Am 19. April 1300...

Tipps & Tricks zur Credit-Optimierung, Erfolge und Platzierungen der Rechenkraft.net-Teams und unserer Teammitglieder
Nachricht
Autor
Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Am 19. April 1300...

#1 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 03.01.2014 15:56

...einem Montag, hätte man einen Rechner mit WCG installieren und seither pausenlos im Einsatz belassen müssen, um die gestern bei dem WCG abgelieferte Arbeit fertig zu bekommen. Das dürfte Rekord sein - cheers! :beer:

Eric
Vielrechner
Vielrechner
Beiträge: 1237
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Am 19. April 1300...

#2 Ungelesener Beitrag von Eric » 03.01.2014 19:31

Sauber.
Ich fühle mich so klein mit meinen 15 Tagen pro Tag.

Immerhin habe ich mein erstes Jahr bei CEP2 voll bekommen.

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 653
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Am 19. April 1300...

#3 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 03.01.2014 20:36

Ja dank ripple geht es atm gut voran bei wcg aber irgendwie weiß ich noch net wirklich was ich davon halten soll.
Aber solangs die Projekte voran bringt^^
Bild
Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Am 19. April 1300...

#4 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 03.01.2014 23:51

Stiwi hat geschrieben:Ja dank ripple geht es atm gut voran bei wcg aber irgendwie weiß ich noch net wirklich was ich davon halten soll.
Aber solangs die Projekte voran bringt^^
Wer oder was ist denn "ripple"? :uhoh:

EDIT: Hab's, anscheinend ein Peer-To-Peer-Zahlungssystem. Hmmm. Wenn's der guten Sache dient...

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 653
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Am 19. April 1300...

#5 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 04.01.2014 01:59

Jop

wobei ich noch net ganz verstehe was ich mit der Währung dann wirklich machen kann.
Für alle die nich googlen wollen hier nen Link (hätt ich vielleicht direkt mit posten sollen)

https://www.computingforgood.org/
Bild
Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Am 19. April 1300...

#6 Ungelesener Beitrag von nico » 04.01.2014 22:14

Die Währung wird so eine Art Bitcoin sein - du kannst damit bei jemandem einkaufen, der Sie akzeptiert. Das Problem: Im Gegensatz zu Bitcoin scheint hier - so verstehe ich das zumindest - die Firma dahinter so viele "XRP" erzeugen zu können, wie sie möchten.... "Ripple Labs (the team behind Ripple network) created 100 billion XRP at Ripple?s inception. Because Ripple is a decentralized payment network and distributed currency exchange, Ripple Labs plans to freely give away at least 55 billion XRP"
Das ist ein Problem, wenn man mit der Währung handelt, die Firma auf einmal viele neue erzeugt und die Währung entsprechend auf einmal nix mehr Wert ist. Eine Frage des Vertrauens also...
Bild

Antworten

Zurück zu „Statistiken“