Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Citizen Science (Konferenztermine, Publikationshinweise, usw.)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Yeti
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1412
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#169 Ungelesener Beitrag von Yeti » 31.03.2021 15:51

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
31.03.2021 15:38
Gibt es jetzt anstelle dieses mittlerweile 14-seitigen "Telefonbuchs" noch irgendwo eine erprobte, stichpunktartige Schritt-für-Schritt Vorgehensanleitung zum Gridcoinen? :uhoh:
Nicht daß ich wüßte, ich hab mich immer wieder durch diese Seiten hier gequält.

Wenn du möchtest, machen wir es zusammen, daß dauert erfahrungsgemäß zwischen 90 und 120 Minuten, bei Fernwartung mit Teamviewer.

Schreib mir 'ne PM, oder, falls du noch hast, 'ne WatsApp.

Hätte heute sogar Zeit zu helfen
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 906
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Wildau

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#170 Ungelesener Beitrag von Tim » 31.03.2021 16:31

Eine Anleitung findest du hier.
https://gridcoin.us/guides/boinc-install.htm

koschi
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: 29.03.2016 11:20

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#171 Ungelesener Beitrag von koschi » 31.03.2021 21:44

Yeti hat geschrieben:
31.03.2021 11:36
Gute und schlechte Neuigkeiten :D

Zuerst die gute Nachricht: GPUGRID taucht bei mir in den aktuell angerechten Projekten auf; steht also anscheinend wieder auf Whitelist :good:

Nun die schlechte: Bevor GPUGRID wieder anerkannt wurde, war meine Magnitude ca. 269 bis 280. Da ich bei GPUGRID ein vielfaches an RAC habe als bei allen anderen Projekten, hatte ich erwartet, daß meine Magnitude nun ordentlich durch die Decke gehen würde. Aber weit gefehlt, meine neuen Magnitude ist man gerade 497 :worry:

Und der Anteil von LHC an der Magnitude hat sich nahezu halbiert :roll:
Deine Magnitude ist immer dein Anteil am Gesamt-RAC aller Gridcoiner im betreffenden Projekt. Sie schwankt allerdings durch die Anzahl der Projekte auf der Whitelist (mehr Projekte = täglich vom Protokoll erzeugte GRC verteilen sich über mehr Projekte) und auch die Anzahl der Teilnehmer beim betreffenden Projekt. Gibt es mal wieder Sixtrack, dann geht die Nutzerzahl bei LHC steil nach oben, du verdienst nach einiger Zeit nur noch die Hälfte. Bei LHC kämen ggf. noch die zumindest bei ATLAS ausgewürfelten Credits hinzu. Für WUs gleicher Laufzeit sind Credits von 100-400% drin, täglich und Wochenweise schwankend. LHC wirft am meisten ab wenn die Sixtrackcruncher weiter ziehen.

smoe
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 98
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#172 Ungelesener Beitrag von smoe » 05.04.2021 15:44

Yeti hat geschrieben:
30.03.2021 18:44
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
30.03.2021 18:41
Mal 'ne Anfängerfrage:
Etabliert man einfach ein Gridcoin Wallet und verknüpft dieses mit seinem BOINC-Account, sodass am Ende des Tages alle auf diesen BOINC-Account rechnenden Maschinen mit GRC vergütet werden oder muss man jede Maschie einzeln mit einer Software ausstatten, die da irgendwas mitloggt?

Michael.
Ein Wallet auf einer Maschine mit BOINC reicht.

Aber lt. Empfehlung sollte es eine sein, auf der möglichst alle Projekte im Client attached sind, die von Gridcoin berücksichtigt werden sollen. Suspended dürfen die Projekte auf dem Client aber sein
Es wird die Wallet mit der Cross-Project ID (CPID) verknüpft und diese wird aus der BOINC Installation auf Deiner Maschine ausgelesen. Es gibt wohl Fälle, bei denen die CPID bei verschiedenen Projekten tatsächlich zunächst verschieden war. Vielleicht weiß irgendwer, wie diese CPID ermittelt wird. Als Hash von der eMail Adresse? Irgendsowas, nehme ich einfach mal an. Wenn verschiedene Projekte auf derselben Kiste laufen, so ist das bestimmt hilfreich, falls es mit der CPID Probleme gibt, aber supereigentlich sollte das nicht nötig sein.

smoe
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 98
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#173 Ungelesener Beitrag von smoe » 05.04.2021 15:48

Es gibt eine neue Version 5.3.1 der Gridcoin wallet. https://github.com/gridcoin-community/G ... earch/tags

Die ist nun besser beim Erkennen von forks. Und ein gewisser "smoe" hat einen patch darin untergebracht.

smoe
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 98
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Rechenkraft.net bei Gridcoin freigeschaltet

#174 Ungelesener Beitrag von smoe » 06.04.2021 17:08

Das spukt mir so im Kopf herum - es würde mir gefallen, wenn man via der Gridcoin Wallet auch den verschiedenen BOINC Projekten Geld (also GRC) zukommen lassen könnte. Wenn das jeweilige Projekt bereits eine wallet hat, so ist das einfach. Aber viele Projekte (Rosetta beispielsweise) haben keine und bekommen das auch nicht so einfach in wegen irgendwelcher universitären Regularien. Irgendwer müsste dann diese Projekt-spezifischen Wallets verwalten und wenn eine gewisse Menge Geld zusammengekommen ist, dann dies auch in echtes Geld umtauschen und den Projekten auf ihr reguläres Spendenkonto überweisen. Ist dies etwas, das der Verein zu leisten bereit wäre?

Eine Folge-Entwicklung, auf die ich ein wenig setzte, ist dass die Ausschüttung von Magnitude je Projekt sich an dem orientiert, was an direkten Spenden/side-staking auf diese Gridcoin Konten eingezahlt wird.

Antworten

Zurück zu „Neuigkeiten“