AMD 2019

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
compalex
Number-Cruncher
Number-Cruncher
Beiträge: 899
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

AMD 2019

#1 Ungelesener Beitrag von compalex » 09.01.2019 19:37

Neues von der CES 2019

AMD bringt am 7 Februar die Radeon VII in 7nm (nein nicht Vega 2 sondern Radeon 7) mit 16GB 62% schneller als Vega 64 für „NUR“ 699,- ^^

Wo bitte bleibt meine Navi GPU?

Der neue EPIC Prozessor verhaut im Alleingang gleich 2x Xeon 8180 *WOW

Und was keinen wundern sollte, der neue Ryzen 3000 schlägt den i9 9900k mit 30% weniger verbrauch und PCIe 4.0 on Board!!!

Ok, das haben wir alle gewusst, jetzt wollen wir aber wissen was der Kostet wann der Ryzen 3000 in de Handel kommt. Dr. Lisa SU sollte in die Politik ^^
sie hat ca. 90 min gebraucht um 3 Zeilen aus zu sprechen und nichts genaues verraten ;o(
Gruß memorix//Alex

2017 14-16nm: Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
2018 12nm: Ryzen 2700, 32GB, RTX 2070
7/7/2019 7nm: Ryzen 3700X, 32GB, Radeon 5700?
2020 7nm+: Ryzen 4950X, 64GB DDR5, RTX 3070?
Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 622
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: AMD 2019

#2 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 09.01.2019 20:58

Schade ich hatte auf mehr Informationen gehofft.

Bei der neuen Radeon wäre der Stromverbrauch auch interessant
Bild
Bild

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1267
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: AMD 2019

#3 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 09.01.2019 21:43

2x 8 Pin auf der Karte - das dürften also wohl über 200W sein.
Bild

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 985
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AMD 2019

#4 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 11.01.2019 11:58

ClaudiusD hat geschrieben:2x 8 Pin auf der Karte - das dürften also wohl über 200W sein.
Es sollen sogar rund 300 Watt TDP oder TPD sein. Würde mich ja auch nicht wunder mit 375 Watt Stromanschluss,
75 Watt Slot, 2x150 Watt per 2x8 Pin
was die preise für die neuen 3000er ryzen anbelangt, kann man nur hoffen, das die Preise die so durchs Netz wandern, auch der Wahrheit entsprechen. Abwarten und Tee trinken :drinking:
Gruß Jürgen

Bild

csbyseti
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 384
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: AMD 2019

#5 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 11.01.2019 20:01

Mir würden bei der neuen Ryzen CPU 10 Kerne reichen, für mehr reichen die 32 GB Ram einfach nicht.
Wie es aussieht werden auch die neuen nur 8 Kerne haben.
Da bleibt dann nur Sockel TR4 um 64GB Ram sinnvoll fahren zu können.
Bild

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 985
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AMD 2019

#6 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 12.01.2019 14:24

csbyseti hat geschrieben:Mir würden bei der neuen Ryzen CPU 10 Kerne reichen, für mehr reichen die 32 GB Ram einfach nicht.
Wie es aussieht werden auch die neuen nur 8 Kerne haben.
Da bleibt dann nur Sockel TR4 um 64GB Ram sinnvoll fahren zu können.
Ich denke schonn, das es auch 12, 14 und 16 Cores für AM4 Sockel geben wird.
Nur 10 Cores, ich glaube das wird nicht dabei sein.
Ees ist ja noch Platz auf der Platine, kann man ja sehen auf dem Video sehen, da passen noch 8 cores hin, hihi.
Bei 4 min 58sec, da sieht man ganz deutlich, da ist noch Platz! https://www.youtube.com/watch?v=Jc7lqFaTvPo
Gruß Jürgen

Bild

Benutzeravatar
compalex
Number-Cruncher
Number-Cruncher
Beiträge: 899
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: AMD 2019

#7 Ungelesener Beitrag von compalex » 12.01.2019 16:19

Das stimmt, ein 16 Kerner ist möglich und sollte auch kommen. Kann aber den Gedanken von csbyseti nachvollziehen. Bei vielen Projekten ist mittlerweile der RAM das Nadelöhr. Bei LHC Atlas kann man 32GB mit nur 6 Kernen schon voll ausnutzen. Bei PrimeGrid gibt es LLRs die sich am Datenbus limitieren da ist dann quadchannel gefragt. So ist es oft unsinnig 32 Threads auf einen DDR4 dualchannel und wenig RAM los zu schicken.

Aber die CPU oder die GPU gibt es ja eh nicht. Je nach Projekt haben alle ihr stärken und schwächen.
Weiter wäre interessant wie sich die Vega iGPU im Ryzen 5 3600G schlagen wird. Wenn das gesamt System dann unter 120Watt zu halten ist und die APU Ryzen 2700 + RX 560 schlägt wäre das mal eine interessante DC Kombi, zumal wir dann eine RTX ohne Monitoring aufgaben nutzen könnten. Oder das gesamt System auch ohne GPU und Monitor.

Je länger ich darüber nachdenke, desto interessanter wird die Radeon 7 für mich. Die 16GB HBM mit fast doppelter Geschwindigkeit zu DDR6 angebunden sind, erlauben noch ein sehr langes DC leben, dazu kommt wahrscheinlich der PCIe 4.0 Support zum Einsatz und was den Strombedarf angeht, dieser ist der hohen Frequenz geschuldet.

Wenn man die GPU um 200MHz und um 0,1-0,2Volt drosselt dann wird die Radeon 7 wahrscheinlich zur einer sehr effizienten Karte. Glaube nicht das die 7nm Produktion sehr schnell und deutlich kleiner wird.

Die Radeon Nano ist mittlerweile auch in die Jahre bekommen und ist für DC immer noch eine der besten AMD Karten.

Bin gespannt was die Zukunft noch bringt, die fonders Edition will ich nicht, ist mir auch ein tick zu teuer, aber evtl. kommen bald welche von SAPPHIRE und sogar in etwas kleiner (like Vega 54 ^^)
Gruß memorix//Alex

2017 14-16nm: Ryzen 1700, 32GB, GTX 1080
2018 12nm: Ryzen 2700, 32GB, RTX 2070
7/7/2019 7nm: Ryzen 3700X, 32GB, Radeon 5700?
2020 7nm+: Ryzen 4950X, 64GB DDR5, RTX 3070?
Bild

csbyseti
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 384
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: AMD 2019

#8 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 13.01.2019 09:59

Die Frage bei einem 16 Kerner auf 2 Dies wäre aber wie dann der Zweikanalspeicher angebunden ist.
Bedient dann ein Die den Speicher und das zweite Die muss dann jeglichen Speicher mit höherer Latenz bedienen?

Beim Threadripper mt mehr als 16 kernen soll das ja auch zu einer merklichen Bremse führen.

Die vorhandenen Mainboards könnten sicher auch 2 x 8 x 3,2 GHz bedienen, das wäre auch nicht mehr Strom wie sich ein 2700x reinzieht.

Was die neue AMD Graka angeht, da ist doch eher die Frage warum die bei manchen Projekten so gut Performen und bei manchen Projekten so weit hinterher laufen.
Bild

Stiwi
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 622
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: AMD 2019

#9 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 27.05.2019 10:33

Der 12 kerner klingt schon sehr nett
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 985
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AMD 2019

#10 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 29.05.2019 10:06

Stiwi hat geschrieben:
27.05.2019 10:33
Der 12 kerner klingt schon sehr nett
Ja, für 499 Dollar und damit wohl auch 499 Euro ca.
Die 16 Kerner halten die erstmal zurück, wahrscheinlich wegen des Threadrippers, da würden die sich ja selber im Weg stehen.
Aber man spekuliert das der 16er anfang 2020 kommen soll?!?
Bin schon mal gespannt wie weit man den 12er noch hochtakten kann auf allen Kernen :D
und natürlich auch was mit den 8er CPUs so geht.... :smoking:
Gruß Jürgen

Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“