Coronavirusforschung mit Rosetta@home & FoldIt

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20654
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Coronavirusforschung mit Rosetta@home & FoldIt

#13 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.04.2020 11:48

gemini8 hat geschrieben:
23.04.2020 23:13
Drücke dir die Daumen zur Stillegung.
Meine stillgelegten Rechner laufen dauernd. ^^
Mwahahahaha, das ging auch mir gerade durch den Kopf... :roll2: :lol:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 789
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Coronavirusforschung mit Rosetta@home & FoldIt

#14 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 26.06.2020 18:14

Also ich kann die Sache nicht so einschätzen aber klingt gut:
We have some BIG NEWS: Researchers @UWproteindesign
have succeeded in creating antiviral proteins that neutralize the new coronavirus in the lab. (These experimental drugs are being optimized for animal trials now)

THANK YOU for helping out!

Join in: http://boinc.bakerlab.org
https://twitter.com/RosettaAtHome/statu ... 9390555136
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“