QMC: Stand der Dinge

Evolution@home, QMC@home etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20382
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Update 2008

#73 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 26.01.2008 18:28

Sänger hat geschrieben:Auf der offiziellen BOINC-Projekt-Mailingliste sind wir wegen unserer Credit-Vergabe
angemahnt worden (wir liegen nur knapp ueber der Schmerzgrenze, aber zuviel ist zuviel)
und werden deshalb unsere Cedit-Vergabe in den naechsten Wochen nach unten hin anpassen.
Der Grund fuer die Erhoehung waren Klagen von Nutzern aelterer Systeme,
die nun aber leider damit Leben muessen.
Wann wird die Creditvergabe eigentlich angepaßt? Gibt es da schon einen konkreten Termin? Bei allem Verständnis für eine einheitliche Creditvergabe finde ich es dennoch einigermaßen frech, daß man sich hier von Seiten BOINC einmischt.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Thommy3
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 639
Registriert: 25.08.2003 10:29

#74 Ungelesener Beitrag von Thommy3 » 26.01.2008 19:12

Ich kenn zwar die Argumente der Gegenseite, aber für mich müssen Credits verschiedener Projekte nicht vergleichbar sein. Sowas von nebensächlich.
Dass da so viel diskutiert wird. :roll:

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#75 Ungelesener Beitrag von laguna » 26.01.2008 19:18

Thommy3 hat geschrieben:Ich kenn zwar die Argumente der Gegenseite, aber für mich müssen Credits verschiedener Projekte nicht vergleichbar sein. Sowas von nebensächlich.
Dass da so viel diskutiert wird. :roll:
Es gibt aber halt auch eine BOINC Gesamtstatistik. Und wenn QMC übermäßig Credits vergibt, ziehen sie die Leute an, die für Credits crunchen und haben somit einen unfairen Vorteil gegenüber anderer Projekte.
Wenn es einem nur um den Platz in der Statistik geht, rechnet man halt für das Projekt, das am meissten Punkte vergibt...
Gäbe es keine Gesamtstatistik, wärs Wurscht.

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

#76 Ungelesener Beitrag von Norman » 26.01.2008 19:42

ich kann an dem gepunkte auch nix ab :(
entweder rechnet man oder man spielt um punkte - und ich meine SPIELT... kids OMG

mmh, nen anreiz hats aber trotzdem :evil2:

Benutzeravatar
oe-floppy
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 512
Registriert: 07.03.2004 10:23
Wohnort: Nicht definiertes Zuhause
Kontaktdaten:

#77 Ungelesener Beitrag von oe-floppy » 27.01.2008 00:51

Also ich finde die Punktevergabe nicht mal schlecht (allgemein), da es ein gutes Abbild der gespendeten Rechenzeit ist. Blöde wirds natürlich, wenn man nur nach Punkten heischt. Insbesondere wie bei dem Typ, der diesen Trojaner da in Umlauf gebracht hat, damit die Punkte Anderer ihm zugerechnet werden. War ungefähr vor einem Jahr...
Bild

schatten1411

#78 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 27.01.2008 01:59

oe-floppy hat geschrieben:Also ich finde die Punktevergabe nicht mal schlecht (allgemein), da es ein gutes Abbild der gespendeten Rechenzeit ist.
Da wäre eine stat Rechenzeit zu Punkte mal ganz interessant.

@Michael: Die Anpassung scheint schon vollzogen. Alle 3 PC haben weniger P./vergleichb. Rechenzeit.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20382
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#79 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 27.01.2008 12:59

Tjo, also was das Pro und Kontra bei den Credits betrifft, da argumentiere ich in letzter Zeit ja immer häufiger dafür, daß diese genauer die eigentliche Rechenleistung widergeben müssen. Und das hat einen Grund, der nichts damit zu tun hat, daß ich womöglich den ganzen Tag auf Statistiksuche wäre: :wink: Die anfragenden Journalisten fragen IMMER als erstes, wieviel Rechenkraft.net e.V. als deutsche Organisation denn nun im BRD- und Weltvergleich an Rechenleistung beisteuert, wo genau wir unsere Projektschwerpunkte haben, usw. Da ist man auf Statistiken angewiesen, um harte Zahlen vorlegen zu können und insofern sind mir in diesem Zusammenhang die Stats wichtig. Wenn ich denen dann stecke, daß wir bei DC Vault weltweit Rang Drei einnehmen und anhand der BOINC Stats belegen kann, daß wir bevorzugt Projekte wie QMC und Rosetta unterstützen, sind die dann hellauf begeistert... :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7789
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#80 Ungelesener Beitrag von yoyo » 27.01.2008 18:04

Wobei das Hauptziel des Vereins ja nicht ist möglichst viel Rechenkraft in unserem Team bereitzustellen.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2002 01:00

#81 Ungelesener Beitrag von Sven » 27.01.2008 18:46

Michael H.W. Weber hat geschrieben:... Wenn ich denen dann stecke, daß wir bei DC Vault weltweit Rang Drei einnehmen ...

http://www.dc-vault.com/showscores.php

Overall leider nur Platz 4. :oops:
GIGABYTE B150M-D3H mit Intel Core I5 6400 @ 2,7 GHz, 16 GB RAM, Sapphire RX 590, XFX RX 460 (Win7-64prof :crying: )

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#82 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 27.01.2008 23:34

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Die anfragenden Journalisten fragen IMMER als erstes, wieviel Rechenkraft.net e.V. als deutsche Organisation denn nun im BRD- und Weltvergleich an Rechenleistung beisteuert[...]
Dann kannst du ja antworten, daß der Verein keine Rechenleistung beisteuert, weil das nicht Sinn und Zweck des Vereins ist.

Benutzeravatar
Velociraptor
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1029
Registriert: 13.11.2001 01:00
Wohnort: nähe Wien
Kontaktdaten:

#83 Ungelesener Beitrag von Velociraptor » 28.01.2008 00:09

SpeedKing hat geschrieben:
Michael H.W. Weber hat geschrieben:Die anfragenden Journalisten fragen IMMER als erstes, wieviel Rechenkraft.net e.V. als deutsche Organisation denn nun im BRD- und Weltvergleich an Rechenleistung beisteuert[...]
Dann kannst du ja antworten, daß der Verein keine Rechenleistung beisteuert, weil das nicht Sinn und Zweck des Vereins ist.
hm aber gehört der Cluster nicht dem Verein bzw die Nodes die für das Geld vom Verein gekauft werden?
There is no place like 127.0.0.1
--------------------

Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2002 01:00

#84 Ungelesener Beitrag von Sven » 28.01.2008 00:20

RKN-Cluster ist der Cluster des Teams Rechenkraft.net.

Da stecken ja schließlich nicht nur Vereinsmitglieder Geld rein. Der Verein betreibt ihn aber quasi für das Team, steht als juristische Person dahinter.
GIGABYTE B150M-D3H mit Intel Core I5 6400 @ 2,7 GHz, 16 GB RAM, Sapphire RX 590, XFX RX 460 (Win7-64prof :crying: )

Antworten

Zurück zu „Sonstige medizinische, chemische und biologische Projekte“