Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21140
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#37 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 23.04.2021 19:18

joe carnivore hat geschrieben:
23.04.2021 16:48
Ist es Linux ?
Ich meine Linux auf MicroSD ist sehr langlebiger als Android.
Wann ein OS mit Linux gestorben ist weis ich gar nicht. Die laufen.
Nee, das Sterben von µSD-Karten scheint mir nicht OS-abhängig zu sein. habe schon reichlich unter Linux geschrottet bekommen.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Rs232
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 356
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#38 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 23.04.2021 19:56

Bei mir sterben die Reihenweise egal welcher Hersteller.....
Entweder hab ich da oft Pech oder die mögen mich einfach nicht.
Jetzt hoffe ich das die HDD länger lebt ^^
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#39 Ungelesener Beitrag von smoe » 24.04.2021 00:07

Hallo, Deinen Einsatz der O2 finde ich klasse. Rosetta@Home funktiniert auch mit ARM, sogar auf 64bit, siehe https://www.mininodes.com/how-to-run-ro ... d-devices/. Auch TN-GRID https://gene.disi.unitn.it/test/ läuft darauf.Beide Projekte sind auch bei Gridcoin gewhitelistet. Einstein@Home hat einen ARM client für die Suche binärer Pulsare, allerdings nur für 32bit.

Benutzeravatar
Rs232
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 356
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#40 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 24.04.2021 09:24

@smoe

Danke!

Rosetta hatte ich bis vor kurzem auch laufen aber aktuell gibt es da ein kleines Problem das 6Gb RAM verlangt werden.
Soll sich wohl bald wieder ändern dann ist Rosetta auch wieder aktiv.
TN-Grid und WCG laufen dauerhaft und absolut ohne Probleme.

Einstein rechne ich immer mal auf der alten Win Maschine da ich als Dauerlauf keine Math. Projekte möchte.
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#41 Ungelesener Beitrag von smoe » 24.04.2021 13:20

Rs232 hat geschrieben:
23.04.2021 19:56
Bei mir sterben die Reihenweise egal welcher Hersteller.....
Entweder hab ich da oft Pech oder die mögen mich einfach nicht.
Jetzt hoffe ich das die HDD länger lebt ^^
Bestimmt. Ich habe zur Schonung der SDs das Checkpointing immer so hoch gesetzt, dass waehrend einer WU möglichst gar nicht gecheckpointet werden muss. Wenn ich die apps selber kompilierte, dann habe ich das checkpointing (sozusagen zur SIcherheit) gar auskommentiert und die Status-Updates auch, oder wenigstens reduziert. :o) Ob es wirklich etwas bringt? Keine Ahnung.

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 253
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#42 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 24.04.2021 13:49

Rs232 hat geschrieben:
23.04.2021 19:56
Bei mir sterben die Reihenweise egal welcher Hersteller.....
Entweder hab ich da oft Pech oder die mögen mich einfach nicht.
Jetzt hoffe ich das die HDD länger lebt ^^
Ich habe da keine Probleme.
Bei den ältesten meiner N2 laufen die SD-Karten schon seit knapp 2 Jahren 24/7 durch.
Ich verwende seit langem nur noch 32GB Samsung Evo+.
Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1388
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#43 Ungelesener Beitrag von Eric » 25.04.2021 11:19

Ja, die Samsung nutze ich auch. Ehrlich gesagt ist es mir egal, wie lange die Dinger halten. Die kosten ja kaum noch was. Da ich nach der Installation und dem Einrichten ein Imagefile gezogen habe, müsste der Odroid schnell wieder lauffähig sein. Neue SD-Karte, Image drauf und fertig.
Bild

Benutzeravatar
Rs232
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 356
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: Odroid N2 hilfe gesucht und BOINC wieder Einstieg

#44 Ungelesener Beitrag von Rs232 » Gestern 17:52

Mal eine zwischen Meldung.
Ich bin zufrieden mit dem N2.
So langsam werde ich mich denn anderen 3en mal widmen.
dp.jpg
dp.jpg (24.81 KiB) 24 mal betrachtet
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“