Suche Cluster Software für Windoof ^^

Alles zu unserer Maschine mit purer Rechenkraft (nur registrierte Benutzer)
Nachricht
Autor
Borscht
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2009 14:01

Suche Cluster Software für Windoof ^^

#1 Ungelesener Beitrag von Borscht » 21.08.2009 17:06

Gude, habe schon mehrere sachen über Clustern gelesen für Linux un so sachen! :D

Aber meine frage ist: Gibt es eine Software für zB: XP und Vista :-?

Will mir wie so viele andere auch einen kleinen Privat-Cluster für Boinc zusammen pfuschen! :drinking:

Gruß euer neues Mitglied ^^

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#2 Ungelesener Beitrag von nico » 21.08.2009 17:36

Was genau soll denn der koennen? Prinzipiell bestehen die Cluster ja nur aus einer Menge ganz normaler PCs, die miteinander verbunden sind - bei uns nur mit dem Unterschied, dass ein paar davon keine eigene Festplatte und Grafikkarte besitzen und uebers Netzwerk booten. Das wird mit Windows allerdings schwierig (Windows braucht z.b. eine Grafikkarte). Da die meisten PCs heutzutage allerdings von USB booten koennen, koenntest auch einfach jeden von einem 2GB USB Stick booten und sparst dir so die Festplatte.
Das Management der BOINC Software auf allen PCs kannst dann bequem mit BAM (http://bam.boincstats.com )machen.
Bild

Borscht
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2009 14:01

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#3 Ungelesener Beitrag von Borscht » 21.08.2009 17:48

Also unter anderem Boinc soll berechnet werden!
Dann wenn es läuft vielleicht mal en Film schneiten bearbeiten un so zeugs ^^

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#4 Ungelesener Beitrag von nico » 21.08.2009 18:35

Boinc einfach auf jedem Rechner installieren und ueber BAM managen - so machen wir das auch.

Bei der Videobearbeitung kommt es auf die verwendete Software an, ob die so einen Cluster nutzen kann oder nicht. Da am besten den/die Produzenten fragen.
Bild

Borscht
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2009 14:01

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#5 Ungelesener Beitrag von Borscht » 21.08.2009 18:38

Dachte mir es so!
Ein PC als normales System der die arbeit weiter gibt und verteilt!
Und die andern machen im hinter grund mit!

Txt.file

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#6 Ungelesener Beitrag von Txt.file » 23.08.2009 21:19

So ganz simpel ist clustern nicht. Da braucht man schon Grundkenntnisse über Netzwerke und die später verwendete Software.

Wenn man dvd::rip nutzt, kann man DVD-rippen unter Linux sehr einfach clustern. Filmschneide und -bearbeitungssoftware kenn ich keine. Mach sowas ja auch nicht.

BOINC empfehle ich Linux, weil ich die 50? lieber in ram/cpu anstatt Windows investieren würde. Mit Dotsch UX sollten auch Linuxneulinge recht zügig nen BOINC-cluster bauen können.

just my 2 cents.

Borscht
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2009 14:01

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#7 Ungelesener Beitrag von Borscht » 24.08.2009 19:53

Wie meinst du das mit 50?? ^^
Also Kenntnisse über Netzwerke und ähnliches habe ich!
Nur mit dem Clustern unter Windoof!?!? :drinking: :bugeye:
Wie ist das mit Windoof 2003 Server?

efchris
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 258
Registriert: 18.08.2009 13:34
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#8 Ungelesener Beitrag von efchris » 24.08.2009 22:10

Um nen Cluster unter Windows auf zu bauen, solltest du am besten Server 2008 nehmen. Beim 2003 ging das nicht so gut.#
Wenn Du Dir den (hoffentlich) legal kaufen willst, musst Du "etwas" Geld zur Seite legen.Das müsste der Enterprise sein, der kostet sein Geld. Zum Clustern brauchst Du also auf jeden Fall ein Serverbetriebssystem. Rein von den Kosten her würde ich Dir auch zu Linux raten. Musst wiederrum bei der Hardware aufpassen wegen Treiber.

Gruss chris :wink:
BildBild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#9 Ungelesener Beitrag von nico » 24.08.2009 22:27

Hmm? Wieso braucht man zum Cluster bauen ein Serverbetriebssystem? MPI kannst unter jedem Windows XP Home installieren und dann lustig parallele Programme programmieren, die übers Netzwerk kommunizieren. Das Betriebssystem braucht eigentlich nur irgendein Netzwerkprotokoll zu unterstützen um "Clusterfähig" zu sein. Den Rest musst dann entweder selbst programmieren oder auf vorhandene Umgebungen wie BOINC oder MPI - je nach Aufgabe - zurückgreifen.
Bild

efchris
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 258
Registriert: 18.08.2009 13:34
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#10 Ungelesener Beitrag von efchris » 25.08.2009 08:50

@ nico Ich weiß, aber der Server 2008 bietet sowas von Haus aus an. Klar kann man mit MPI unter XP Home rumfrickeln, es gibt aber schon fertige Lösungen, die ein Server OS voraussetzen.
Gruss Chris :wink:
BildBild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#11 Ungelesener Beitrag von nico » 25.08.2009 11:08

Hmm was genau bietet der da an? An unserer Parallelrechner Professur bekommen wir immermal wieder Anrufe von Microsoft, ob wir nicht mal die tolle Windows HPC Version auf unserem Cluster testen wollen - auf die Nachfrage, ob die auch auf Diskless Nodes laeuft, wissen die immer keine Antwort ;)
Bild

efchris
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 258
Registriert: 18.08.2009 13:34
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Suche Cluster Software für Windoof ^^

#12 Ungelesener Beitrag von efchris » 25.08.2009 11:41

Hehe,das ist klar,dass sie euch fragen. Der soll sich ja auch fast gar nicht verkaufen. Was er da genau bietet, kann ich Dir jetzt auch nicht aus dem FF sagen. Netzwerklastverteilung und Verteiltes Dateisystem kann er aber auf jeden Fall.Alles andere müsste ich mal einen Kollegen fragen. Kann aber bissl dauern.
Gruss Chris :wink:
BildBild

Antworten

Zurück zu „Unser Cluster“