GPUGRID

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20841
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#241 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 11.10.2020 13:05

Nun, damit das stressfrei liefe müßte ich - Zitat vom Kollegen SpeedKing von vor vielen, vielen Jahren (aber ihr seht, es ist mir in grinsender Erinnerung geblieben) - dieses Ubuntu erstmal "ent-Ubuntu-isieren"... :lol:

Nee, im Ernst - ich weiss auch nicht, woran es da bislang immer hakte - dazu führe ich derlei Updates viel zu selten durch. Nach meiner Erinnerung waren dann die bei mir stets proprietär eingebundenen Grafiktreiber zerschossen, man mußte auf "default driver" umstellen und kam dann ins Rudern, weil bei Neustart die GPU gelegentlich nicht erkannt wurde und man in der Konsole hing.
Ist aber auch möglich, dass dies in der derzeit dort laufenden Ubuntu LTS Version mal in den Griff bekommen wurde. Ich traue mich da aber erst ran, wenn das WCG Race vorbei ist, sonst fallen da u.U. Rechenressourcen fürs Team weg.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2713
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#242 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.10.2020 14:01

Danke für die Antwort und schönes Restwochenende
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Stiwi
Number-Cruncher
Number-Cruncher
Beiträge: 861
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: GPUGRID

#243 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 11.10.2020 14:04

Früher hab ich mir dabei auch immer alles zerschossen. Ka wieso, damals habe ich es auch nie über die Konsole sondern über die Paketverwaltung da gemacht.

Die letzten Male lief es aber problemlos (bei mir unter Ubuntu), zumindest über die Konsole
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3839
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#244 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.10.2020 15:06

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
11.10.2020 11:06
...leider darf ich erstmal 'ne CUDA-Remote-Update-Orgie unter Linux durchführen, bevor da irgendwas wieder läuft.
Warum denn das?
Aktueller Anlass oder sowieso nötig?
Bei mir läuft GPUGrid anstandslos auf Ubuntu 18 LTS sowie Debian10.
Der Ausfall beim Projekt hat daran nichts geändert.
Es kommen einfach wieder Aufgaben rein.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Stiwi
Number-Cruncher
Number-Cruncher
Beiträge: 861
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: GPUGRID

#245 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 11.10.2020 15:17

gemini8 hat geschrieben:
11.10.2020 15:06
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
11.10.2020 11:06
...leider darf ich erstmal 'ne CUDA-Remote-Update-Orgie unter Linux durchführen, bevor da irgendwas wieder läuft.
Warum denn das?
Aktueller Anlass oder sowieso nötig?
Bei mir läuft GPUGrid anstandslos auf Ubuntu 18 LTS sowie Debian10.
Der Ausfall beim Projekt hat daran nichts geändert.
Es kommen einfach wieder Aufgaben rein.
Also, I verified that there were very few results by apps from the old CUDA version, so I won't be re-deploying them. In other words, apps now require CUDA 10 (Linux) and CUDA 10.1 (Windows). In terms of drivers versions:

CUDA 10.1 (10.1.105) >= 418.39 for Windows
CUDA 10.0 (10.0.130) >= 410.48 for Linux
http://gpugrid.org/forum_thread.php?id=5183#55495

Je nachdem wie alt die Treiber waren muss man updaten^^
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3839
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#246 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.10.2020 15:25

Ah - mein Debian bringt 418.152 mit, und das Ubuntu läuft mit 450.66.
Funktioniert einfach weiter. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20841
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#247 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.10.2020 10:28

Bei mir läuft auch das 18er LTS mit (laut BAM):

Code: Alles auswählen

1x CUDA
GeForce GTX 750 Ti
OpenCL 1.2 CUDA 9.1.84/390.138
GPUGRID holt also keine Tasks mehr seit deren Systemreaktivierung. CUDA meint, es sei auf dem neusten Stand. :roll:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3839
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#248 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.10.2020 10:41

Grundsätzlich gibt es neuere Nvidia-Treiber.
Ob Ubuntu die mitbringt, kann ich nicht sagen, weil ich das System so übernommen habe.
Auch weiß ich nicht, ob die GPU von neueren Treibern unterstützt wird.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
comes
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 257
Registriert: 31.03.2020 17:20
Wohnort: Braunschweig

Re: GPUGRID

#249 Ungelesener Beitrag von comes » 12.10.2020 16:46

gemini8 hat geschrieben:
12.10.2020 10:41
Grundsätzlich gibt es neuere Nvidia-Treiber.
Ob Ubuntu die mitbringt, kann ich nicht sagen, weil ich das System so übernommen habe.
Auch weiß ich nicht, ob die GPU von neueren Treibern unterstützt wird.
Ich hatte das Problem kürzlich bei Asteroids. Dann kam eine automatische Ubuntu-Aktualisierung auf den Nvidia-Treiber 450.66. Das ist jedenfalls für meine GTX 1660 der neueste. Seitdem läuft Asteroids wieder. GPUGrid habe ich seit dem Crash dort noch nicht wieder getestet. Könnte sein, dass dein Treiber 6 Jahre alt ist und GPUGrid diese alten Dinger jetzt nicht mehr unterstützt. :cry2:
Ryzen 7 3700X ~ GeForce GTX 1660 ~ 32GB RAM ~ Ubuntu 20.04
Bild

Jürgen
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 423
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#250 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 12.10.2020 19:35

Ich habe testweise wieder GPU-Grid aktiviert, erhalte aber keine Aufgaben, obwohl lt. "Serverstatus" welche bereit stehen.
In den Meldungen wexeln sich immer
"No tasks send" und "Projekt delay 31 seconds" alle 30 Minuten ab.
NVidia-Treiber ist 450.57.
Daher werden wieder Genfer Primzahlen berechnet ....
Jürgen
-----
Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3839
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#251 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 12.10.2020 20:03

Da spinnt wohl der Server.
Im Forum wurde es gemeldet, und ich habe mich dort auch verewigt.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1274
Registriert: 19.01.2002 01:00

Re: GPUGRID

#252 Ungelesener Beitrag von Sven » 13.10.2020 12:15

Mich hatte die BOINC-Meldung zu CUDA etwas irritiert, so daß ich unter Win10 einfach mal das CUDA-Toolkit nachinstalliert habe und siehe da, sofort wurden neue WUs gezogen...
MSI B450-A PRO MAX - Ryzen 3 3100 - 16GB - Zotac RTX 2080 Ti Twinfan - Win10 Pro
Galaxy A50
BildBildBild

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“