WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

Medikamentensuche durch "Docking"-Simulationen (Mapping Cancer Markers, FightAIDS@home, Smash Childhood Cancer, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21476
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 03.10.2020 14:34

...wir haben da mal nachgefragt.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

René
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 260
Registriert: 26.05.2002 19:58

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#2 Ungelesener Beitrag von René » 04.10.2020 08:40

Klingt aber erst einmal nicht sehr ermutigend was DC angeht. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, wurden bisher kaum bis keine Ergebnisse von WCG berücksichtigt. Bedenkt man die Menge an verschiedenen Projekten die dort bisher in den letzten Jahren berechnet wurden, ist das schon ein wenig "erschütternd".

René

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 3334
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#3 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 04.10.2020 12:35

Ja, dass holt einen schon auf den Boden der Tatsachen zurück. Es sind ja nicht gerade wenige, die dort crunchen. ich bin da auch ziemlich enttäuscht :worry:
Gruß Harald

Selbst wenn es die Sonne ist, die auf ihn scheint, ein Misthaufen antwortet immer nur mit Gestank

Bild

Stiwi
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1076
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#4 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 04.10.2020 17:07

Kolossus hat geschrieben:
04.10.2020 12:35
Ja, dass holt einen schon auf den Boden der Tatsachen zurück. Es sind ja nicht gerade wenige, die dort crunchen. ich bin da auch ziemlich enttäuscht :worry:
Naja es war ja nicht umsonst, dadurch konnten sicher einige Erkenntnisse hilfreiche gewonnen werden.
Außerdem war da noch keine offizielle Antwort dabei oder?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21476
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.10.2020 07:26

René hat geschrieben:
04.10.2020 08:40
Klingt aber erst einmal nicht sehr ermutigend was DC angeht.
...Du meinst WCG. :wink:

Ich rechne seit eh und je bevorzugt die Grundlagenforschungsprojekte, wie GPUGRID, Rosetta, FAH, usw - schaut man sich deren Publikationsleistungen (und damit Erkenntnisgewinn) an, dann kann ich nur sagen Hut ab.
Auch Einstein, die Matheprojekte und andere nicht bio-medizin. Projekte haben nachweislich allerhand geleistet, Neues gefunden. Und selbst bei WCG - wo übrigens auch nicht-medizin. Projekte dabei sind - kann man nicht erwarten, dass die Gruppen, die dort aktiv sind auch in der Lage sind, Ergebnisse bis zum marktreifen Medikament & klinische Studien zu führen.
Was allerdings auch auffällt ist eine Erfahrung, die ich in den USA leider generell machen mußte: Sobald die finanzielle Förderung wegfällt, lassen die den Stift fallen, kennt man das Projekt plötzlich nicht mehr. Ich erinnere nur an NanoHive, wo einer der Herren Professororen allen Ernstes von Rechenkraft.net bezahlt werden wollte, um ein Ergebnispaper zu verfassen (wir hatten damals überlegt, das Projekt auf unseren Servern weiter zu betreiben).
Möglicherweise hängt es mit einer fehlenden Grundfinanzierung zusammen, die hier in Deutschland gegeben ist? Ich war drüben allerdings "nur" an einem Privatinstitut tätig (MIT) und weiss daher nicht so genau, wie es mit den staatlichen Einrichtungen finanzierungstechnisch aussieht.
Stiwi hat geschrieben:
04.10.2020 17:07
Außerdem war da noch keine offizielle Antwort dabei oder?
Korrekt. Von den Projektbetreibern hat dort bislang niemand auf meine Anfrage reagiert.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Stiwi
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1076
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#6 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 05.10.2020 14:06

Also Publikationen gibts bei WCG ja auch jede menge.
https://www.worldcommunitygrid.org/abou ... &pageNum=1
Also ist es zumindest nicht so dass dort gar nicht bei rauskommt.
Wie gut/hilfreich die allerdings sind kann ich leider nicht bewerten :(
Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21476
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 06.10.2020 09:00

Ja, das mit den Publikationen ist auch nicht in Abrede gestellt worden.

Mir ging es hier aber darum, mal zu klären, ob unterm Strich von all dem auch etwas bei Patienten ankam und diese Frage konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden. Wobei die Tendenz eher dahin geht, dass bislang kein neues Medikament und auch keine klin. Studie erarbeitet werden konnte.

Wir müßten mal eine Kontaktliste aller Projektleiter zusammentragen, dann würde ich da nochmal jeden einzeln anschreiben - das rauszusuchen, dafür habe ich aber aktuell leider keine Zeit.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Hype
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: 10.10.2014 14:35

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#8 Ungelesener Beitrag von Hype » 20.10.2021 15:34

Hat sich hierzu nochmal etwas neues ergeben?
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21476
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: WCG: Medikamente & klin. Studien aus Ergebnissen verfügbar?

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 20.10.2021 18:16

Also ich habe da nichts weiter unternommen. Schaffe ich auch derzeit schon aus Zeitgründen nicht.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Medikamentensuche“