AMD Vielkerner? (Threadripper)

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
compalex
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: AMD Vielkerner? (Threadripper)

#13 Ungelesener Beitrag von compalex » 28.01.2019 16:04

Wir machen uns nicht verrückt, tauschen nur eigene Erfahrung aus :wink:

Auf die neuen Ryzen bin ich auch gespannt, vor allem auf die 3600G Modele, wenn die wirklich 20cu in der GPU haben und auch noch verlötet dann greife ich lieber auf so ein Model zu. Damit könnte ich auch mal wieder Paar AMD Projekte vernünftig-leise mit crunchen. Mehr als ein 8/16Kerner will ich gar nicht mit dualchannel RAM.

32/64 Threadripper gibt es ja heute schon. Ein schönes Stück Hardware, um mit 1800EUR sogar relative günstig. Wenn ZEN2 Threadripper da noch eine Steigerung bringt bin ich gespannt.

Habe bei LHC mit 32GB zu wenig RAM um alle 8/16 Kerne ohne lag zu beschäftigen. Also freue ich mich auf mehr Leistung/Kern, PCIe 4 und wenn die mal auf die idee kommen mehr PCIe Lanes, quadchannel und/oder DDR5 für AM4 :lol:
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 16GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, 5*GTX 1070Ti
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2356
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: AMD Vielkerner? (Threadripper)

#14 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 28.01.2019 22:10

compalex hat geschrieben:Wir machen uns nicht verrückt, tauschen nur eigene Erfahrung aus :wink:
so sehe ich das auch.

Es ist aber schön, das nach jahrelangem Stiilstand bei den CPUs (die ewigen Intel-Vierkerner) endlich Bewegung auf dem Markt entsteht. Intel hat in dieser Zeit verschlafen, die Prozessoren weiter zu entwickeln und sitzt jetzt auf seiner veralteten 14 nm-Technologie fest und muß zusehen, wie AMD vorbeizieht. Der i9 9900k ist ein sichtbarer Beweis dafür, das Intel nur noch verzweifelte Schnellschüsse liefern kann. Wenn AMD so weitermacht wie bisher, sehe ich Intels Vormachtsstellung schwanken. Und ist gut so. Konkurrenz belebt das Geschäft
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“