Bundestrojaner

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3807
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

Bundestrojaner

#1 Ungelesener Beitrag von frank » 12.01.2007 08:30

Ich finde, als anständige Staatsbürger sollten wir dieser Aufforderung unbedingt folgen!!

Benutzeravatar
Rincewind
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1166
Registriert: 25.08.2006 14:42
Wohnort: Mannheim

#2 Ungelesener Beitrag von Rincewind » 12.01.2007 10:20

Mach ich erst mal nicht, ich hab gehört das davon demnächst Version 2.0 raus kommen soll, auf die sich die Software nicht selbst updaten kann.
:D
Ihr sagt DC ist schlecht für die Umwelt? Ich hab Öko-Strom!

Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5880
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 12.01.2007 12:03

wenigstens gibt es schon eine softwarelösung für das ganze dilemma. jetzt brauche ich nicht mehr meine downloads und installationen handschriftlich protokollieren und es dem "amt" schicken *g*

tanakrie

#4 Ungelesener Beitrag von tanakrie » 12.01.2007 21:08

Gibts das auch für Linux????? :D

Benutzeravatar
Rincewind
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1166
Registriert: 25.08.2006 14:42
Wohnort: Mannheim

#5 Ungelesener Beitrag von Rincewind » 13.01.2007 01:20

Linux ist open source, das ist noch nicht 100% abgedeckt :wink:
Ihr sagt DC ist schlecht für die Umwelt? Ich hab Öko-Strom!

Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#6 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 13.01.2007 01:23

tanakrie hat geschrieben:Gibts das auch für Linux????? :D
Nein, für dieses Feature sind Systeme, die von langhaarigen, ungewaschenen Frickelkommunisten in ihren Kellern zusammengebastelt werden ungeeignet. Hier solltest du auf die Erzeugnisse des Weltmarksführers vertrauen. :evil2:

</heise>

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20986
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 13.01.2007 12:00

frost hat geschrieben:
tanakrie hat geschrieben:Gibts das auch für Linux????? :D
Nein, für dieses Feature sind Systeme, die von langhaarigen, ungewaschenen Frickelkommunisten in ihren Kellern zusammengebastelt werden ungeeignet. Hier solltest du auf die Erzeugnisse des Weltmarksführers vertrauen. :evil2:

</heise>
Muahahahahaha... :funny:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7882
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Schweizer Staatstrojaner?

#8 Ungelesener Beitrag von yoyo » 06.03.2007 21:48

HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

RT1984

#9 Ungelesener Beitrag von RT1984 » 06.03.2007 23:23

Oh man, diese ganze Abhörerei und das Rumspionieren regt mich so auf. Ok, es ist die Schweiz, aber wenn das schon mal sogar in der Schweiz in Erwägung gezogen wird ist es mit dieser Welt wirklich weit gekommen. Wofür haben wir das Datenschutzgesetz usw. Wozu die ganzen Bürgerrechte wie Freie Entfaltungen usw. Überall wollen Sie einen bespitzeln. Bankkonten usw. Frag mich eh schon lange wozu man überhaupt noch nen Lohnsteuerjahresausgleich machen muss. Die wissen doch sowieso wie viel du verdienst und wofür du dein Geld ausgibst. Vielleicht könnten die Behörden ihre Zeit ja mal sinnvoller nutzen. z.B. überlegen wie es sein kann, dass ein vorbestrafter (!) Kinderschänder gleich wieder ein Kind tötet (Fall Mitja) usw......... Es gäbe so viele Missstände in unserem "Rechtsstaat". Aber nein, es ist wichtiger einem rechtsschaffenden Bürger auf den PC schaun zu können. Und das Ganze dann unter dem Deckmantel der "Terrorbekämpfung". Schon klar !!!

Ticker

#10 Ungelesener Beitrag von Ticker » 07.03.2007 15:40

tanakrie hat geschrieben:Gibts das auch für Linux????? :D
Jupp, alle Stysteme werden von der Stasisoftware unterstützt!

Der Bundestrojaner 1.0 ist kompatibel mit sämtlichen Betriebssystemen. Völlig egal, ob Sie Windows 98, 2000, XP, Vista oder Mac OS, Unix, Linux, BeOS, Zeta verwenden. Einfach das gewünschte Archiv mit dem Bundestrojaner herunterladen, das Archiv entpacken, den Bundestrojaner in einen Ordner Ihrer Wahl installieren und dann das gute Gefühl genießen, von nun an sorglos im Internet unterwegs zu sein, denn sämtliche deutsche Sicherheitsbehörden beschützen nun Ihren Computer.

Gruß, Peter

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#11 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 07.03.2007 18:25

@RT1984: Terroristen, Kinderschänder, Neonazis - im Endeffekt ist es egal, unter welchem Vorwand man den Überwachungsstaat aus- und die Grundrechte abbaut. Fälle wie "Mitja" lassen sich leider niemals ganz verhindern, nicht einmal in einem absolutistischen Polizeistaat und schon garnicht in einem Rechtsstaat. Wer das trotzdem behauptet, betreibt Populismus um politische Ziele zu erreichen... so bitter das für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist, aber ein gewisses Restrisiko wird sich nie vermeiden lassen. :-?

Benutzeravatar
LinuxFan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1200
Registriert: 17.07.2001 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bundestrojaner

#12 Ungelesener Beitrag von LinuxFan » 01.09.2009 14:02

Zieht euch das mal rein: http://forum.piratenpartei.de/viewtopic ... 42#p128442

Entweder hat sich da einer einen üblen Scherz erlaubt, oder.... :evil2:
Sieht auf jeden Fall recht authentich aus, und die "Zentralstelle Information und Kommunikation BGS" gibt es auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Bundespoli ... 3.A4sidium

oha.

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“