BirdMic

Projekte, die zwingend ein eigenes Instrumentarium erfordern (Lärm- und Schadstoffvermessung, OpenStreetMap Mapping, usw.)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5922
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

BirdMic

#1 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 13.06.2023 18:31

Kein echtes Projekt, da zur Zeit noch ein Kickstarter. Aber trotzdem interessant. Leider habe ich es selbst erst jetzt entdeckt. Läuft noch 2 Tage …

BirdMic, listen to birds like never before

A portable parabolic microphone, designed to listen to birds and identify them with the smartphone.

https://www.kickstarter.com/projects/bi ... ver-before

wadu
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 1
Registriert: 15.06.2024 10:48

Re: BirdMic

#2 Ungelesener Beitrag von wadu » 15.06.2024 10:50

Have you come across BirdMic yet? It's this cool project on Kickstarter offering a portable parabolic microphone designed to let you listen to birds like never before. You can even identify the birds using your smartphone! The campaign is wrapping up soon, in just 2 days.

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 6060
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: BirdMic

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 15.06.2024 12:30

Kannte ich noch nicht.
ABer ein Link zur Kampagne wäre sicherlich sinnvoll gewesen. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeit-Cruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5922
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: BirdMic

#4 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 21.06.2024 23:58

**hmm** ... link ist doch da...

Wer Interesse hat kann dem Gründer des Projektes auf Kickstarter (Link siehe meinem ersten Beitrag) folgen. Wenn dieser ein neues Projekt startet wird man informiert.

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 6060
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: BirdMic

#5 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 22.06.2024 07:54

Stimmt.
Ich glaube, ich habe nur den gerade von mir freigegebenen zweiten Beitrag gesehen, als ich geantwortet habe.
Und der ist so geschrieben, als wäre er der erste. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeit-Cruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22491
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BirdMic

#6 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 22.06.2024 13:21

...eigentlich ein interessantes Projekt. Cleverer wäre es gewesen, ein ultraschallfähiges Mikro einzusetzen und einen optionalen Frequenzfilter einzubauen, um diesen Bereich für Vögel auszublenden. Dann hätte man zusätzlich Fledermäuse, Insekten, Amphibien und Nagetiere erfassen können.

Mihael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Instrumentelle Datenerfassung“