SETI@Home Wow!-Event 2019

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
numbacruncher
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 77
Registriert: 24.06.2012 09:07

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#61 Ungelesener Beitrag von numbacruncher » 16.08.2019 17:21

Der Server war wohl dem Ansturm nicht gewachsen. Bei mir hängen die WU's im Upload und es werden momentan keine neuen gezogen.

Benutzeravatar
Reddogg
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 257
Registriert: 08.02.2003 20:16
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#62 Ungelesener Beitrag von Reddogg » 16.08.2019 17:48

me too...immer noch.
Dann wirds mit dem hochladen erst morgen. Hat das Bunkern gestern vielleicht sogar noch was gutes. ;)
Bild

csbyseti
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 437
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#63 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 16.08.2019 19:36

Die Seti Server scheinen wieder normal zu laufen. Es können wieder WU's gezogen werden.

Wenn noch fertige WU's im upload hängen kann man die per Hand wiederholen lassen.
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3128
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#64 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.08.2019 20:35

Ich bin mit 10+10 Tagen Cache ins Rennen gegangen. Soviel bekommt man zwar nicht (max. 100 Aufgaben pro Target), aber dafür wird praktisch sofort, wenn man Aufgaben hochlädt, Neues nachgezogen.
Damit bekomme ich zwar nicht Yetis Grad an bestätigten Arbeitspaketen hin, bin aber trotzdem ganz gut dabei, denke ich.
Und vorübergehenden Serverschluckauf kann man damit getrost als nicht so wichtig ansehen. :-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3128
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#65 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.08.2019 20:38

GrafZahl hat geschrieben:
16.08.2019 13:21
Kann es sein, dass SETI aktuell nicht erreichbar ist?
Bei mir können weder WUs hochgeladen werden, noch ist die Projektseite erreichbar.
csbyseti hat geschrieben:
16.08.2019 16:57
Neeiin, Berkeley zeigt nur mal wieder die volle Kompetenz. :wink:
Gar nicht!
Seti Germany hat wie jedes Jahr den Server gekapert, ohne zu wissen, welche Macken der hat, weswegen es halt mal schief läuft.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

csbyseti
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 437
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#66 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 16.08.2019 20:46

Das würde ich jetzt nicht als gekapert bezeichnen:
Dateianhänge
Seti-Wow-Ankuendigung.png
Seti-Wow-Ankuendigung.png (13.8 KiB) 437 mal betrachtet
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3128
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#67 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.08.2019 20:52

Wenigstens die News können sie sauber bedienen.
Sieht total echt aus!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 274
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#68 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 16.08.2019 21:02

Kolossus hat geschrieben:
16.08.2019 13:29
@ Frank:
[Besserwiss on] Kaleun war nicht der Name, sondern der Titel "Kapitänleutnant" kurz Kaleu oder Kaleun, Kaleunt, ansonsten nur der "Alte" [Besserwiss off]
Ich freue mich immer wenn jemand etwas besser weiß als ich, denn nur so kann ich neues dazulernen !
Wenn das Wetter wieder schlechter wird, muss ich mir die "Directors-cut"-DVD mal wieder zu Gemüte führen :D
Dumme Frage: Zieht nur der 3900x 211 Watt? Oder ist der ganze Rechner gemeint? Wie warm wird denn das gute Stück?
Es gibt keine dummen Fragen. Aber bei 211 Watt wären mir die Spannungswandler wohl schon abgeraucht, das ist ja ein AM4-Board und kein TR4-Board, die für solche Ströme ausgelegt sind.
Die CPU zieht lt. HWMonitor 102 Watt, der hohe Wert ist meiner Meinung nach dem stark optimiertem Seti-Clienten geschuldet, und auch die aktuellen 71°hat die CPU noch bei keinem anderen Projekt erreicht.
Die 1660 TI habe ich (wie die 1060) bei 50 Watt festgetackert, beide Rechner laufen mit nur 1 SSD, daher sollten die Stromverbräuche vergleichbar sein.
Ich denke das Netzteil wird einen großen Einfluß auf den Stromverbrauch haben, 2012er Bronze gegen 2019 Gold + :roll:

@Topic:
Die schnellste CPU nützt nichts, wenn sie keine Arbeit hat. 100 WUs reichen gerade mal für 4 Stunden, ich werde wohl 2 Instanzen je 12 Kerne laufen lassen müssen, um 8 Stunden überbrücken zu können :smoking:
LG,
Frank

Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen,
weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht.
(Albert Einstein)

Bild

csbyseti
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 437
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#69 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 16.08.2019 22:20

Mit 4 Stunden bist Du doch noch gut bedient, das geht auch in 1,5h mit einer GPU.
Deshalb fahre ich die 8GB Nvidias im auch mit 4 Instanzen.
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2354
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#70 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 17.08.2019 05:10

Frank hat geschrieben:Ich freue mich immer wenn jemand etwas besser weiß als ich, denn nur so kann ich neues dazulernen !
Wenn das Wetter wieder schlechter wird, muss ich mir die "Directors-cut"-DVD mal wieder zu Gemüte führen :D
Wahnsinns Film! Gucke ich auch immer mal wieder gerne.
Es gibt keine dummen Fragen. Aber bei 211 Watt wären mir die Spannungswandler wohl schon abgeraucht, das ist ja ein AM4-Board und kein TR4-Board, die für solche Ströme ausgelegt sind.
Das hätte ich wiederum nicht gewusst, dafür habe ich zu wenig Ahnung davon. War schon am überlegen, welche Kühllösung dann erst ein 3950x braucht, wenn der 3900x schon 211 Watt erreicht..... :oops: :worry: :bugeye:
Die CPU zieht lt. HWMonitor 102 Watt, der hohe Wert ist meiner Meinung nach dem stark optimiertem Seti-Clienten geschuldet, und auch die aktuellen 71°hat die CPU noch bei keinem anderen Projekt erreicht.
Das sind ja alles ganz moderate Werte. Da kann ich mich ja ganz entspannt zurücklehnen und mich auf den zukünftigen Prozessor freuen. Danke für die Info
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 274
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#71 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 17.08.2019 06:46

Kolossus hat geschrieben:
17.08.2019 05:10
Das hätte ich wiederum nicht gewusst, dafür habe ich zu wenig Ahnung davon. War schon am überlegen, welche Kühllösung dann erst ein 3950x braucht, wenn der 3900x schon 211 Watt erreicht..... :oops: :worry: :bugeye:
Die beste die du bekommen kannst.
Ich würde dir den Dark Rock 4 PRO empfehlen, der kühlt mit 250 W TPD nochmal 50 W mehr weg als meiner, dann sollten die Temperaturen mit denen bei mir vergleichbar sein...
Der überragt aber zum Teil die Speicherbänke, also vorsicht bei Speicher mit hohem Kühlkörper !
Oder gleich eine WaKü, dann ist die Abwärme gleich raus aus dem Gehäuse, evtl. noch einen kleinen Lüfter vor die Spannungswandler hängen und gut ist :wink:

Ach ja, und :
Wir sind immernoch auf Platz 5 ! :good: :D
Irgendjemand war gestern so freundlich P3D beim überholen einen Stock in die Speichen zu stecken, danke dafür :evil2:
LG,
Frank

Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen,
weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht.
(Albert Einstein)

Bild

csbyseti
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 437
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: SETI@Home Wow!-Event 2019

#72 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 17.08.2019 08:39

Eine Wakü bringt einen nicht weiter, es ist egal ob der venti auf der CPU oder an der Wakü sitzt.
Aber mit Wakü habe ich auch noch eine Pumpe.
wakü macht nur Sinn wenn man einen externen großen Wärmetauscher hat.
Und das wird dann teuer und unhandlich.

Statt den Be quiet würde ich in der Preisklasse den Noctua NH-D15 nehmen.

Edit: vor allem sollte das Gehäuse auch Kühler bis 180mm Bauhöhe aufnehmen können
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“