DC-Projekte für Linux-On-ARM

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20140
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#25 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.04.2015 10:35

@Eric: War bei mir bis vor ca. 2 Monaten ähnlich. WUprop kam auf dem ORDOID-U2 ums Verrecken nicht ans Laufen. Aber nachdem ich das OS gekillt hatte und das Image neu installieren mußte lief alles "out-of-the-box".

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 552
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#26 Ungelesener Beitrag von respawner » 10.04.2015 10:36

@Michael
das mit den zwei Kernen bezieht sich nicht auf WU-Prop, damit meinte ich nur allgemein 2 Kerne für BOINC + WUprop
war etwas blöd ausgedrückt von mir. Ich benutze das Teil ja für meinen Webserver und MPD-Server, und der Kühlkörper ist auch Mist, so dass ich das Ding nicht mit vier Kernen auf 100% laufen lassen will, da es sich sowieso alle paar Tage mal verabschiedet und ich ihn neu starten muss.
BildBild

Eric
Vielrechner
Vielrechner
Beiträge: 1223
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#27 Ungelesener Beitrag von Eric » 10.04.2015 11:05

Danke für die Info Michael. Gut zu wissen. Linux auf ARM beschränkt sich zwar bei mir momentan nur auf den Raspberry, aber wer weiß wie sich die Projekte in Zukunft entwickeln.
Es gibt ja immer mehr Boards und auch Server die auf ARM aufsetzen.

Solange mein Hauptprojekt nicht Linux auf ARM unterstützt, bleiben die (X)U3 auf Android, da laufen immerhin zwei Unterprojekte drauf.

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 222
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#28 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 10.04.2015 15:15

Eric hat geschrieben:
respawner hat geschrieben:dachte es hätte sich geändert, weil du WUprop in die Liste aufgenommen hast. Oder bezieht sich die Liste auch auf Android?
Auf dem U3 hatte ich es damals ums Verplatzen nicht zum Laufen gebracht.
Kürzestfassung: Library nachinstalliert, Plattformstring getestet, die app selbst compiliert, arch linux probiert, aufgegeben und android genommen.

Der Raspberry Pi knuspert wuprop aber lustig vor sich hin.
Auf dem U3 und dem XU3 mit dem neuesten Linux läuft bei mir WUProp ohne Problem.
Auf dem Jetson-TK1 habe ich die anonyme Version für de Raspi am laufen. Von hier:
http://burdeview.blogspot.de/p/raspberr ... eated.html
Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 552
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#29 Ungelesener Beitrag von respawner » 10.04.2015 17:53

habe halt die LTS-Version drauf, vielleicht werde ich mal wenn ich zeit habe die neuste drauf machen, aber momentan bis ich zu faul dafür
BildBild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 222
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#30 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 10.04.2015 19:35

Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 222
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#31 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 18.04.2015 08:46

Michael H.W. Weber hat geschrieben: @Uli: Deine Änderungen oben habe ich ebenfalls übernommen. Die Lauffähigkeit von Citizen Science Grid kann ich noch nicht abschließend beurteilen, da mein Client momentan keine WUs erhält. Die Fehlermeldung ist aber weg, d.h. das Ganze sieht sehr vielversprechend aus. :D

Michael.
Es gibt wieder Arbeit bei Citizen Science Grid.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20140
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#32 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 18.04.2015 09:49

Ja, hab's gestern getestet und das Projekt läuft auch auf dem ODROID-U2.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 222
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#33 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 15.12.2015 18:01

Universe hat jetzt auch eine App für Linux on ARM:
http://universeathome.pl/universe/forum ... id=919#919

Für Android gibt es sie schon etwas länger:
http://universeathome.pl/universe/forum ... .php?id=84
Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 222
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#34 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 31.01.2016 12:45

GoofyxGrid@Home läuft auf Linux-ARM. Es ist ein NCI-Projekt.
http://goofyxgridathome.net/index.php
Bild

Eric
Vielrechner
Vielrechner
Beiträge: 1223
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#35 Ungelesener Beitrag von Eric » 14.02.2016 13:13

Aktualisierter Zwischenstand:
List gelöscht.
Zuletzt geändert von Eric am 14.02.2016 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20140
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DC-Projekte für Linux-On-ARM

#36 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 14.02.2016 14:12

Eric hat geschrieben:Aktualisierter Zwischenstand:
Asteroids@home
Einstein@home (meines Wissens erstes Projekt, das sogar NEON unterstützt)
Enigma@home
WUprop
Yoyo@home
Albert@home
FiND@home
Collatz (micro collatz)
Radioactive@Home
QCN
pogs (theSkyNet POGS)
SETI@home
SubsetSum gibt es jetzt auch eine App (anonyme Plattform)
goofyx@home
universe@home
POGS läuft nach meinem Kenntnisstand NICHT unter Linux, sondern nur unter Android und gehört daher nicht in diesen "thread". Ich bitte das klar zu unterscheiden.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“