Downloads der Aufgaben

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 986
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Downloads der Aufgaben

#13 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 12:34

Ich rechne weder Seti noch Asteroid, deshalb kann ich leider zur Aktuellen WU Versorgung nichts sagen. Sollte aber auf der Homepage des jeweiligen Projektes unter Server Status mehr info geben.

Mehr Leistung aus dem Phenom war nicht zu erwarten aber, etwas Temperatur- und Stromkostensenkung sollte drin sein. Bei der GTX 1070 habe ich allerdings etwas mehr erwartet als bei CPU.
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, 2*GTX 1080
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#3 Ryzen 3600, 32GB, 5*GTX 1070Ti
Bild

1080
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019 19:30

Re: Downloads der Aufgaben

#14 Ungelesener Beitrag von 1080 » 06.03.2019 14:24

Hallo Jens,

Ja - ist richtig, aber bei der Vergrößerung der Projektanzahlen sinkt aber auch die Effektivität.
Bei Astroids@Home kämpfe ich z.B. damit, dass 10 Downloadstreams angezeigt werden, von
denen aber wechselnd nur einer aktiv ist (Pfeil rechts). Alle anderen scheinen nur sporadisch
aktiv zu sein (--- drei Bindestriche).

Ich interpretiere es einfach einmal so, weil bei den drei Strichen kein oder nur minimalste Pro-
jektfortschritte vorhanden - und ich mag nun mal angefressene Dinge nicht. Natürlich könnte
ich warten, bis der Stream wieder aktiv ist, aber das wäre dann unnötige Leerlaufzeit.

Gibt es nicht eine Möglichkeit, dass automatisch der aktive Stream ausgewählt wird?

MfG
Andreas

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1914
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Downloads der Aufgaben

#15 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 09.03.2019 17:47

So ganz verstehe ich nicht warum bei mehr Projekten die Effektivität sinken sollte. Eher im Gegenteil dadurch dass wenn ein Projekt keine Arbeit mehr liefert kommt es nicht zum Leerlauf sondern ein anderes Projekt wird gerechnet. Natürlich sollte man das nicht übertreiben und vielleicht nur eine handvoll Projekte auswählen. Gerade bei Seti@home kommt es ja einmal die Woche zur Abschaltung der Projektserver für Wartungsarbeiten. Da gibt es immer Probleme und die meisten Leute weichen in dieser Zeit zum Beispiel auf Einstein@home aus was einen viel besseren Job macht wenn es um die Projekt- und Arbeitspaketverfügbarkeit geht.

Zum Problem mit den Downloads nehme ich an du meinst die Einträge im Reiter "Übertragung". Die Standardeinstellung ist das nur jeweils 2 Dateien gleichzeitig zu einem Projekt hoch oder heruntergeladen werden um das Projekt nicht zu überlasten. Ist also die Bandbreite beim Projekt nicht sehr toll dauert es eine Weile bis die Dateien vom eigenen Rechner hoch- bzw. heruntergeladen wurden. Es ist immer diejenige Übertragung aktiv wo die Fortschrittsspalte keine drei Striche anzeigt.

1080
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019 19:30

Re: Downloads der Aufgaben

#16 Ungelesener Beitrag von 1080 » 09.03.2019 19:53

Sorry - vielleicht liegt es an mir: Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich auch mit den Projekten eventuell
den Server wechseln muss. Leider war es mit Astroids@Home so, dass auch da nur sporadisch Aufgaben verteilt
wurden und alle laufenden Server das gleiche Problem hatten - sie lieferten nicht ein Datenpaket sondern offen-
sichtlich nur Bruchstücke, dass mein Rechner immer wieder Leerlaufphasen hatte.

Was sind den neben Seti noch z.B. für Rechenkraft interessante Projekte, die von der dortigen Usergruppe
unterstützt werden? Ich habe mich bis auf seti noch nicht näher mit den anderen Projekten beschäftigt (haupt-
sächlich deswegen, weil ich nach einer schweren OP im letzten Jahr noch an meiner eigenen Rekonvaleszenz
bastele).

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3201
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Downloads der Aufgaben

#17 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 09.03.2019 20:07

Das Team Rechenkraft.net ist praktisch überall vertreten.
Ich persönlich würde dir WCG, Rosetta, TN-Grid und GPUGrid empfehlen, weil ich diese Projekte als sinnvoll ansehe.
Andere würden dir zu anderen Projekten raten.
Darüberhinaus wechseln einige von uns für Wettbewerbe immer wieder das Projekt, das sie gerade rechnen - ich bin z.B. momentan neben GPUGrid, das auf der GPU läuft, bei PrimeGrid zu finden, weil dort ein CPU-Wettkampf läuft.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 653
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Downloads der Aufgaben

#18 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 09.03.2019 23:31

https://boincstats.com/de/bam/

Dort sind auf der linken seite die meisten aktiven Projekte aufgelistet, muss jeder für sich selbst herausfinden welche man unterstützen will.

Die offiziele Liste von Boinc listet leider keine Beta-Projekte, dafür aber wer der Betreiber ist und welche Plattformen unterstüzt werden^^
https://boinc.berkeley.edu/projects.php
Bild
Bild

1080
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019 19:30

Re: Downloads der Aufgaben

#19 Ungelesener Beitrag von 1080 » 11.03.2019 08:23

So viel - so gut. Erst einmal recht herzlichen Dank für euere Informationen. Mittlerweile habe ich mich in
das von Rechenkraft.net unterstützte Themenmaterial als auch ein wenig in Rechenkraft eingelesen. Ich
finde die Funktion der nutzlastfreien, geteilten PC´s, Mac´s und anderen Rechnern nicht nur gut, sondern
auch eine sinnvolle Unterstützung von Projekten. Oftmals mangelt es Projekten an der benötigten Rechen-
power, die man in der Regel nur teuer zukaufen kann.

Ergo - ich habe für mich beschlossen, Rechenkraft.net beizutreten. An wen muss ich mich deshalb wenden -
bzw was muss ich unternehmen?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3201
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Downloads der Aufgaben

#20 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.03.2019 09:00

Moin.
Dem Team beitreten kannst du jederzeit, indem du dich bei jedem Projekt in unser Team einträgst.
Falls du dem Verein beitreten möchtest, gibt es hier den Mitgliedsantrag.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

1080
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019 19:30

Re: Downloads der Aufgaben

#21 Ungelesener Beitrag von 1080 » 11.03.2019 17:16

Eigentlich meinte ich letzteres - ich bin zwar nicht der Vereinsfreak,
aber wo ich einen Sinn drin sehe, stehe ich auch dafür ein. Wo bitte
finde ich den Mitgliedsantrag?

MfG
Andreas

Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 986
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Downloads der Aufgaben

#22 Ungelesener Beitrag von compalex » 11.03.2019 17:55

1080 hat geschrieben:Wo bitte finde ich den Mitgliedsantrag?
hier > http://www.rechenkraft.net/wiki/images/ ... antrag.pdf
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, 2*GTX 1080
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#3 Ryzen 3600, 32GB, 5*GTX 1070Ti
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20328
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Downloads der Aufgaben

#23 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.03.2019 12:07

Antrag ist angekommen. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

1080
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 18
Registriert: 01.03.2019 19:30

Re: Downloads der Aufgaben

#24 Ungelesener Beitrag von 1080 » 12.03.2019 12:27

Dann bucht bitte schon von Januar 2019 ab.

Andreas

Nachtrag:

Frage:
Boinc Manager zeigt an, dass ein Update vorhanden ist. Hier läuft die
Version 7.14.2 - ich finde aber nirgends den Hinweis, wo das Update
downloadbar ist. Hat jemand irgendeine Idee dazu?

Frage:
Bildschirmschoner Diagramm Oben links. Interpretiere ich den weißen
Balken in der Mitte des Diagramms richtig als ein Störsignal, das mit
aufgezeichnet wurde oder was stellt es dar?

Frage:
Breakthrough/Linsten (unten rechts) - heißt das soviel, dass der PC ein
positives Ergebnis errechnet hat. Es wird ja nirgends direkt angezeigt,
was ich eigentlich als schade empfinde.

Gruß
Andreas

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“