Grafikkartenmix möglich ?

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1191
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Grafikkartenmix möglich ?

#1 Ungelesener Beitrag von Yeti » 08.11.2018 21:41

Hallo zusammen,

ich plane, demnächst die erste RTX 2080 anzuschaffen. Wenn ich dann beim Bunkern nur 100 WUs bei Primegrid bekomme, ist das schneller leergerechnet als ich die Bunker organisieren kann.

Meine Idee: Eine 2.te GraKa ins System, die ermöglicht, in einem Bunker mehr WUs einzulagern.

Hat jemand Erfahrungen mit 2 Grafikkarten unterschiedlicher Hersteller im selben System (Windows 10) ? Hauen sich die Treiber gegenseitig eine rein oder geht das verträglich ?

Hab schon mal eine Kombi NVidia und Intel, die vertragen sich. Aber NVidia und AMD, vertragen die Treiber sich auch ?

Welche AMD-Karte würdet ihr empfehlen, sie soll nicht aktiv rechnen, nur 2 Bildschirme befeuern und GPU-Zähler hochsetzen

Gruss

Yeti
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
xTnT
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 22.11.2015 16:04
Wohnort: Halberstadt / Sachsen - Anhalt

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#2 Ungelesener Beitrag von xTnT » 08.11.2018 23:06

Also bei mir läuft ne GTX 750ti und die APU vom Ryzen 5 2400g ohne Probleme. Man kann ja auch die Grakas jeweils in nur einem Projekt laufen lassen. Das mit dem Bunkern von mehr Wus hat allerdings nicht geklappt bei Primegrid. Der hat einfach mehr AMD Wus gezogen bis der Bunker voll war. Dann gab es keine Nvidia Wus mehr.
"Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich." Mark Twain

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3013
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 09.11.2018 00:39

Du brauchst zwei Nvidias, sonst muß die AMD selbst rechnen.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1191
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#4 Ungelesener Beitrag von Yeti » 09.11.2018 07:04

xTnT hat geschrieben:Also bei mir läuft ne GTX 750ti und die APU vom Ryzen 5 2400g ohne Probleme. Man kann ja auch die Grakas jeweils in nur einem Projekt laufen lassen. Das mit dem Bunkern von mehr Wus hat allerdings nicht geklappt bei Primegrid. Der hat einfach mehr AMD Wus gezogen bis der Bunker voll war. Dann gab es keine Nvidia Wus mehr.
Genau das ist ja der Trick, den ich zum Bunkern vewenden will !

Eine starke GraKa zum bunkern und rechnen und eine nur für die Office-Bildschirme, die nicht rechnet.

Wenn ich einheitlich NVidia als Crunchkarte einsetze und zum Beispiel AMD nur für die Bildschirmarbeit, kann ich bei den BOINC-Projekten nur die NVidia-GPU zum crunchen freischalten.

Zur Zeit existiert in den Schedulern wohl ein Bug, die 2.te GraKa wird bei der Ermittlung der maximalen WU-Anzahl mitgerechnet, selbst wenn sie nicht aktiv crunchen darf.

Gab / Gibt es Treiberprobleme mit deinem Mix ?
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
xTnT
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 22.11.2015 16:04
Wohnort: Halberstadt / Sachsen - Anhalt

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#5 Ungelesener Beitrag von xTnT » 09.11.2018 15:37

Nein keine Treiber Probleme auch muss ich keinen Dummy benutzen damit beide Karten rechnen.
"Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich." Mark Twain

Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 954
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#6 Ungelesener Beitrag von compalex » 09.11.2018 15:52

Hatte unter Windows 10 auch keine probs mit AMD Nvidia mix. Nach einer ähnlichen Lösung habe ich auch für GPUGrid gesucht. Da dies Projekt ganz böse nur 2WU/GPU rausrückt und bei Abgabe einer fertigen auf sich warten lässt.

Die Lösung die du suchst ist aber kein amd nvidia mix. sondern.....
Du brauchst für dein vorhaben 1* RTX 2080 und 3*GT 1030(mit35Watt [kann aber mit MSI Afterburner auch deutlich tiefer gedrückt werden] ist diese selbst beim schuften nicht die Welt und dennoch effizient)
Gruß memorix//Alex

2017 14-16nm: Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
2018 12nm: Ryzen 2700, 32GB, RTX 2070
7/7/2019 7nm: Ryzen 3700X, 32GB, Radeon 5700?
2020 7nm+: Ryzen 4950X, 64GB DDR5, RTX 3070?
Bild

Benutzeravatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1191
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#7 Ungelesener Beitrag von Yeti » 09.11.2018 19:40

compalex hat geschrieben:Die Lösung die du suchst ist aber kein amd nvidia mix. sondern.....
Du brauchst für dein vorhaben 1* RTX 2080 und 3*GT 1030(mit35Watt [kann aber mit MSI Afterburner auch deutlich tiefer gedrückt werden] ist diese selbst beim schuften nicht die Welt und dennoch effizient)
Aber wie kann ich dann steuern, daß nur die GTX1080 (oder die geplante RTX2080) rechnet, die 1030 aber nicht ?
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
xTnT
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 22.11.2015 16:04
Wohnort: Halberstadt / Sachsen - Anhalt

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#8 Ungelesener Beitrag von xTnT » 09.11.2018 20:07

In der cc_config.xml. Mit einem exclude GPU Befehl. Hatte ich auch mal probiert und hat geklappt, leider habe ich die Datei nicht mehr.
"Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich." Mark Twain

Benutzeravatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1191
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#9 Ungelesener Beitrag von Yeti » 09.11.2018 20:17

xTnT hat geschrieben:In der cc_config.xml. Mit einem exclude GPU Befehl. Hatte ich auch mal probiert und hat geklappt, leider habe ich die Datei nicht mehr.
Hat denn die GPU dann trotz Abschaltung mitgezählt, sodass du doppelte WU-Menge bunkern konntest?
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3013
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#10 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 10.11.2018 04:44

Kann man Boinc nicht ganau wie sonstwieviele CPU-Cores sonstwieviele GPUs vorgaukeln?
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Yeti
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1191
Registriert: 01.04.2008 21:15
Kontaktdaten:

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#11 Ungelesener Beitrag von Yeti » 10.11.2018 06:21

gemini8 hat geschrieben:Kann man Boinc nicht ganau wie sonstwieviele CPU-Cores sonstwieviele GPUs vorgaukeln?
Leider nicht
Bild

Supporting BOINC, a great concept !

Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 954
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Grafikkartenmix möglich ?

#12 Ungelesener Beitrag von compalex » 10.11.2018 07:51

Yeti hat geschrieben:
compalex hat geschrieben:Die Lösung die du suchst ist aber kein amd nvidia mix. sondern.....
Du brauchst für dein vorhaben 1* RTX 2080 und 3*GT 1030(mit35Watt [kann aber mit MSI Afterburner auch deutlich tiefer gedrückt werden] ist diese selbst beim schuften nicht die Welt und dennoch effizient)
Aber wie kann ich dann steuern, daß nur die GTX1080 (oder die geplante RTX2080) rechnet, die 1030 aber nicht ?
wozu die 10
Wozu der effizienten GT 1030 die Arbeit verweigern? Sie holt z.B. bei PrimeGrid auch 100 wus braucht aber (bei ca. 15Watt) 8-10fach soviel zeit/WU. Dies bedeutet das sowieso 80-90% der Arbeit auf die 1080 abfällt. Anders ist wenn man jetzt eine alte GPU nimmt die stromhungrig ist, aber so etwas sollte man ja eh nicht zum 24/7 nehmen. Zusätzlich kann die GT 1030 z.B. auf einem Ryzen oder Xeon das Monitoring übernehmen und die 1080 entlasten.
Gruß memorix//Alex

2017 14-16nm: Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
2018 12nm: Ryzen 2700, 32GB, RTX 2070
7/7/2019 7nm: Ryzen 3700X, 32GB, Radeon 5700?
2020 7nm+: Ryzen 4950X, 64GB DDR5, RTX 3070?
Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“