Ist Folding@Home gnadenlos?

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

#1 Ungelesener Beitrag von vfrey » 16.07.2001 20:13

Ich hab' mir gerade den Client runtergeladen und lese in den FAQ, dass nach zwei Tagen die Tasks bei Nichterledigung neu verteilt werden. Soweit ich verstehe, müssen 100 Frames pro Task berechnet werden, was (ebenfalls laut FAQ) auf einem Durchschnittsrechner ca. drei Stunden dauern soll. Jetzt habe ich auf einem nicht sooo schlechten Rechner für die ersten drei Frames über 20 Minuten gebraucht...

Macht ja rechnerisch mehr als 11 Stunden. Schafft man das überhaupt, wenn man keinen 24/7-Rechner und vielleicht auch noch andere Projekte am Laufen hat? <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_confused.gif" alt="Confused">

Benutzeravatar
LinuxFan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1200
Registriert: 17.07.2001 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#2 Ungelesener Beitrag von LinuxFan » 16.07.2001 23:38

Bei Folding@Home ist es wichtig, dass die Units möglichst schnell berechnet und wieder zurückgegeben werden, weil von den berechneten Units abhängt, welche neuen Units rausgegeben werden (das ganze Projekt ist also gewissermaßen "dynamisch").



Die Deadline wurde testweise von 2 auf 4 Tage erhöht. Jede Unit, die nach 4 Tagen noch nicht zurück ist, wird erneut ausgegeben, die Unit, die dann als erste berechnet und an den Server geschickt wurde, wird dann in den Statistiken gewertet.



Die nötige CPU-Zeit hängt von der Art des berechneten Proteins ab, das schwankt derzeit zwischen ~2 Stunden für ein Alzheimer2 und ~6 Stunden für ein dna_binder_mimic auf einem Duron 800. (die Units werden dann auch unterschiedlich in den Statistiken gewertet <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_biggrin.gif" alt="Very Happy"> )



Eine Unit besteht immer aus 100 Frames, jedes Frame braucht dieselbe Zeit.



Wenn man es nicht schafft, eine Unit in 2 oder 3 Tagen durchzurechnen, sollte man lieber zu Genome@Home wechseln, da spielt Zeit keine Rolle <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_biggrin.gif" alt="Very Happy"> , und deshalb ist dort keine Deadline notwendig.



Puh, hoffe ich habe nix vergessen...



Ach ja, das Projekt ist anfangs zwar etwas kompliziert, aber äußerst spannend! <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_razz.gif" alt="Razz">



Falls noch Fragen offen geblieben sind, schau einfach mal in unserem Forum vorbei - Link ist auf http://www.folding.de <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_smile.gif" alt="Smile">

Benutzeravatar
Bananeweizen
Urvater
Urvater
Beiträge: 2867
Registriert: 14.06.2001 01:00
Wohnort: Kornwestheim
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von Bananeweizen » 17.07.2001 06:43

Darf ich diese Erklärung in leicht geänderter Art und Weise auf die Projektseite von Folding@home zu den Client-Besonderheiten übernehmen? Dieser Zusammenhang war auch mir so nicht bekannt.



Ciao, Michael.

Benutzeravatar
Phippi
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Brugg
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von Phippi » 17.07.2001 07:37

Ha, jetzt ist mir auch klar wieso nur 2 und nie alle 5 berechneten Units von mir in der Statistik auftauchten.



<IMG SRC="/phpBB/images/smiles/crying.gif" alt="weinen">

Phippi

Benutzeravatar
LinuxFan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1200
Registriert: 17.07.2001 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von LinuxFan » 17.07.2001 08:36

@Bananeweizen: Sicher kannst Du das übernehmen! <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_biggrin.gif" alt="Very Happy">



Allerdings kommt wohl noch diese Woche eine Beta-Version des 2.0er Clients raus, inwieweit sich dann etwas ändert, weiß ich noch nicht. Nur eines ist klar: Die neue Version unterstützt dann endlich http-Proxies. <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_smile.gif" alt="Smile">

Benutzeravatar
Phippi
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Brugg
Kontaktdaten:

#6 Ungelesener Beitrag von Phippi » 17.07.2001 10:44

Werde mir dann die Client Version 2.0 auch wieder mal anschauen. Bei der alten Version habe ich so meine Mühe.



<IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_blush.gif" alt="blush">

Phippi

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

#7 Ungelesener Beitrag von vfrey » 17.07.2001 18:03

@LinuxFan: Danke für Deine ausführliche Erklärung. Natürlich hab' ich gleich als erstes ein DNA_binder_mimic erwischt. <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/crying.gif" alt="weinen">

Dauert unter Idealbedingungen bei mir (also auf einem P III 800 MHz mit 128 MB RAM) ca. 9,5 Stunden. In vier Tagen ist sowas für mich machbar, in zwei nicht.



Mal kucken, wie's weitergeht.

Benutzeravatar
LinuxFan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1200
Registriert: 17.07.2001 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#8 Ungelesener Beitrag von LinuxFan » 17.07.2001 18:57

Die Deadline ist ein immer wieder heftig diskutiertes Thema.



Evtl. wird es aber ab 2.0 schon möglich sein, sich seine "Lieblingsgröße" der Units selbst zu wählen, so dass man sie auch rechtzeitig zurückgeben kann. Abwarten <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_biggrin.gif" alt="Very Happy">

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5880
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

#9 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 02.08.2001 20:51

Hallo,



ich verstehe es nicht. Ich aktiviere Fah und es läuft. Ich sehe aber keine Anzeige für den Fortschritt oder wie lange es noch dauert, noch einen Knopf oder sonstiges. Nur das Fah-Logo unten links und einige viele "Aktionen". Läuft das Prog richtig?



Was kann ich noch alles machen?

Benutzeravatar
LinuxFan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1200
Registriert: 17.07.2001 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#10 Ungelesener Beitrag von LinuxFan » 02.08.2001 23:54

Ich nehme mal an, Du redest vom Bildschirmschoner.

Wenn ich mich richtig erinnere, wird rechts unten der Fortschritt angezeigt.

Da eine Unit aber schon mal ein paar Stunden brauchen kann, wird der Balken evtl. sehr selten aktualisiert.



Ansonsten probier' einfach mal den Kommandozeilen-Client: http://foldingathome.stanford.edu/winclient134.exe



Der macht eigentlich nie Probleme.



Wenn Du noch Fragen hast, schau mal bei http://www.folding.de vorbei.

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5880
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

#11 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 03.08.2001 12:38

danke... <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/wavey.gif" alt="winken">

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

#12 Ungelesener Beitrag von vfrey » 08.10.2001 23:41

Jetzt muss ich das doch noch mal aufgreifen. Laut LinuxFan hat man 4 Tage pro WU, laut dem (von mir sehr geschätzten) Electron Microscope nur drei Tage. Was stimmt denn nu... <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_confused.gif" alt="Confused"> <IMG SRC="/phpBB/images/smiles/icon_confused.gif" alt="Confused">

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“