Seite 2 von 6

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 08:19
von Michael H.W. Weber
compalex hat geschrieben:
18.09.2019 19:26
Frank [RKN] hat geschrieben:
18.09.2019 15:27
Ein Problem habe ich dabei noch : Wie kann ich meinem alten Rechner beibringen NUR GPU-WU's zu ziehen, und nicht mit der CPU zu rechnen ?
Ich habe so meine Zweifel dass der alte FX die in nur 5 Tagen zuenderechnet :oops:

Über die cc_config kann man seine GPU abschalten, aber für CPU habe ich nichts gefunden. Oder evtl. über die app_config ?
Direkt in den Einstellungen auf der Primegrid Homepage.
1PC auf HOME CPU + GPU
den anderen auf WORK nur GPU
Ich habe bei Primegrid eben mal drei Profile angelegt:

default = standard = home = Earth: CPU + ATI-GPU + NVIDIA-GPU
school = CPU
work = ATI-GPU + NVIDIA-GPU

Michael.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 09:53
von Kolossus
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
19.09.2019 08:19
Ich habe bei Primegrid eben mal drei Profile angelegt:

default = standard = home = Earth: CPU + ATI-GPU + NVIDIA-GPU
school = CPU
work = ATI-GPU + NVIDIA-GPU

Michael.
Hallo Michael,
könntest Du das bitte verlinken?

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 10:28
von Michael H.W. Weber
Kolossus hat geschrieben:
19.09.2019 09:53
könntest Du das bitte verlinken?
Meint was genau?

Michael.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 11:33
von Kolossus
Hallo Michael, ich meinte die Profile, die Du bei Primegrid veröffentlicht hast

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 11:58
von joe carnivore
Die entsprechenden Rechner muss Michael sowieso eintragen. So bekommt der sich dort anmeldet die Default Einstellung.

Es geht um den Cluster Account.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 13:38
von Michael H.W. Weber
joe carnivore hat geschrieben:
19.09.2019 11:58
Die entsprechenden Rechner muss Michael sowieso eintragen. So bekommt der sich dort anmeldet die Default Einstellung.
Aha. Kann man mit dem "weak account key" tatsächlich keine vordefinierten Profile für den eigen angemeldeten Rechner auswählen?

Michael.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 15:02
von Frank [RKN]
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
19.09.2019 13:38
Aha. Kann man mit dem "weak account key" tatsächlich keine vordefinierten Profile für den eigen angemeldeten Rechner auswählen?
Nein, mit dem "wak" kann man sehr wenig ansehen - und wirklich nichts einstellen. Dafür ist es sehr sicher und man kann nix verstellen.

Michael, kannst du meinen FX8350 bitte auf "work", also nur GPU umstellen ? Danke :wink:

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 15:19
von Michael H.W. Weber
Frank [RKN] hat geschrieben:
19.09.2019 15:02
Michael, kannst du meinen FX8350 bitte auf "work", also nur GPU umstellen ? Danke :wink:
Huch, ich sehe derzeit NUR den RNA World Server.
Es scheint so zu sein, dass man die "wak"-nutzenden Rechner als RKN-Cluster "Superuser" nicht adminsitrieren kann.
Macht auch irgendwo Sinn, denn da könnte ich euch ja in eure Maschinen reinpfuschen und euch mal überall GPU-Jobs in eure Profile reinschreiben.
Es wäre aber auch eine Chance, Willy mal zu kontaktieren, hier neue Features über Freifgabemöglichkeiten zu etablieren.

Michael.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 15:32
von Michael H.W. Weber
@Frank: Du müsstest das Problem aber bei Primegrid so lösen können, dass Du in BAM! einfach die CPUs verbietest.
Bei Einstein@home funtkioniert das nicht, bei Primegrid müßte es eigentlich gehen.

Michael.

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 16:00
von Frank [RKN]
Frank [RKN] hat geschrieben:
18.09.2019 20:30
compalex hat geschrieben:
18.09.2019 20:06
Stimmt das habe ich übersehen. Evtl. CPU bei einem 8core auf weniger als 12,5% setzen?
Das werde ich morgen mal versuchen, eine Boinc-Instanz mit 7 CPU's, und eine 2. Boinc-Instanz ohne CPU und mit 1 GPU.
Habs gerade mal getestet : eine 2. Instanz für PG, GPU erlaubt, und die Anzahl der Prozessoren auf 0%.
0% akzeptiert der BM nicht, da setzt er es wieder auf 100%.
1% wird bereits als 1 Kern interpretiert, und er lädt wieder fröhlich CPU-WU's nach :(

Könnte wohl jemand der im englischen etwas gewandter ist als ich, im PrimeGrid-AP27 Forum unser Problem schildern und fragen
ob es eine Lösung bzw. einen workaround dafür gibt ?

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 16:05
von Frank [RKN]
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
19.09.2019 15:32
@Frank: Du müsstest das Problem aber bei Primegrid so lösen können, dass Du in BAM! einfach die CPUs verbietest.
Ich habe noch nie mit BAM! gearbeitet. Jens hat mir auch schon empfohlen mich damit zu beschäftigen, ich schau's mir gleich mal an ;)

Re: PrimeGrid: Wettkampf zum Oktoberfest

Verfasst: 19.09.2019 16:34
von Frank [RKN]
ALso wenn ich das richtig sehe, kann ich über BAM meine Rechner steuern, und Projekte verwalten die unter meiner CPID laufen, ist das korrekt ?

Der Cluster-Account läuft aber nicht unter meiner CPID, somit müsste er von demjenigen administriert werden können, der das Projekt bei BAM angemeldet hat, das wäre dann Michael.
Die Frage ist, ob es über BAM überhaupt möglich ist, Rechner die über einen wak auf den Account rechen zu administrieren ? Damit könnte man durchaus einiges Chaos anrichten.... :roll:

Bei Seti war das alles so schön einfach, beim feintuning anderer Projekte wird es wirklich haarig alles ordentlich einstellen zu können.
Für die PG-Challenge wird es nicht mehr helfen, aber vielleicht sollte man sich wirklich mal an die Programmierer wenden und das Problem datailiert beschreiben, ein einfacher Schalter im BM
zum abschalten der CPU-Berechnungen ( wie er unter "Steuerung" für GPU und Netzwerk ja vorhanden ist) wäre wirklich hilfreich !