How to - RNA in der VM ?

Alles zum Projekt RNA World
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1153
Registriert: 24.06.2001 01:00

How to - RNA in der VM ?

#1 Ungelesener Beitrag von Bommer » 28.09.2013 12:38

Hallo

Ich würde RNA auch mal mit einer VM probieren. Aber wie geht das ? Was muss ich machen, dass es unter WIN 7 läuft ?

Gruss Bommer

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20343
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: How to - RNA in der VM ?

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 28.09.2013 13:05

viewtopic.php?p=142508&sid=05dc007ca55d ... 3e#p142508

VirtualBox in der Version 4.2.16 installieren.
Den neusten BOINC Manager (stabile Version) installieren.
Im RNA World Projekt alle Applikationen bis auf die cmsearch VM deaktivieren (um NUR am Betatest teilzunehmen bzw. VM-WUs zu erhalten).
Im RNA World Projekt Test-Apps zulassen.
Das HD-Schreibintervall möglichst grosszügig setzen.
Kiste neu starten.
RNA World im BOINC Manager zurücksetzen.

Los geht's. ABER: Momentgan gibt es keine WUs. Christian ist auf dem BOINC Workshop, um dort die noch bestehenden Probleme zu besprechen und anschließend zu beheben.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Thomas R
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 699
Registriert: 22.06.2012 23:48

Re: How to - RNA in der VM ?

#3 Ungelesener Beitrag von Thomas R » 03.01.2014 13:01

Könnte mir das bitte jemand auch für Ubuntu erklären?
Ich möchte endlich RNAWorld crunchen...... :crying:


OK - wer auch immer das erklären könnte, kann es sich sparen!
Das übersteigt bei weitem meine Fähigkeiten was Ubuntu/Linux betrifft.
Schade.... :(
Thomas

Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7786
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: How to - RNA in der VM ?

#4 Ungelesener Beitrag von yoyo » 03.01.2014 13:27

Da gilt doch das gleiche. Ich hoffe Du hast ein 64bit Ubuntu, dann:
- https://www.virtualbox.org/ installieren
- https://boinc.berkeley.edu/download.php installieren
- Unter http://www.rnaworld.de/rnaworld/prefs_e ... et=project alle cmsearch bis auf die VM deaktivieren.

Dann solltest Du welche bekommen falls welche vorhanden sind.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1914
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: How to - RNA in der VM ?

#5 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 03.01.2014 13:44

Ich würde empfehlen die Software per Softwaremanager zu installieren. Du hast ja sicherlich eine grafische Oberfläche und dort einen Paketmanager. Dort kannst du einfach nach virtualbox und boinc-client bzw. boinc-manager suchen und installieren. Die Versionen sind zwar recht alt aber dürften erstmal funktionieren. Die aktuelle BOINC Version kannst du über ein ppa (https://launchpad.net/~costamagnagianfr ... hive/boinc) einpflegen. Dann muss man auch nicht so viel per Hand nachjustieren. Auf der ppa Seite auf "Technical Details about this PPA" klicken um eine Anleitung zur Einrichtung zu bekommen.

Thomas R
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 699
Registriert: 22.06.2012 23:48

Re: How to - RNA in der VM ?

#6 Ungelesener Beitrag von Thomas R » 03.01.2014 16:37

Stellt euch eine Birne vor.
Und dieser erklärt jetzt wie das geht.

So - jetzt habt ihr in etwa eine Vorstellung davon, wie das was ihr da schreibt bei mir ankommt!

Ich weiß bis jetzt noch nicht mal genau was eine VM genau ist.
Aber ich habe es versucht, bis dahin wo ich ein bootbares Medium auswählen sollte.
Will der jetzt Ubuntu nochmal installieren - praktisch in diese VM?
Und in dieses "virtuelle" Ubuntu soll ich dann BOINC installieren?
ChristianB hat geschrieben:Die aktuelle BOINC Version kannst du über ein ppa (https://launchpad.net/~costamagnagianfr ... hive/boinc) einpflegen.
Da musste ich lachen!
Du schreibst einem Honk!
Was immer auch ein ppa ist; mir wird es nicht helfen können. :)

Sorry Männer - schön dass ihr mir was erklären wollt. Aber dafür ist der Zug für mich schon abgefahren.......
Thomas

Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 653
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: How to - RNA in der VM ?

#7 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 03.01.2014 16:42

Thomas R hat geschrieben:Stellt euch eine Birne vor.
Und dieser erklärt jetzt wie das geht.

So - jetzt habt ihr in etwa eine Vorstellung davon, wie das was ihr da schreibt bei mir ankommt!

Ich weiß bis jetzt noch nicht mal genau was eine VM genau ist.
Aber ich habe es versucht, bis dahin wo ich ein bootbares Medium auswählen sollte.
Will der jetzt Ubuntu nochmal installieren - praktisch in diese VM?
Und in dieses "virtuelle" Ubuntu soll ich dann BOINC installieren?
Du musst nur virtualBox installieren, der rest passiert dann automatisch.
Boinc installierst du ganz normal in deinem Linux
Bild
Bild

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: How to - RNA in der VM ?

#8 Ungelesener Beitrag von Norman » 03.01.2014 16:43

Ich denke Thomas brauch eine step-by-step anleitung die jeder ahnungslose sofort kapiert.
Vielleicht kann dir aber auch einer per fernsteuerung das ganze zeugs in ein paar minuten installieren und dir gleich erklären was das ganze "fachchinesisch" bedeutet. ;)

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1914
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: How to - RNA in der VM ?

#9 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 03.01.2014 16:49

Da kann ich dann leider auch nicht weiterhelfen. Nur noch zur Erklärung für das Archiv.

Eine VM (virtuelle Maschine) ist ein virtueller Rechner der auf einem physischen Rechner läuft. Dabei müssen die Betriebssysteme nicht übereinstimmen. Somit ist es also möglich gleichzeitig ein Linux und ein Windows laufen zu haben oder zwei Windows oder zwei Linuxe oder auch mehrere in gemischter Auswahl je nachdem was vom Nutzer benötigt wird.

Diese Technologie wird von der cmsearch VM Anwendung des RNA World Projektes benutzt um auf, egal was für einem physischen Rechner eine vorbereitete Virtuelle Maschine zu starten in welcher die eigentliche Berechnung abläuft. Dafür muss der Nutzer des physischen Computers nur die Software VirtualBox und BOINC installieren. Das wars mehr nicht.

Unter Windows macht man das durch den Download und klicken auf die Setup.exe unter Linux/Ubuntu macht man das üblicherweise über einen Paketmanager entweder Grafisch oder per Kommandozeile (apt-get install virtualbox boinc) und der Paketmanager zieht sich dann das Installationspaket aus einem zentralen Softwareverzeichnis (der Paketquelle oder dem Paketarchiv)

Ein PPA ist ein persönliches Paketarchiv (bei Ubuntu), wo jederman neuere Versionen bestimmter Software bereitstellen kann. Das ist besonders hilfreich wenn in den offiziellen Paketquellen nur ältere Versionen zu finden sind und diese nicht mehr aktualisiert werden (aus unterschiedlichsten Gründen).

Eine kurze Anleitung wäre:
Öffne eine Konsole/Terminal:
Gib die beiden Befehle ein:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get update
sudo apt-get install virtualbox boinc
Eventuell wird noch nach deinem Passwort gefragt um die Aktion zu bestätigen. Klappt irgendwas nicht kannst du die Ausgabe ja hier posten und wir helfen weiter. Wie du eine Konsole öffnest hängt davon ab was du für einen Desktopmanager hast deshalb kann ich das nicht noch detailierter machen. Meistens findet man aber im Startmenü unter Systemwerkzeuge oder mit der Suche nach Konsole oder Terminal schon das richtige.

Thomas R
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 699
Registriert: 22.06.2012 23:48

Re: How to - RNA in der VM ?

#10 Ungelesener Beitrag von Thomas R » 03.01.2014 17:56

Die VirtualBox habe ich ja schon installiert.
Da sind dann mehrere Abfragen (eine Festplatte erstellen/oder nicht, wieviel Speicherplatz für eine Festplatte, wieviel RAM benutzt werden darf, usw.)
Als er nach einem Laufwerk mit bootfähiger CD/DVD gefragt hat, habe ich abgebrochen. Wusste ja nicht wo das noch hinführt.
Und da es so schon schwierig genug für mich ist in Linux irgendwas auf die Reihe zu bekommen, hatte ich die Hosen voll.

Also Ubuntu in der Box installieren.
In Ubuntu-in-der-Box dann BOINC installieren?

Wie ich lese wäre es auch möglich in der Box Windows zu installieren?!
Da hätte ich nämlich noch eine ungenutzte Lizenz hier (wird ja wohl abgefragt werden).
Ich würde mich halt mit Windows viel, viel einfacher tun.

Und dann noch mal grundsätzliche Frage:
Da ich ja eh vorhabe RNAWorld auf dem Server laufen zu lassen - kann man denn jetzt schon abschätzen wie lange es noch dauern wird bis eine "normale" Version erscheint bei der man keine VM benötigt? Michael hatte mir ja schon mal eine "Antwort" diesbezüglich geschrieben. Nur leider ist das ein Chinesisch, welches ich vom Dialekt nicht verstehe. :angel2:
Denn wenn das in absehbarer Zeit passiert, dann würde ich Ubuntu gleich platt machen und Windows installieren. (Oder brauch ich für ein Windows in der Box dann nochmal eine Lizenz?)
Obwohl es natürlich ein Vorteil wäre wenn Ubuntu als OS und Windows in der Box installiert wäre, da ich dann auch mal auf F@H ausweichen könnte wenn RNAWorld nichts zu rechnen hat.
Ach was weiß ich............ :crying:
Thomas

Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1914
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: How to - RNA in der VM ?

#11 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 03.01.2014 18:05

Du persönlich musst keine VM einrichten. Du musst einfach nur VirtualBox installieren. Punkt. Nichts mit VM erstellen. Das kannst du zwar zusätzlich auch machen hilft uns aber nicht. RNA World liefert die eigene VM selbst aus. Wenn du auf dem Monsterrechner bereits Windows und VirtualBox installiert hast brauchst du eigentlich nichts weiter machen als das aktuelle BOINC zu installieren (wenn nicht bereits geschehen) und RNAWorld als Projekt hinzufügen (wenn nicht bereits geschehen). Ich hatte gedacht du hast auf dem Server Ubuntu installiert weil du speziell danach gefragt hattest.

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: How to - RNA in der VM ?

#12 Ungelesener Beitrag von Norman » 03.01.2014 18:36

Du kannst beides installieren ganz normal ( dualboot )... ERST windows dann ubuntu.
wenn du den server startest hast du eine auswahlmöglichkeit beim booten. Entweder wählst du windows aus oder Ubuntu. standard wird dann ubuntu sein. (bootreihenfolge kann man aber abändern in ubuntu so das als standard windows gesetzt werden kann.
Am einfachsten wäre für dich gleich eine Windowsinstallation da du so den vorteil hast gleich zwischen fah und rnaworld switchen kannst nach belieben ohne reboots und systemwechsel.

Wie oben beschrieben haust du dir die virtualboxsoftware auf deine windowskiste und bügelst danach noch schnell die neuste version von Boinc drüber und wählst als projekt RNAWORLD aus.
Dann geht alles automatisch und die VM wird fix und fertig von RNAworld eingerichtet geliefert und startet dann auch immer. da musst du nix mehr tricksen oder hand anlegen. virtualbox selbst brauchst du auch garnicht starten. das passiert alles im hintergrund.
ganz easy ;) Boinceinstellungen usw. kennst du ja da brauch man ja eigentlich nix zu zu sagen. je nach belieben.

Norman

Antworten

Zurück zu „RNA World Diskussionen (deutsch)“