Haben die doch was gefunden?

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Citizen Science (Konferenztermine, Publikationshinweise, usw.)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20397
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Haben die doch was gefunden?

#13 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.08.2016 21:30

Inzwischen steht auch was dazu im Spiegel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 10158.html

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

René
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 174
Registriert: 26.05.2002 19:58

Re: Haben die doch was gefunden?

#14 Ungelesener Beitrag von René » 30.08.2016 21:50

Hallo Michael,

Du weißt es ja selbst, der Weltraum ist groß. Es wäre doch eine Verschwendung, wenn nur "wir" da wären (Contact).

Gruß René

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20397
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Haben die doch was gefunden?

#15 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 31.08.2016 15:08

Das SETI@home-Team hat nun deren Analyse zum Thema präsentiert: https://setiathome.berkeley.edu/forum_t ... p?id=80207

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Haben die doch was gefunden?

#16 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 31.08.2016 21:41

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Das SETI@home-Team hat nun deren Analyse zum Thema präsentiert: https://setiathome.berkeley.edu/forum_t ... p?id=80207
Kleiner aber feiner Unterschied. Die Analyse ist vom Breakthrough Project welches nicht zu Seti@home gehört. SaH analysiert zwar deren Daten wird aber nicht von Breakthrough Listen unterstützt. Das hatte Eric Korpella auch schon mal moniert.

Antworten

Zurück zu „Neuigkeiten“