WCG : OpenPandemics

Medikamentensuche durch "Docking"-Simulationen (Mapping Cancer Markers, FightAIDS@home, Smash Childhood Cancer, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 636
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#13 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 24.04.2020 07:21

Bei mir auf dem Tablet mit Android 8.1 läuft die erste BETA_OPN1, nach knapp 2 Stunden steht die bei rund 88% :smoking:

Ich hab die RasPi's auch schonmal bei WCG angemeldet, mal sehen wann da die Beta's eintrudeln...
LG,
Frank

Würde Tschernobyl heute passieren, würden viele Menschen erstmal anzweifeln, dass es Atome überhaupt gibt.

Bild
Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 773
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#14 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 14.05.2020 18:05

Das Projekt ist gestartet
Für Mac, Windows, Linux, Android, Arm Linux
Bild
Bild

Jürgen
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 301
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#15 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 14.05.2020 22:37

Habe das jetzt im Wiki aktualisiert und zur Seite der aktiven Projekte hinzugefügt.
Jürgen
-----
Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#16 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 15.05.2020 11:00

Ich habe soeben von WCG eine E-Mail erhalten mit der Bitte das neue Projekt zu unterstützen. Nach dem Marathon bin ich natürlich dabei!

Bild
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20577
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#17 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.05.2020 11:18

Sehr schön, aber jetzt bitte möglichst noch beim Pentathlon bleiben - dauert ja nicht mehr lange. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#18 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 16.05.2020 11:54

Hallo Michael, ich zitiere mal mich selbst: :)
Kolossus hat geschrieben:
15.05.2020 11:00
Ich habe soeben von WCG eine E-Mail erhalten mit der Bitte das neue Projekt zu unterstützen. Nach dem Marathon bin ich natürlich dabei!
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20577
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#19 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.05.2020 12:12

@Harald: Habe ich wahrgenommen. Ging eher an die Adresse an diejenigen, die nun schon heiss auf das neue Projekt sind. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

joe carnivore
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 239
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#20 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 16.05.2020 18:17

Meine ARM/Linux sind schon drauf.
Bronze ist schon mein.

Gut das diesmal ARM /Linux dabei ist. Vielleicht sehen die von WCG das nicht nur Android Handys damit rechnen können.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20577
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#21 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 17.05.2020 10:50

joe carnivore hat geschrieben:
16.05.2020 18:17
Meine ARM/Linux sind schon drauf.
Bronze ist schon mein.

Gut das diesmal ARM /Linux dabei ist. Vielleicht sehen die von WCG das nicht nur Android Handys damit rechnen können.
Könnten die nicht noch bis zum 19. Mai Rosetta rechnen? Es gibt dort doch seit kurzem einen ARM Client und wir könnten bei Rosetta noch etwas Schub brauchen...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

joe carnivore
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 239
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#22 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 17.05.2020 11:27

Nein ,leider nicht. Fast nur 32Bit ARM.
Und die 64Bit haben auch nur 1GB RAM.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20577
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#23 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 17.05.2020 11:44

joe carnivore hat geschrieben:
17.05.2020 11:27
Und die 64Bit haben auch nur 1GB RAM.
Ehm, hat Rosetta für die ARMs etwa dieselben RAM-Ansprüche, wie für Linux/Win/Mac-Systeme? :uhoh:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
lupinix
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 20
Registriert: 13.11.2019 12:52
Wohnort: Marburg

Re: Neues WCG-Projekt : OpenPandemics

#24 Ungelesener Beitrag von lupinix » 17.05.2020 12:18

Jep, mit nem Raspi braucht man unter 2GB RAM nicht anzufangen… Ich hab nen Raspi4 mit 4GB und kann im Regelfall 3 Tasks laufen lassen (manchmal kurzzeitig auch nur 2) weil der RAM für 4 nicht langt… Muss mal gucken ob evtl zram was bringen kann, das kostet dann aber Rechenleistung. Und mein Raspi läuft schon mit nem minimalen Raspbian Image, da rennt keine GUI mit und nix…

Antworten

Zurück zu „Medikamentensuche“