Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 689
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

#1 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 22.08.2019 07:45

Der Titel sagt es schon, ich suche also keinen Viever - von denen es ja reichlich kostenlose gibt - sondern was zum bearbeiten.
Am besten wäre ein schlankes Browser-Plugin für meinen Firefox, oder muss ich mir wirklich Adobe installieren um PDF's bearbeiten zu können ?
LG,
Frank

Würde Tschernobyl heute passieren, würden viele Menschen erstmal anzweifeln, dass es Atome überhaupt gibt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
TheHolg
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2020 14:07
Wohnort: Rheine

Re: Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

#2 Ungelesener Beitrag von TheHolg » 24.06.2020 22:49

Hallo Frank,
wirf doch mal einen Blick auf PDFFiller. Die komplette Bearbeitung (was immer Du gerade darunter verstehst) läuft über den Browser.

www.pdffiller.com

Wenn man PDFs regelmäßig bearbeiten muss, dann wird ein kleiner monatlicher Obolus fällig. Oder du nutzt die Testzeit für eine einmalige Sache...

Vermutlich hast Du schon eine Lösung, da Deine Anfrage schon ein paar Tage alt ist, aber falls nicht....

Gruß, Holger
------------------------------------------------------
1 x Atom x5-Z8300 1,44 GHz 2GB Win10
1 x Intel i7 QuadCore 2,7 GHz 16 GB MacOS
1 x Intel i5 QuadCore 2,4 GHz 8 GB Win10
1 x Intel i3-3220 3,3 GHz 4 GB Win 10
2 x ARMv7 1,4 Ghz 1 GB Linux Raspbian
1 x Intel XEON E5-2680 QuadCore 2,5 GHz 8GB (virtueller Rechner)
1x Intel XEON E5-2680 SingleCore 2,5 GHz 512 MB (virtueller Rechner)

Jürgen
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 355
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

#3 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 24.06.2020 23:13

Frank [RKN] hat geschrieben:
22.08.2019 07:45
.... oder muss ich mir wirklich Adobe installieren um PDF's bearbeiten zu können ?
Auf der Arbeit habe ich Acrobat Reader DC installiert (Windoof).
Bei dem ist es so, daß für jeden Furz eine Registrierung erforderlich ist (und damit Geld kostet).
Kostenlos ist das Ding praktisch nur als Viewer nutzbar (und ein bißchen im PDF dokumentieren, also Anmerkungen hinzufügen).

Weiterhin habe ich noch den Foxit Reader angetestet. Der kann ein bißchen mehr in der freien Version.

Zuletzt haben wird auf einem Terminalserver eine Word-Version, die PDF's einlesen und so aufbereiten kann, daß man die wie ein Word-Dokument bearbeiten kann. Abhängig von dem Ausgangs-PDF kann das ganz gut gelingen, aber auch völliger Schrott werden. gewisse Unterschiede zum PDF hat man aber immer.
Ich weil allerdings nicht, ob da ein Plugin installiert wurde, ob das von einer bestimmen Word-Version abhängig ist oder was auch immer. Mein lokal installiertes Word kann das nicht.
Jürgen
-----
Bild Bild

Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1221
Registriert: 19.01.2002 01:00

Re: Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

#4 Ungelesener Beitrag von Sven » 30.06.2020 14:50

Damit bin ich unter Win7 ganz zufrieden: https://www.tracker-software.com/produc ... nge-viewer
GIGABYTE B150M-D3H mit Intel Core I5 6400 @ 2,7 GHz, 16 GB RAM, Sapphire RX 590, XFX RX 460 (Win7-64prof :crying: )

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20648
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Suche kostenloses Programm zum ausfüllen von PDF

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 01.07.2020 06:47

Sven hat geschrieben:
30.06.2020 14:50
Damit bin ich unter Win7 ganz zufrieden: https://www.tracker-software.com/produc ... nge-viewer
...habe auch ich im Einsatz.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“