Neues Boinc Projekt: enigma@home

Knacken von Verschlüsselungen bei den Projekten RC5-72, RSAttack und anderen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rs232
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 245
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#49 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 28.06.2017 05:57

Hab auch schon einige durch laufen ganz gut.
Allerdings Momentan nur auf GPU0.
GPU1 wird zwar erkannt und Boinc zeigt an das diese verwendet wird allerdings ist die Auslastung bei 0
Und wird auch nur zusätzlich auf GPU0 berechnet und dauert dem entsprechend länger.
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2772
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#50 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 28.06.2017 13:10

Auf meiner GTX1070 läuft Enigma CUDA 1.05 mit 0.8 CPU Anteilen bei deutlich schwankenden Laufzeiten:

Bild

Die VRAM Menge schwankt ebenfalls, mal ~300 mal >500 MB, die Lastwerte auf Memory Controller/Video Engine/Bus Interface bleiben auf 0, erfreulicherweise liegt als GPU Last bei meinen Taktprofilen stets 99% an. :good:
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

axel_dh5at
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2017 10:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#51 Ungelesener Beitrag von axel_dh5at » 30.06.2017 12:05

Hallo,

wie aktiviere ich den die Beta Einstellung und wo kann ich die GP Version auswählen? Stehe gerade auf dem Schlauch... :bugeye:

Grüße
Axel

Stiwi hat geschrieben:Die gpu version lässt sich nun auswählen und wird getestet

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 664
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#52 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 30.06.2017 22:50

sehr schön wir machen im Moment gut Punkte aktuell immer so unter den top 5 beim output :lol:

Eventuell wäre längerfristig vielleicht sogar nen platzaufstieg drin, zumindest bis die anderen auch aufwachen :)

Zumindest aber für formular boinc wärs gut
Bild
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2772
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#53 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 01.07.2017 04:31

axel_dh5at hat geschrieben:wie aktiviere ich den die Beta Einstellung ...
Willkommen im Forum! :wave:

In deinem Account Profil bzw. den Einstellungen des Projektes findest du i.d.R. alles Benötigte. Lokal auf deinem Rechner natürlich vorausgesetzt, du hast die passende Hardware, Treiber u.a. Software Versionen (OpenCL, CUDA etc.). Serverseitig beim Projekt zudem die Verfügbarkeit von Workunits beachten.

Bild
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

axel_dh5at
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2017 10:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#54 Ungelesener Beitrag von axel_dh5at » 01.07.2017 08:14

ahh,
irgendwie habe ich nach Beta gesucht und Testeinstellungen dabei übersehen... :o

Dankeschöööön. CUDA läuft jetzt.
Bin dann mal auf die Performance des Gesamtsystems gespannt. :wink:

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2772
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#55 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 02.07.2017 06:56

little bit off topic - erstmalig im free tv: Montag 03.07.2017 > The imitation game
ARD / wikipedia / youtube Trailer

Alan Turing crossword puzzle - The Daily Telegraph 13.01.1942 (Link zum 10.10.2014 = Bildquelle) bzw. als Spiel Crack the code auf theimitationgamemovie.com

Bild
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7789
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#56 Ungelesener Beitrag von yoyo » 02.07.2017 09:29

Auf alle Fälle sehr sehenswert, wie (glaube) der erste Computer gebaut wird um per BruteForce Enigma verschlüsselte Meldungen geknackt werden.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2772
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#57 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 02.07.2017 17:38

Für (ältere CUDA) GPUs hat TJM gezippte Testberechnungen bereitgestellt (Link ins enigma Forum - Nachricht 5350, Quelle für Zitat unten) sowie eine Ergebnistabelle für Nvidia GPUs:
http://www.enigmaathome.net/gpu_os.php?sort=1#table1

Bild
  • "(...)I have prepared test suite for you to try out:

    https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/e ... 0_test.zip

    Inside you'll find 3 bat files to run enigma-cuda with different settings, included executable is 64bit, replace it with 32bit version if you need. Check if it works and tell us what are the runtimes - the app reports runtime once it's done."
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Nuke
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 240
Registriert: 23.05.2016 16:40

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#58 Ungelesener Beitrag von Nuke » 03.07.2017 06:24

Hmm, leider gibt es von dem Projekt wohl keine WUs mehr für die kleinen ARMs :-?

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 664
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#59 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 06.07.2017 21:49

Hi. I wrote Enigma for OpenCL (AMD/ATI graphics card) based on work of Alex VE3NEA.
Source code available at https://github.com/matszpk/enigma-cuda/tree/opencl.
Binaries at https://github.com/matszpk/enigma-cuda/ ... opencl/bin.
This is still very early version only for testing.
Also hoffnung für alle AMD user
Bild
Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: Neues Boinc Projekt: enigma@home

#60 Ungelesener Beitrag von respawner » 09.07.2017 06:42

ich wollte fragen, welche NVIDIA-Treiber-Version Ihr für Enigma verwendet. Bei meiner alten 372.70 (da es Probleme gab mit FAH) habe ich sofort Berechnungsfehler. Ich will halt nur hin und wieder FAH rechnen lassen, also sollte die Version für beides laufen.
BildBild

Antworten

Zurück zu „Kryptographie“