Raspberry Pi und BOINC

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#25 Ungelesener Beitrag von yoyo » 01.03.2013 17:50

Hast du die distributed.net app über Boinc geladen? Falls nicht nimm die.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Raspberry Pi und BOINC

#26 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 01.03.2013 18:07

Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#27 Ungelesener Beitrag von yoyo » 01.03.2013 21:42

respawner hat geschrieben:Meine erste yoyo-WU ist durch mit 100,487.70 CPU-sek. Sie ist momentan auf pending.
Welche wuid oder resultid ist das denn?

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: Raspberry Pi und BOINC

#28 Ungelesener Beitrag von respawner » 02.03.2013 10:27

Ist diese WU:
http://www.rechenkraft.net/yoyo/result. ... d=18618331
http://www.rechenkraft.net/yoyo/workuni ... d=14822129

wegen dnetc, weiß nicht wie ich das unter BOINC installieren soll (Projekt adden? Wenn ja welche URL?), aber wenn ich dnetc starte scheint alles zu funktionieren, nur wenn ich den wrapper starte kommt dieses Segmentation fault
BildBild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#29 Ungelesener Beitrag von yoyo » 02.03.2013 18:33

Einfach bei yoyo@home neue Arbeit anfordern, dann müßte auch eine ogr kommen, falls du die nicht abgewählt hast.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Raspberry Pi und BOINC

#30 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 03.03.2013 10:46

OGR 51902 - 19:11:08 Laufzeit - Credits granted (bei mir in BOINCTasks stand aber als status "verpasst")


OGR 51902 - 3:36:27 Laufzeit - Credits granted ("Gemeldet: OK" als Status in BoincTasks)

Beide bei 1GHZ.

Edit:
Ahja und mit der neuen SD-Karte zerschieße ich mir auch nicht mehr bei über 1000 MHZ das Dateisystem. Teste mich da gerade hoch. Also bei 1300/500/500/8 läuft noch alles normal und BOINC cruncht bei 32 Grad.
Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: Raspberry Pi und BOINC

#31 Ungelesener Beitrag von respawner » 03.03.2013 15:22

Ich kann ogr wohl erst in ein paar Tagen testen. Er muss noch drei hat-WUs fertig machen und eine Asteroids läuft auch noch. Habe aber hat erst mal ausgestellt und Asteroids auch und den Buffer auf 10 Tage gestellt, dass er bald möglichst eine ogr holt. Ich hoffe nur, dass ich die Deadlines der WUs einhalten kann die Wu die ich gestern gepostet habe hat es ja nicht geschafft (oder jemand ist mir zuvor gekommen). Wobei ich sehe, dass einer erst 10h später die WU gesendet hat, aber Punkte bekommen hat, aber ich nicht (Punkte sind mir zwar egal, komisch finde ich das trotzdem).
http://www.rechenkraft.net/yoyo/workuni ... d=14822129
BildBild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#32 Ungelesener Beitrag von yoyo » 03.03.2013 15:34

Ja, Deine war leider invalid.
Allerdings kam die 3 schnell zurück und war valid, so dass der Server die Dateien gelöscht hat.

Ich hab jetzt den delete_delay mal erhöht.

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: Raspberry Pi und BOINC

#33 Ungelesener Beitrag von respawner » 03.03.2013 15:37

ich hoffe die anderen kommen valid durch, sonst muss ich wohl doch runtertakten
BildBild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#34 Ungelesener Beitrag von yoyo » 03.03.2013 15:41

Die von Dunuin ist auch noch nicht validiert.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Raspberry Pi und BOINC

#35 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 04.03.2013 17:12

Code: Alles auswählen

hat_135780_37-307769-563190265_R_1361982960:

Raspi:                   20,21 Stunden
i3 CPU M 350 @ 2.27GHz:   7,21 Stunden
Der 3. Wingman fehlt noch.
Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7860
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi und BOINC

#36 Ungelesener Beitrag von yoyo » 04.03.2013 19:11

Dein Raspi hat was anderes ausgerechnet als Dein Wingman.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“