PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 902
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#97 Ungelesener Beitrag von Tim » 14.02.2017 14:23

2.881.389,26 im Pending zu 6.838.145 bisher erhaltenen im Race. Daraus ergibt sich bei mir ein Verhältnis von ca. 42% :o

Benutzeravatar
Yeti
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1361
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#98 Ungelesener Beitrag von Yeti » 14.02.2017 14:24

Kolossus hat geschrieben:1,533,805 anerkannt, 236.000 Points pending
= ca. 15%
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4052
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#99 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.02.2017 14:26

Angerechnete Credits: 1,655,653
Offene Credits: 912,326.40

Grob überschlagen 35%.
Das liegt bei mir aber auch an einer Genefer 22 mit 672k Credits, die seit dem 30.01. punktgenau gerechnet und gelandet, von meinen diversen Wingmen aber bisher nicht erfolgreich beendet wurde.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Yeti
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1361
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#100 Ungelesener Beitrag von Yeti » 14.02.2017 14:35

gemini8 hat geschrieben:Das liegt bei mir aber auch an einer Genefer 22 mit 672k Credits, die seit dem 30.01. punktgenau gerechnet und gelandet, von meinen diversen Wingmen aber bisher nicht erfolgreich beendet wurde.
Ja, die GEN-22 sind schon kritisch zu sehen; ich hatte genau diese Befürchtung und habe deswegen von denen nur eine / PC berechnet. Dabei hatte ich eine ordentliche Portion Glück, denn meine 4 GEN-22 wurden alle bereits gutgeschrieben.

Übrigens ist die Credit-Ausbeute der GEN-22 längst nicht so toll wie dargestellt. Ich brauche für eine GEN-22 5 Tage, das gibt 670.000 Credits. In 5 Tagen schaffe ich aber auch 500 PPS-Sieve, das sind 1.685.000 Credits. Und angeblich gibt es bei GEN-22 sogar 50% Creditzuschlag ...

Mein Fazit: GEN-22 sind gut, um weit im Voraus bunkern und rechnen zu können, aber sobald man in die Deadline-Reichweite der PPS-Sieve kommt, sollte man diese bevorzugen.
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Yeti
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1361
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#101 Ungelesener Beitrag von Yeti » 14.02.2017 14:40

gemini8 hat geschrieben:Das liegt bei mir aber auch an einer Genefer 22 mit 672k Credits
Die hat aber eine ungewöhnliche hohe CPU-Zeit ! Bei der WU ist deine CPU-Zeit ca. 70/80 Prozent der GPU-Zeit, bei mir ist die CPU-Zeit bei GEN-22 kleiner 10 Prozent.
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
Rs232
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 247
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#102 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 14.02.2017 14:53

870,149 Gutgeschrieben
111,709.52 Pending

ca. 13% also
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1089
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#103 Ungelesener Beitrag von compalex » 14.02.2017 15:20

Bei mir sind aktuell noch genau 200 PPS Sieve Ausstehend * 3371=674.200
zu den 10.564.747 auf der BoincStats Race Seite sind es 6,38%

von meinen 6x GFN-22 (habe mir schon fertiggestellte ausgesucht) wurde eine als fehlerhaft erkannt und nicht mit Punkten belohnt. Lag wahrscheinlich daran das ich diese mit einer anderen GTX fertig gerechnet habe als begonnen.
Gruß, Alex

Der Schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

24/7 Hardware on DC:
#1 B450, Ryzen 3700X, 64GB, RTX 2070
#2 B550, Ryzen 3900X, 32GB, GTX 1080
im Office Hardware on DC:
#3 B350M, Ryzen 1700, 32GB, R9 280X
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4052
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#104 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.02.2017 15:25

Moinmoin.
gemini8 hat geschrieben:Das liegt bei mir aber auch an einer Genefer 22 mit 672k Credits
Yeti hat geschrieben:Die hat aber eine ungewöhnliche hohe CPU-Zeit ! Bei der WU ist deine CPU-Zeit ca. 70/80 Prozent der GPU-Zeit, bei mir ist die CPU-Zeit bei GEN-22 kleiner 10 Prozent.
Liegt vielleicht daran, daß ich keinen Kern freigehalten habe.
Als ich das probierte, flatterten sämtliche Kerne wie Sau, so daß ich lieber darauf verzichtet habe.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20986
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#105 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 14.02.2017 15:31

Yeti hat geschrieben:Übrigens ist die Credit-Ausbeute der GEN-22 längst nicht so toll wie dargestellt. Ich brauche für eine GEN-22 5 Tage, das gibt 670.000 Credits. In 5 Tagen schaffe ich aber auch 500 PPS-Sieve, das sind 1.685.000 Credits. Und angeblich gibt es bei GEN-22 sogar 50% Creditzuschlag ...

Mein Fazit: GEN-22 sind gut, um weit im Voraus bunkern und rechnen zu können, aber sobald man in die Deadline-Reichweite der PPS-Sieve kommt, sollte man diese bevorzugen.
Ganz so einfach ist es nicht. Ich brauche auf meinen AMDs für die GEN-22 nur 2,5 Tage, während die PPS-Sieve schlechter abgearbeitet werden, als bei NVIDIA-Karten.
Will heissen: Man muss unterscheiden, ob und wofür man AMD oder NVIDIA einsetzt, da die Karten unterschiedliche Stärken haben.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#106 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 14.02.2017 15:44

Rs232 hat geschrieben:Platz 84 mit einem DualCore und einer Einsteiger GraKa.
Damit bin ich echt zufrieden. :D
Platz 81 und das mit nur einigen SoB WU's die zufällig zum Rennen fertig und validiert wurden.
Was wäre das geworden, wenn ich die GTX 970 noch hätte rechnen lassen. :smoking:

Edit: Und 700k Credits für SoB sind noch im Pending

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20986
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#107 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 14.02.2017 15:59

Á propos DualCore:
Meine extra zum Race neu aufgesetzte AMD XP3800+ befeuerte GTX 970 bleibt unter CUDA 8 hinter einer Intel i7 (erste Generation) befeuerten GTX 770 unter CUDA 7 zurück. Gemessen wurde es mit Primegrid PPS-Sieve.

GTX 970: 750 Sek.
GTX 770: 600 Sek.

Man sieht daran vermutlich sehr deutlich, wie wichtig bei NVIDIA-Karten die Leistung der CPU ist.

AMD XP3800+: beide Kerne stehen der GPU zur Verfügung, Rechner ist ansonsten völlig unbenutzt.
i7: nur EIN Kern ist für die GPU reserviert, alle anderen rechnen für Rosetta@home.

Auf beiden Linux-Maschinen wirkt Ubuntu 16.04 LTS in der neusten Aktualisierung.

Fazit: Die GPUs sollten unter den beiden Systemen flugs getauscht werden, sodass die 970er voll zum Einsatz kommt.
Auch unter GPUGRID bleibt die 970er in diesem System weit hinter den Erwartungen zurück.

Ich schließe daraus, dass auch die in vielen PC-Zeitschriften immer wieder angepriesene Beschleunigung von älteren Systemen durch Verbauen modernerer GPUs keine optimale Lösung ist. Die eigentliche Leistungsbremse sitzt wie immer im Gehirn. :lol:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1089
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid 4 day GPU+CPU Race 10.02-14.02.2017

#108 Ungelesener Beitrag von compalex » 14.02.2017 17:03

Neure GTX bewegen sich bei PPS Sieve so um die 60-70% GPU last.

Das die CPU bei PPS Sieve wichtig ist stimmt trotzdem, das habe ich auch beobachtet.
GTX 970 – 3920 Gflops
GTX 770 - 3213 Gflops
Und GPU-Z zeigt das beide GPUs unter Vollast fahren?
Mit 2 WU parallel versucht?
Was sagt den die WU wieviel sec. davon geht an die CPU?
Ist die AMD am Anschlag (100% CPU Auslastung)?
So viel schneller kann die i7 im HT doch nicht sein?
Evtl. ein langsamerer PCIe im Spiel?
Gruß, Alex

Der Schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

24/7 Hardware on DC:
#1 B450, Ryzen 3700X, 64GB, RTX 2070
#2 B550, Ryzen 3900X, 32GB, GTX 1080
im Office Hardware on DC:
#3 B350M, Ryzen 1700, 32GB, R9 280X
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“