POEM released ersten GPU Client !

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (FAH, POEM@home, Rosetta@home, HPFP, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1153
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: POEM released ersten GPU Client !

#49 Ungelesener Beitrag von Bommer » 15.07.2012 12:14

Hallo

Wie es scheinbar aussieht, sind ältere Nvidia Karten momentan bei POEM@Home im Vorteil. Also lasst mal eure alten Karten bei Poem@home mal ein bisschen mitrechnen. Die bringen ordentlich Punkte.

Gruss Bommer

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: POEM released ersten GPU Client !

#50 Ungelesener Beitrag von Norman » 20.07.2012 16:23

hab glaube im englischen teil der poem-foren gelesen der auslastungsprobleme mit ner neueren gtx 5xx hatte und mit seiner 8800er nicht.. mmh.
vielleicht ist das system 99% ausgelastet (alle kerne) und das mag poem bekanntlich überhaupt nicht.

bin auf wieder auf die ältere boincversion 7.0.2 zurückgegangen weil man mit dieser version nicht wie bei den neueren den restrictiven scheduler benutzen muss.
bekomme sonst nur WU wenn die queque komplett leer gerechnet ist egal was man im x-tage buffer etc. einstellt.
jetzt sinds wieder paar hundert und bei jedem klick auf den update button sprudeln neue rein wenn man welche will und nicht wenn boinc das so möchte ;)
nur aufpassen datt man nich zu viel WU abbekommt wegen der deadline.

Norman

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: POEM released ersten GPU Client !

#51 Ungelesener Beitrag von Norman » 22.07.2012 23:17

damit die cpu auch wieder mitcrunchen kann hab ich die app_info.xml dementsprechend angepasst.

Code: Alles auswählen

<app_info>

<app>
<name>poemcl</name>
</app>

<file_info>
<name>poemcl_1.3_windows_intelx86__opencl_nvidia_100</name>
<executable/>
</file_info>

<app_version>
<app_name>poemcl</app_name>
<version_num>103</version_num>

<coproc>
<type>NVIDIA</type>
<count>0.33</count>
</coproc>

<plan_class>opencl_nvidia_100</plan_class>
<flops>6.0e11</flops>
<avg_ncpus>0.5</avg_ncpus>
<max_ncpus>0.5</max_ncpus>
<cmdline></cmdline>

<file_ref>
<file_name>poemcl_1.3_windows_intelx86__opencl_nvidia_100</file_name>
<main_program/>
</file_ref>

</app_version>


<app>
<name>poempp</name>
</app>

<file_info>
<name>poempp_1.4_windows_intelx86</name>
<executable/>
</file_info>

<app_version>
<app_name>poemcl</app_name>
<version_num>104</version_num>

<plan_class>windows_intelx86</plan_class>


<file_ref>
<file_name>poempp_1.4_windows_intelx86</file_name>
<main_program/>
</file_ref>

</app_version>





Norman

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: POEM released ersten GPU Client !

#52 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 23.07.2012 07:44

D.h. du hast jetzt bei einem Quadcore 3 GPU-WUs die 1,5 Kerne belegen und 3 CPU-WUs, welche 2,5 Kerne wollen laufen?
Und das bremst nicht?
Bild

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: POEM released ersten GPU Client !

#53 Ungelesener Beitrag von Norman » 23.07.2012 09:13

hab einen i7 mit HT. das sind 8 virtuelle kerne und das bremst noch nicht.

Baboeuf
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 115
Registriert: 08.09.2004 01:26
Wohnort: Wien

Re: POEM released ersten GPU Client !

#54 Ungelesener Beitrag von Baboeuf » 07.09.2012 20:08

Hallo! Ich war schon ewig nicht mehr online und die wenigsten werden sich überhaupt an mich erinnern, aber jetzt bin ich wieder aktiv am crunchen. Daher mal ein herzliches SERVUS an alle!

Hab auch gleich meine grafikkarte für poem genützt. Wenn ich Diablo spiele halte ich boinc automatisch an um genug ressourcen für das spiel zu haben. die poem wus haben dann einen berechnungsfehler. hat jemand eine ahnung woran das liegen kann? Danke schon mal!
Bild
seit 21. März ´07 am crunchen.

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2773
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: POEM released ersten GPU Client !

#55 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 08.09.2012 13:53

:wave:

Ich würde die GPU-WU anhalten,
dann BOINC beenden,
BOINC wieder starten (allein mit CPU-WUs),
dann das Spiel starten.

Das dauert wenige Sekunden und wäre evtl. ein Lösungsansatz.

In der Hoffnung, dass der Checkpoint geschrieben wird und keine verqueren Zugriffe auf den GPU-RAM auftreten.

Alternativ die GPU-Nutzung im Manager abschalten. Das mache ich ggf. bei anderen GPU-Nutzungen, falls BOINC mal die GPU in Ruhe lassen soll, GPU-WUs werden jedenfalls nach Voreinstellung nachgeladen, das ist manchmal wichtig, um bei knappen Server-Beständen überhaupt was zu bekommen (bezieht sich jetzt nicht auf POEM).

Fehlende CPU-Leistung für das Spiel scheint nicht dein Problem zu sein, das hatte ich in Vergangenheit so gelöst, dass ich die CPU-Nutzung im Manager von 100% entsprechend runtergesetzt habe, 1-2 Kerne je nach Spiel bzw.entsprechend virtuelle Kerne.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2773
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: POEM released ersten GPU Client !

#56 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 20.09.2012 21:35

X1900AIW hat geschrieben:... HD 5450 ...

Evtl. macht es Sinn, hier im Thread "erfolgreiche" Berechnungen mit Angabe der eingesetzten GPU zu sammeln. Mit Angabe ... (Klammern: mein System)
- welche Version BOINC-Manager (7.03)
- welche Version der Treiber (AMD 11.5, welches Softwarepaket ist für OpenCL relevant ? siehe Screenshot)
- Betriebssystem (Win7/64 SP1)
- RAM-Verbrauch (148 MB nach 12% WU-Fertigstellung und 40 Min. Laufzeit, Restzeit 13 Stunden :-? )
- CPU-Auslastung (~5%, AMD X4 @2,6GHz)
- GPU-Auslastung (~80%, Standardtakt GPU/Speicher 650/800 MHz)

...
Laufzeit 16,126 s = 4,5 Stunden
CPU Zeit 2,560 = 0,7 Stunden (16%)
Punkte 818.67 (hochgerechnet auf 1 Tag x 5,33 (24/4,5) = 4366)
Mehraufwand Stromverbrauch: k.A. werde ich bei Gelegenheit als Differenzwert nachliefern. Laut GPU Caps Viewer weist die HD5450 eine TDP von 19 Watt auf, der OpenCL-Reiter benennt 2 ComputeUnits.
Falls jemand Interesse an low end GPU-Rechenarbeit (OpenCL) hat:
Nachtrag zur HD5450 im aktuellen Intel-System, Treiber ist inzwischen AMD 12.8, gleiches BS, max. RAM-Verbrauch 128 MB, GPU-Auslastung nahezu identisch auf 82-87%, d.h. nicht ausgelastet. Geändert hat sich jedenfalls die Punktevergabe, gemessen habe ich einen Mehrverbrauch von max. 7 Watt. Das Messniveau liegt sehr niedrig, weil ich gegenüber der GTX465 (nur 1 WU pro GPU) die CPU nicht mehr auf 4.0 sondern 3.5 Ghz takte, mit Undervolting (CPU @0,912V, RAM@1,35V, etwas Feinarbeit im BIOS) zeigt mein Messgerät nun knapp 70 Watt mit BOINC-Vollast (HT, 7x POEM/WCG, 1x POEM OpenCL). CPU bleibt mit 50 Grad bei Silent-Lüftung angenehm leise, die ~53 Grad auf der HD5450 sind ohne Belang, da passiv gekühlt.

Die CPU-Zeiten sind deshalb wg. Änderung der Taktraten nicht vergleichbar, die GPU-Rechenzeiten genau genommen ebensowenig. Aber die Größenordnung finde ich interessant, der Stromverbrauch von GTX465 auf HD5450 sank um ca. 100-120 Watt, Laufzeit auf GPU hat sich verzehnfacht, durch die geringere Auslastung der HD5450 liegt die CPU-Auslastung gesamt unter 100%, d.h. die CPU möchte die langsame GPU bedienen, die kommt aber nicht nach, keine optimale Relation, Verluste an Rechenzyklen und deshalb kein klares Votum pro low end. Aus Geräuschperspektive schon eher, die GTX465 lief unter POEM/OpenCL fix mit 55% Lüfter auf 65-70 Grad, deutlich hörbar.

Vor einem dreiviertel Jahr (s.o. zitierte Werte im AMD-Rechner) waren die Rechenzeiten länger, ob das einzig an der schnelleren CPU liegt oder etwas schnellerem RAM ? Die GPU ist identisch. Verbesserte ATI-OpenCL-Applikation ? Ein Unterschied besteht, im AMD-System war die HD5450 primärer Bildschirmgeber über DisplayPort, das übernimmt nun die iGPU in der Intel-CPU, deshalb ist die HD5450 sozusagen "frei" von Aufgaben. Im Idle ist deren Stromaufnahme leider deutlich messbar (+10 W), unter Last geht das fast unter angesichts der TDP.

Inwiefern die OpenCL-Applikation für Nvidia und AMD/ATI überhaupt vergleichbar sind, k.A., beide Versionen weisen dasselbe Datum 22.06.2012 auf.
http://boinc.fzk.de/poem/apps.php

Bild zeigt die Task-Ansicht in POEM, GTX wurde ausgebaut, unmittelbar danach die HD5450 eingebaut, deshalb stehen diese zwei WU direkt übereinander.
Bild
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Mad Matt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 246
Registriert: 12.09.2009 19:36
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: POEM released ersten GPU Client !

#57 Ungelesener Beitrag von Mad Matt » 02.01.2013 21:05

Hallo Leute, habe es lange, lange aufgeschoben, aber jetzt bin ich mal für ein paar Tage im Lande und helfe bei POEM-GPU mit. :wave:

Frohes neues Jahr. :roll2:
Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 674
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: POEM released ersten GPU Client !

#58 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 02.01.2013 22:25

Ist im Moment aber glaub ich eher schwierig GPU-WUs zu bekommen wenn man dem server status trauen kann^^
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1153
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: POEM released ersten GPU Client !

#59 Ungelesener Beitrag von Bommer » 02.01.2013 23:02

Hallo

Wenn du deine GPU auslasten möchtest, ist es momentan besser bei GPUGrid mizurechnen. Bei POEM - GPU Client gibts derzeit fast keine WUs.

Gruss Bommer

Benutzeravatar
Mad Matt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 246
Registriert: 12.09.2009 19:36
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: POEM released ersten GPU Client !

#60 Ungelesener Beitrag von Mad Matt » 02.01.2013 23:10

Danke für die Tips, aber bis auf einen Rechner, den ich neu machen musste, bin ich ganz gut versorgt. ;)
Bild

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“