Seite 1 von 1

MLC@home

Verfasst: 02.07.2020 18:47
von comes
Es gibt ein neues Projekt: MLC@home - Machine Learning Comprehension@Home

Start: 1. Juli 2020
Website: http://mlcathome.org/
Project URL für den BOINC Manager: https://www.mlcathome.org/mlcathome

Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um die Erforschung künstlicher Intelligenz - auch wenn das so ausdrücklich nicht in der Projektbeschreibung steht. Es sollen Modelle entwickelt werden, die erklären können, wie "Entscheidungen" von Maschinen/Computern zustandekommen, was KI leisten kann und wo die Grenzen liegen. Ich füge mal eine Übersetzung der Beschreibung von der Projekt-Website an. Es ist ein kleines Projekt des Doktoranden John Clemens von der University of Maryland, Baltimore County.

Wer das Ganze besser versteht und erklären kann, immer her mit den Infos!

Gruß,
Sebastian
______________________________________

Öffnen der Black Box
Neuronale Netze haben in den letzten zehn Jahren eine Revolution des maschinellen Lernens ausgelöst, die dazu geführt hat, dass Maschinen erstaunlich komplexe Aufgaben bewältigen. Bei diesen Modellen handelt es sich jedoch um große Black Boxes: Wir wissen, dass sie funktionieren, aber sie sind so komplex (bis zu Hunderte von Millionen von Parametern!), dass es uns schwer fällt, die Grenzen solcher Systeme zu verstehen. Doch das Verständnis von Netzwerken wird extrem wichtig, wenn Netzwerke in sicherheitskritischen Bereichen wie der Medizin und autonomen Fahrzeugen eingesetzt werden. Modelle müssen auf ihre Robustheit gegenüber gegnerischen Beispielen geprüft werden, Verzerrungen müssen identifiziert und kompensiert werden, und es müssen Grenzen für das, was das Netzwerk hervorbringen wird, identifiziert werden.
Was MLC@Home macht
MLC@Home bietet eine offene, kollaborative Plattform für Forscher, die das Verständnis des maschinellen Lernens untersuchen. Sie ermöglicht es uns, Tausende von Netzwerken parallel zu trainieren, mit streng kontrollierten Inputs, Hyperparametern und Netzwerkstrukturen. Wir nutzen dies, um Einblicke in diese komplexen Modelle zu gewinnen. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Re: MLC@home

Verfasst: 08.07.2020 10:07
von comes
Das Projekt unterstützt nun auch Windows (64-bit) sowie den Datenexport zu BOINC Statistik-Seiten. Das muss aber, wie üblich, in den Einstellungen erst aktiviert werden.

Re: MLC@home

Verfasst: 19.07.2020 10:30
von Michael H.W. Weber
Das Projekt ist jetzt ans "Cognition, Robotics, and Learning (CORAL) Lab" an der University of Maryland, Baltimore County (UMBC) umgezogen und damit Teil einer Uni-Infrastruktur.

Michael.

Re: MLC@home

Verfasst: 19.07.2020 21:33
von comes
Nach Total Credits (1,066,260) und RAC (56,725) liegt Rechenkraft gerade auf Platz 11.
Hinter BOINC@Taiwan (4,144,140 / 208,935) und BOINCStats (1,408,680 / 83,491).

Re: MLC@home

Verfasst: 08.08.2020 12:01
von Michael H.W. Weber
Irgendwie kriegt der MLC@Home-Betreiber es noch nicht durchgängig hin, Neuigkeiten auch im BOINC Manager anzuzeigen.

Infos vom 25. Juli.
Infos vom 1. August.

Michael.

Re: MLC@home

Verfasst: 08.08.2020 18:44
von gemini8
Der Export der Stats funktioniert wohl auch nicht sauber.
Boincstats führt mich noch auf Platz 2, auf dem aber seit ein paar Tagen Aflatoxin hockt.

Re: MLC@home

Verfasst: 09.08.2020 11:12
von Michael H.W. Weber
gemini8 hat geschrieben:
08.08.2020 18:44
Der Export der Stats funktioniert wohl auch nicht sauber.
Boincstats führt mich noch auf Platz 2, auf dem aber seit ein paar Tagen Aflatoxin hockt.
Ja, ist mir auch schon aufgefallen - wir müßten denen das mal in deren Forum unter die Nase reiben. Sonst tut sich da vermutlich nichts.
Ich war mir bislang nicht sicher, ob es an dem Projekt selbst liegt oder an den externen Stats-Seiten (und bin es immer noch nicht).

Das Projekt hat gestern erneut eine anscheinend nun wöchentlich erscheinende Info gepostet. Es sieht so aus, als arbeite man nach der kurzen Projektlaufzeit bereits an den ersten Publikation(en). :o
Auch die ARM-Cliententwicklung kommt voran.

Michael.

Re: MLC@home

Verfasst: 12.08.2020 11:15
von gemini8
Zum Export:
Es wäre auch möglich, dass bei einigen Usern noch die Zustimmung zum Export fehlt.

Re: MLC@home

Verfasst: 11.10.2020 23:06
von gemini8
MLC hat Badges eingeführt.