSP) Projekt in euren PrimeGrid Einstellungen aus. Der Wettbewerb wird am 01. November 2019 18:04 UTC beginnen und am 11. November 2019 18:04 UTC enden. 18:04 UTC entspricht 19:04 MEZ.

Applikationen gibt es für Linux, Windows und MacIntel 32- und 64Bit CPUs. Intel CPUs mit FMA3 Befehlssatz haben große Vorteile, und Intel CPUs mit Dual AVX-512 werden am schnellsten rechnen.
In der letzten Zeit brauchten die Aufgaben durchschnittlich um 150 Stunden.

Ein Wort der Warnung:
Es wird wieder heiß! LLR ist CPU-intensiv und produziert viel Abwärme. Auf neueren CPUs wird die neue AVX-512 LLR verwendet, das noch stärker als die bisherigen Applikationen am Strom zieht und ihn in HItze umsetzt. Besonders bei der neuen Skylake-X Prozessorgeneration solltet ihr vor dem Wettkampf Tests laufen lassen, während derer ihr die Temperaturen beobachtet.
Bitte vergewissert euch, daß eure Rechner das abkönnen, was ihr ihnen mit diesem Wettkampf zumutet!

Optimierungen für Multi-Threading
Da die aktuelle CPU-Applikation für LLR DIV Multi-Threading unterstützt, kann man dieses einsetzen, um die Laufzeiten (nicht die Rechenzeiten!) zu verkürzen.
Um dies zu tun, erstellt oder öffnet die Datei app_config.xml im PrimeGrid-Verzeichnis. Unter Windows ist dies üblicherweise

Code: Alles auswählen

C:\ProgramData\BOINC\projects\www.primegrid.com\
Unter Linux und macOS liegt der Boinc-Ordner an anderen Stellen, und das Herumspielen an Dateien in ihm erfordert früher oder später eine Anpassung der Rechte im Ordner oder eine Neuinstallation von Boinc (die auch die Rechte neu setzt).
Die nachstehenden Zeilen sind der Inhalt, den ihr für Multi-Threading auf vier Prozessoren in die app_config.xml eintragen müßt:

Code: Alles auswählen

<app_config>
   <app>
      <name>llrPSP</name>
      <fraction_done_exact/>
   </app>
   <app_version>
       <app_name>llrPSP</app_name>
       <plan_class>mt</plan_class>
       <cmdline>-t 4</cmdline>
       <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
   </app_version>
</app_config>
Falls euer Prozessor eine andere Anzahl von Threads hat, oder ihr eine andere Anzahl von Threads pro Arbeitspaket nutzen wollt (z.B., wenn mehrere nebeneinander laufen sollen), ändert jeweils die '4' in die gewünschte Zahl.
Möchtet ihr Hyper-Threading einsetzen, kann es sinnvoll sein, nur auf den echten Kernen zu rechen und dafür die Zahl bei avg_ncpus auf das Doppelte der Zahl bei cmdline festzulegen.
Nach dem Erstellen bzw. Ändern der Datei sowie den ggfs. notwendigen Anpassungen an den Rechten startet Boinc oder den Rechner neu.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, Multi-Threading einzustellen.
Sie erlaubt es, Multi-Threading über die Projekt Einstellungen zu kontrollieren. Die app_config.xml Datei ist dann nicht mehr nötig. So funktionert sie:
Ähnlich den Einstellungen in app_config.xml gibt es dort eine Auswahlmöglichkeiten für 'max cpus' und 'max jobs'.
Anders als in app_config.xml beziehen sich diese Einstellungen auf ALLE Applikationen. Es ist nicht möglich, einen Thread für SGS und vier für SOB auszuwählen. Um die Einstellungen des Multi-Threadings für einzelne Applikationen anzupassen, muß man sie umstellen, wenn man die Applikation wechselt.
Man kann diese Einstellung für jeden Venue festlegen.
Dies beendet bei passender Einstellung die Problematik, daß Boinc für jeden Core einen Task herunterlädt, wenn Multi-Threading verwendet wird.
Leider kann man hiermit nicht das Hyper-Threading kontrollieren.
'max cpus' bezieht sich auf LLR Applikationen, 'max jobs' auf alle Applikationen.

Kommentar von mir zu diesem Feature:
Wenn ihr nur auf Credits aus sein solltet, ist die Größe eures Aufgaben-Caches egal, aber wenn ihr auf Dinge wie Primzahlen, APs oder Divisoren aus seid, solltet ihr den Cache unbedingt auf 0 setzen und die Anzahl der Aufgaben über 'max_cpus' auf exakt das, was euer Rechner gleichzeitig rechnen soll.
Es kann zum Hakeln mit GPU-Aufgaben kommen. In diesem Fall müßtet ihr vielleicht auf diese verzichten. Die Werte der app_config.xml sind dem Server nicht bekannt!


Wenn man weiterhin mit der app_config.xml Datei für LLR Tasks arbeiten möchte, muß sie ggfs. angepaßt werden. Informationen dazu findet ihr hier.

Informationen zur Wertung
Gewertet werden sowohl individuelle Punkte als auch solche des Teams. Nur Aufgaben, die nach Beginn des Wettbewerbes ausgegeben UND vor seinem Ende zurückgegeben wurden, zählen.
Es wird der bei PrimeGrid übliche Boinc-Algorhythmus verwendet, um Credits zu berechnen.
Während des Wettkampfes werden alle Aufgaben sofort ohne das Ergebnis des Wingman gewertet. Nachträglich als falsch erkannte Ergebnisse werden später ausgesondert. Das Endergebnis steht erst dann, wenn alle Aufgaben verifiziert oder falsifiziert sind.

Am Ende des Wettkampfes
Bitte brecht am Ende des Wettkampes alles ab, was ihr nicht weiter berechnen möchtet.
Pausiert nicht die Aufgaben bzw. das Projekt, entfernt nicht das Projekt von euren Rechnern, und setzt es nicht einfach zurück. Schaltet eure Wettkampf-Rechner auch nicht einfach aus, oder beendet Boinc mit unfertigen Aufgaben, die dann auf der Festplatte vergammeln.
Nur durch das Abbrechen von unfertigen Aufgaben können diese möglichst bald neu ausgegeben und zeitnah berechnet werden, um das endgültige Ergebnis des Wettkampfes festzustellen.

Die originale Ausschreibung des Wettkampfes findet ihr hier. Übersetzung, Übertragung, Ausschmückungen und Weglassungen sind von mir.

Rechnen auf dem RKN-Cluster Account
Ich möchte darauf hinweisen, daß es möglich ist, auf unseren Cluster Account zu rechnen, um diesen nach oben zu pushen. Die derart errechneten Credits gehen in die Individualwertung des Cluster Accounts sowie in die Teamwertung ein, nicht aber in eure eigene Individualwertung. Diese Credits verbleiben auch nach dem Wettbewerb beim Cluster Account.

Hinweis an die Administration des Cluster-Accounts (aka: Notiz an mich selbst):
Es wäre sinnvoll, das Standard-Profil zu Beginn des Wettkampfes auf LLR-DIV einzustellen, um eingehängte Rechner das passende Projekt rechnen zu lassen.
Wenn ihr euch die Zeit nehmen könnt, wäre es total toll, in den letzten Stunden vorher ein Projekt mit kurzen Aufgaben, z.B. SGS einzustellen, dann bei Beginn des Wettbewerbs auf LLR-DIV umzustellen, damit eingehängte Rechner sich die passenden Aufgaben ziehen, sobald es los geht. Solltet ihr so vorgehen wollen, gebt dies hier bitte bekannt.


So rechnet ihr auf den Cluster-Account:
Um den schwachen Kontoschlüssel auf einem Computer zu verwenden, findet oder erstellt die 'Kontodatei' für dieses Projekt. Bevor ihr sie anlegt, entfernt das Projekt und beendet Boinc. Die Kontodatei für PrimeGrid ist account_www.primegrid.com.xml .
Als Inhalt tragt bitte Folgendes ein:

Code: Alles auswählen

<account>
    <master_url>www.primegrid.com</master_url>
    <authenticator>50088_a5854c4348d36141c50e1e4493bba7da</authenticator>
</account>
Nun noch speichern, Boinc neu starten, rechnen.
Zuletzt geändert von gemini8 am 01.11.2019 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 999
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#2 Ungelesener Beitrag von compalex » 29.10.2019 18:25

freue mich schon :good:
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 16GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, 5*GTX 1070Ti
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 01.11.2019 16:23

Das Standardprofil (kein Venue) sowie die Profile für mir bekannte Rechner von Teammitgliedern (Venues: Home, School, Work, Earth) sind auf SGS oder PPS-DIV gestellt.
Ich werde sie zu Beginn des Wettkampfes auf PSP umstellen.
Wer sich mit hineinhängen möchte, kann dies also jederzeit tun und landet im Default.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 364
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#4 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 01.11.2019 17:20

gemini8 hat geschrieben:
01.11.2019 16:23
Wer sich mit hineinhängen möchte, kann dies also jederzeit tun und landet im Default.
Vielen Dank, solche Nachrichten lese ich immer richtig gerne ! :good: :D
Wie bereits im Slack verkündet : Diesmal mit etwas Verspätung dabei, ihr bekommt also alle ein paar Tage Vorsprung :devil:
LG,
Frank

Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden! (Albert Einstein)

Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#5 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 01.11.2019 20:11

Der Sternenhaufen sowie der Ryzen sind für den Cluster im Rennen bzw. werden im Rennen sein, sobald sie sich bei PrimeGrid melden.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#6 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 01.11.2019 22:32

Hui - das ist heftiges Material. :biggrin2:
Der i7-6700 möchte ca. zweiundzwanzig Stunden pro Aufgabe brauchen.
Der i5-4x00 etwas über zwei Tage.
Beim Rest schaue ich vorsichtshalber gar nicht erst nach... :biggrin5:
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 364
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#7 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 01.11.2019 22:45

288larsson hat schon das 1. Ergebnis eingeliefert :o :D
LG,
Frank

Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden! (Albert Einstein)

Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#8 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 02.11.2019 00:07

...und mittlerweile vier Aufgaben draußen.
JG4KEZ(Koichi Soraku) hat auch ausgespielt. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 364
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#9 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 02.11.2019 08:35

Spitzenreiter ist aber ein - für mich - unbekannter : 1 Pavel Atnashev Ural Federal University 2 158 573.38 76
Irgendwo im fernen Ekaterinburg wird jetzt eine Uni mit Rechner-Abwärme geheizt, keine schlechte Idee im russischen Winter :D
LG,
Frank

Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden! (Albert Einstein)

Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#10 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 02.11.2019 09:16

Mein neuer gebrauchter meint inzwischen, in 19h sollte eine WU zu packen sein.
Schauen wir mal, wie sich der Rest dazu positioniert.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20383
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#11 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 02.11.2019 12:47

Bin auch wieder dabei.
RNA World Server ebenfalls (RKN-Cluster Account).

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3283
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Transit of Mercury Across the Sun Challenge

#12 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 02.11.2019 16:27

Schon ganz gut, aber da darf noch mehr kommen:

12 Rechenkraft.net 282 973.61 9

20 compalex Rechenkraft.net 217 444.52 7
80 RKN-Cluster Rechenkraft.net 32 775.51 1
83 gemini8 Rechenkraft.net 32 753.58 1

Michael macht es richtig. Macht es ihm nach!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“