Strom schon wieder teurer !!!

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21629
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#49 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.10.2013 13:30

Öhm, da muss ich erstmal die Originalquellen checken.

Das Video jedenfalls gibt aus meiner Sicht inhaltlich gar nichts stichhaltiges zum besten. Auch sehe ich da keine kalte Fusion und dann auch noch die Kanalbezeichnung "Freie Energie" - was wieder eine ganz andere Story ist, die auf Tesla zurückzuführen ist.
Wollen die da mit Neutronen andere Elemente beschiessen? Das soll im Keller eines normalen Hauses möglich sein? Ja klar - in den 60ern haben die Amerikaner auch noch Pläne gehabt, Kernkraftreaktoren in Privatbuden zu betreiben. Ich weiss es aus erster Hand aus den USA. Irgendwie ist es dann aber nicht dazu gekommen.

Naja, wie gesagt: Erst mal die Primärquellen anschauen.
Die NASA ist ja dort explizit angegeben und die geben sich nicht ohne weitere für Schrottmeldungen her - was zumindest etwas Hoffnung macht.

Michael.

[Edit]: http://coldfusionnow.org/nasa-technolog ... ld-fusion/
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Hans
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2008 14:52

E - Cat, Cold Fusion

#50 Ungelesener Beitrag von Hans » 28.10.2013 22:41


Hans
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2008 14:52

E-Cat

#51 Ungelesener Beitrag von Hans » 04.11.2013 19:38


MikeBerlin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 882
Registriert: 24.12.2008 14:35

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#52 Ungelesener Beitrag von MikeBerlin » 06.11.2013 18:40

Tim hat geschrieben:
MikeBerlin hat geschrieben:Ich verstehe das nicht, ...
... sinkt der Preis an den Börsen ...und die EEG-Umlage steigt.
So weit alles klar, aber das sollte sich dann genau aufheben und nicht zum Ansteigen der Preise für den Endverbraucher führen!
BildBild
Bild

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 920
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Wildau

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#53 Ungelesener Beitrag von Tim » 06.11.2013 18:59

Doch, wenn die Energievertreiber die Senkung des Strompreises nicht an den Kunden weitergeben^^

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 920
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Wildau

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#54 Ungelesener Beitrag von Tim » 01.12.2013 10:19


Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#55 Ungelesener Beitrag von Norman » 01.12.2013 10:23

Dann traut man sich ja kaum noch den Power-button am rechner zu drücken. ;)

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1301
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#56 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 01.12.2013 10:33

Der Schritt geht minimal in die richtige Richtung, natürlich nur wieder mit völlig falschen Ansatz. Die Smartmeterstromzählteile sind ja nicht so schlecht und selbst wenn das mit dem gesteuerten Verbrauch auch nur ansatzweise funktionieren tät, wär schon was gewonnen.
Aber das wieder als Zwang zu machen? Warum nicht ordentlich unterstützen und die Dinger mal günstig anbieten, dann hätt ich auch schon einen...
Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#57 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 01.12.2013 12:43

Plonk hat geschrieben:Aber das wieder als Zwang zu machen? Warum nicht ordentlich unterstützen und die Dinger mal günstig anbieten, dann hätt ich auch schon einen...
Dann könnte man bestimmt nicht soviel überflüssige Bürokratie aufbauen, wie für eine Zwangsumlage erforderlich sein wird... und - Fliegendes Spaghettimonster bewahre - am Ende müsste man noch auf einen mündigen Bürger vertrauen, anstatt ihn zu bevormunden und zwangszubeglücken... :devil:

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1920
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#58 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 01.12.2013 12:58

Irgendwie ist der Beitrag nicht sehr aussagekräftig. Wie soll denn bitteschön dieser SmartMeter meinen Verbrauch steuern wenn meine Geräte von mir ein und ausgeschaltet werden müssen? Ich müsste mir ja eine neue Waschmaschine kaufen die mit dem SmartMeter kommunizieren kann. Aber wer will schon das seine Wäsche Nachts gewaschen wird und die dann mehrere Stunden rumsteht ohne das die aufgehangen wird? Der einzige Vorteil den ich sehe wäre das meine eine einfache Übersicht bekommt wann man wieviel Strom verbraucht und nicht ständig in den Keller muss um den Zählerwert abzulesen.

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1301
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#59 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 01.12.2013 13:07

Wie das mit der Waschmaschine funktionieren soll weiß ich auch nicht - das lohnt doch eher für elektrische Heizgeräte. Die Sache mit dem "Smarthome" ist ja noch relativ in den Anfängen. Aber warum sollte mein Kühlschrank nicht einfach nur temperaturgesteuert das Kühlaggregat anwerfen, wenn er auch noch eine Stunde warten könnte bis der Stromverbrauch sinnvoller wär (weil grad der Blizzard waagerecht an der Ostseeküste stehend die Windkrafträder in ungeahnte Höhen treibt).

Momentan fänd ich nur die monatliche Real-Abrechnung und das Aufschlüsseln des Verbrauchs gut, aber doch bitte nicht für 72? im Jahr (jedes Jahr!). Völlig vom Vernünftigen abgehoben die angehende große Koalition in Dtl ...
Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7965
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Strom schon wieder teurer !!!

#60 Ungelesener Beitrag von yoyo » 01.12.2013 14:34

Der Markt ist halt von Monopolen geprägt. Ich kann mir da schon einiges sinnvolles vorstellen.
1) Meine Waschmaschine steht im Keller, die hör ich nicht wenn die wäscht. Wenn da Nachts ein Signal vom Stromanbieter kommt, dass jetzt mal Strom verbraucht werden soll oder der Strom billiger ist, dann könnte die Maschine anspringen. Sie müßte halt um 6:00 fertig sein damit ich aufhängen kann.
2) Ich könnte mir auch verschiedene Preise zu verschiedenen Zeiten vorstellen. So könnte der Strom zu Hauptbelastungszeiten teuerer als zu Nebenbelastungszeiten sein. So ging das im Telefonnetz ja auch los. So kann der Stromversorger für eine bessere Auslastung des Netzes sorgen.
3) Es soll ja Zeiten an der Leipziger Strombörse geben, zu der zuviel Strom im Netz ist und dieser verbraucht werden muß, Strom also negativ kostet. Sprich man bekommt Geld wenn man Strom verbraucht. Warum soll da nicht auf ein SIgnal des Stromerzeugers bei mir einige Rechner anspringen ;)

Wenn es erstmal diese Preismodelle gibt, dann wird es auch Geräte geben, die das unterstützen.

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“