Noch warten oder nicht ?

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1179
Registriert: 24.06.2001 01:00

Noch warten oder nicht ?

#1 Ungelesener Beitrag von Bommer » 26.05.2013 17:48

Hallo

Da ich mir überlege evtl. ein neues Board mit Prozessor zu kaufen, stellt sich mir momentan die Frage, ob ich auf die neuen HASWELL Prozessoren mit Board warten soll. Oder sind die Boards mit Z77 Chipsatzu und Intel 3770K Prozessoren auch noch zufunktsträchtig ??? Lässt Intel die 1155er Prozessoren auslaufen ??? Hat da schon jemand ne Ahnung ???

Gruss Bommer

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Noch warten oder nicht ?

#2 Ungelesener Beitrag von nico » 26.05.2013 18:02

Ich würde auf jeden Fall noch auf Haswell warten, da der (bei optimierten Programmen) 16 Floating Point Operationen pro Takt schafft, gegenüber 8 bei den Vorgängern bzw. AMD Prozessoren und der Preis nicht verdoppelt wird. Ein ähnlicher Leistungssprung ist so schnell nicht wieder zu erwarten.
Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Noch warten oder nicht ?

#3 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 26.05.2013 18:35

Hatte mich da vorhin auch informiert. Ich fasse mal zusammen:
So konnten wir schon vorab einen Core i7-4770 für 326 Euro erwerben und im c't-Labor kurz testen.
326? für den 4770 zu 299? für den 3770K bzw 270? für den 3770 finde ich schon ok. Wobei ich mit auch keinen 3770K kaufen würde, sondern den Xeon E3-1230v2 für 205?, welcher praktisch der 3770 ist nur ohne integrierte Grafik. Die neuen Haswell Xeon E3s lassen wohl leider noch auf sich warten.
Mainboards mit der neuen Fassung LGA1150
Neues Mainboard notwendig.
Von der profitiert bisherige Software kaum, ganz egal ob sie einen oder mehrere Kerne nutzt. So steigt die Punktzahl im Cinebench gerade einmal um vier bis acht Prozent. Kein Wunder, denn die Neuerungen betreffen im wesentlichen die AVX-Einheiten, die wiederum spezielle Software erfordern. Nutzt diese bereits AVX2 und insbesondere die neuen FMA-Befehle (Fused Multiply-Accumulate), so zieht Haswell auf und davon. Im hoch optimierten Linpack bringt alleine das über 60 Prozent Performance-Zuwachs.
Sprich: Aktuelle Software hat praktisch keinen Vorteil von dem 4770. Erst wenn die angepasste Software kommt, dann gibt es auch den extremem Leistungsgewinn von 60%. Ich wette bei BOINC dauert das dann noch bis 2014/2015.
Mit Software, die tatsächlich alle Kerne, deren AVX2-Einheiten sowie die Grafik voll auslastet, liegt die Leistungsaufnahme unter Volllast allerdings höher als bisher. Während wir mit einem älteren, nur für AVX optimierten Linpack-Kompilat 82 Watt über die 12-Volt-Schiene zur CPU gemessen haben, sind es mit AVX2-Software 95 Watt.
Also schluckt auch etwas mehr Strom.
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2796
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Noch warten oder nicht ?

#4 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 26.05.2013 19:07

Bommer hat geschrieben:Da ich mir überlege evtl. ein neues Board mit Prozessor zu kaufen, ...
Wichtig wäre doch der Anlaß/Grund neue Hardware zu kaufen.
- mehr Performance ?
- Probleme mit vorhandener Plattform ?
- weniger Verbrauch, lautes Kühlungsgeräusch etc.
- Early Adopter Feeling ?

Die iGPU-Leistung wird ja kaum der überzeugende Faktor sein, und irgendwelche Befehlssätze, die für 0,5 Prozent im Umfang der tatsächlich laufenden Anwendungen einen Vorteil bringen, ebensowenig.

Bleibt nur der direkte Vergleich mit der vorhandenen Hardware, da würde ich einfach realistische Testberichte abwarten, was verlierst du mit Wartezeit ? O.k. falls die verfügbaren Stückzahlen gering sind, riskiert man leer auszugehen.

Meiner Meinung nach sollte das Aufrüsten gerechtfertigt sein mit (a) spürbarem Performancezuwachs und/oder (b) spürbarer Verbrauchsabsenkung bei identischer Leistung.

Mir ist es relativ wurscht, ob Intel die alte Plattform auslaufen lässt, solange das System problemfrei läuft. Mir ist ebenfalls wurscht ob mein i7-3770K auf Z77 zukunftsfähig ist, wäre schade wenn er abkratzt, aber was soll da passieren, von welchem neuen Zukunftstrend (Gegenfrage :wink: ) fürchtest du abgehängt zu werden ? Lese immer wieder von Problemen mit USB 3.0 in Verbindung mit Z77-Boards, bei mir läuft es. Schnell gestrickte Board-Neuheiten würde ich ohnehin meiden, die bringen i.d.R. Ärger statt gute Laune, das kann selbst die noch so tolle CPU kaum ausbügeln, falls das Board beim Booten muckt, Schnittstellen nicht funktionieren. oder andere Features wegen Treiberproblemen auf später warten lassen.

Deshalb: Gereifte Hardware Kombis abwarten.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1179
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: Noch warten oder nicht ?

#5 Ungelesener Beitrag von Bommer » 27.05.2013 08:50

Hallo

Derzeit ist ein Intel Q6600 verbaut. Es muss also ein neues Board und Prozessor und Kühler her. Ram ist schon vorhanden.

Bei GIGABYTE und ASUS gibts derzeit eine Cashback Aktion mit 20 oder 15 Euro pro Board.

Danke für evtl. Hilfe.

Gruss Bommer

Tom_unoduetre
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 320
Registriert: 03.08.2010 11:32
Wohnort: HH meine Perle

Re: Noch warten oder nicht ?

#6 Ungelesener Beitrag von Tom_unoduetre » 27.05.2013 09:47

Von Deinem Q6600 auf Ivy Bridgy oder Haswell umzusteigen würde schon Sinn machen, wie lange kannst/willst Du denn noch warten?

Der Haswell Launch steht ja kurz bevor, warte doch erst einmal die Tests ab und wenn Du noch etwas mehr Zeit hast lass noch ein paar Wochen ins Land verstreichen um evtl. noch die Launchpreise abzufedern. Ich habe auch gehört das der Z87 Chipsatz in der aktuellen Revision einen USB3.0 bug hat aber Intel bereits an einer neuen Revision arbeitet welche dann kurz nach dem Launch verfügbar sein soll, auch das würde ich dann noch abwarten.

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1179
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: Noch warten oder nicht ?

#7 Ungelesener Beitrag von Bommer » 27.05.2013 14:35

Der Rechner wird zu 90 Prozent zum Crunchen verwendet werden. Da läuft sonst nur ein 1 bis 2 andere Programme drauf.

Gruss Bommer

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Noch warten oder nicht ?

#8 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 27.05.2013 16:50

Wenn da die Projekte aufspringen und optimieren, dann wären die 60% Geschwindigkeitsvorteil natürlich gigantisch. Besonders wenn die App eh 90% der Zeit läuft.
Bild

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1179
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: Noch warten oder nicht ?

#9 Ungelesener Beitrag von Bommer » 18.06.2013 13:23

Hallo

Hardware ist nun eingetroffen. Muss noch verbaut werden und dann schau mehr mal...... Bei der Hitze aber wirds dann noch ein bisschen dauern.

Gruss Bommer

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2796
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Noch warten oder nicht ?

#10 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 19.06.2013 13:07

:good: Und welche CPU-Generation ist es nun geworden ?
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Noch warten oder nicht ?

#11 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 19.06.2013 17:26

Ich würde mir ja den Xeon E3-1230V3 für 212? kaufen. Da hast praktisch den Haswell i7-4770 und man kann sogar auf Wunsch ECC-RAM verbauen. Der ist auch schon draußen und nutzt die normalen 1150er Mainboards.
Bild

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1179
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: Noch warten oder nicht ?

#12 Ungelesener Beitrag von Bommer » 20.06.2013 11:08

Hallo

Es ist ein Intel Xeon E3-1230v3 geworden. Dazu gabs noch ein Asrock Z87 Extreme3 Mainboard und zum Kühlen des Ganzen noch einen EKL Bocken drauf.

Läuft bisher sehr leise.

Gruss Bommer

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“