Nvidia PASCAL

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Kolossus » 31.08.2017 17:43

yeti wrote:Was hat dich denn an deiner "alten" Karte gestört, daß du einen Austausch angefangen hast ?


Es ist immer wieder passiert, das sie bei Spielen einfror, d.h. das Bild im Spiel blieb einfach stehen, oder der ganze Bildschirm wurde schwarz. Am Ton war zu hören, daß das Spiel weiter lief, aber ohne Bild nützt das nix. Nur der Powerknopf konnte das Maleur beenden, ein normales Ausschalten oder herunterfahren des Spieles war ohne sichtbares Bild nicht möglich.

Beim Crunchen blieb auch plötzlich das Bild urplötzlich weg, gerne bei Dauerläufern wie GPU-Grid. Entweder war das rechnen einfach nur unterbrochen worden und man konnte nach Neustart des Rechners an dem letzten Punkt weiterrechen oder die ganz bisherige Rechnerei an der WU war für die Katz, weil es einen Abbruch und Fehlermeldung gab.

Auch bei YouTube-Videos im Browser fiel das ganze Video aus, eine weiße Fläche erschien anstelle und wenn ich nicht schnell den Browser schloß, war auch das komplette Bild wieder schwarz. In letzter Zeit häufte sich das recht oft und mir riss irgendwann die Geduld.
Mein Lieblingsprojekt nicht mehr rechenbar und spielen wurde auch immer wieder gestört, das schrie nach Ersatz der GraKa. Ich lasse über Nacht mal GPU-Grid durchlaufen und hoffe das es erfolgreich durchgerechnent wird.
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
Image
User avatar
Kolossus
Faltendes Protein
Faltendes Protein
 
Posts: 1735
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Yeti » 31.08.2017 18:08

Kolossus wrote:So, nun ist meine neue EVGA 1080 FTW 3.0 eingetroffen und eingebaut. Sie läuft gerade die erste WU durch.
Erstaunlich, das sie beim crunchen warm gelaufen nicht unter 2000 MHz taktet, die Taktrate wird offensichtlich mit Hilfe der Lüfterdrehzahl gehalten. Werde ich mal weiter beobachten.
Die Karte läuft so, wie sie ausgepackt wurde, kein OC oder UV. Wenn sie so weitermacht, hängt sie meine Gainward GHL sogar ab, die beim crunchen im warmen Zustand bis 1975 MHz schnell lief. Das wäre natürlich ein Ding.

Ich hab mir mal spaßeshalber eine GPUGRID-WU gezogen, hier meine aktuellen Werte:
Attachments
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (48.25 KiB) Viewed 366 times
Image

Supporting BOINC, a great concept !
User avatar
Yeti
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 753
Joined: 01.04.2008 21:15

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Kolossus » 31.08.2017 19:39

Ja, so sehen meine Werte auch in etwa aus, lediglich die GPU-Frequenz liegt bei genau 2000 MHz. Den Wert hat sie seit über 2,5 Std. Laufzeit nicht verändert, stur wie ein Panzer wird diese Freq beibehalten. Wie gesagt ohne irgendeine Veränderung der Standardwerte.
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
Image
User avatar
Kolossus
Faltendes Protein
Faltendes Protein
 
Posts: 1735
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Yeti » 31.08.2017 19:53

Kolossus wrote:Wie gesagt ohne irgendeine Veränderung der Standardwerte.

Ja, bei mir auch "out of the box", ohne Veränderungen
Image

Supporting BOINC, a great concept !
User avatar
Yeti
Task-Killer
Task-Killer
 
Posts: 753
Joined: 01.04.2008 21:15

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby m3m0r1x » 01.09.2017 12:43

@Kolossus, benötigst du die Original Verpackung der GLH? Hast du noch Garantie? Oder Versuchst du mit reinigen, neue Wärmeleitpaste und evtl. undervolting?

Meine GTX 1080 die das ganze System in eine blinkende, jede sec. neu startende Disco Dauerschleife versetzt hat läuft nach einer intensiven Pflege wieder. Die Schaumstoffleiter (RAM/Stromversorgung kühlung) die zwischen der back/frontplane sitzen waren alle mit Flüssigkeit bedeckt, soviel das diese teils nach außen gelaufen ist, vermutlich haben die was zum leiten drauf gesprüht und das sich mit der zeit dann aufgelöst/zersetz hat und dann natürlich auch den bisi Staub drauf zum verkleben und/oder leitend gemacht hat. Mit dem Staubsauger, paar Bier, bisi Bremsringer, WD40 und vielen Ohrstäbchen, war das Ding sauber. Dann kam neue Wärmeleitpaste drauf, wieder ins System und läuft ;D ohne Disco! Und mit Bild.

Bevor die Frage kommt, das Bier kommt in den Hals, nicht auf die GPU :wink:
Gruß memorix

Ryzen R7 1700, 16GB, GTX 1080 // i7-7700T, 8GB, GTX 1080 // J1900, 4GB, GTX 1050Ti
GPUs @ Collatz, GPUGRID, MooWrap, Einstein // CPUs @ LHC, Yoyo, WCG
Bei vielen Races gern dabei, PrimeGrid Original und Pentathlon ist bei mir Pflicht ;D
ImageImage
User avatar
m3m0r1x
Team-Joker
Team-Joker
 
Posts: 316
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Kolossus » 01.09.2017 16:46

@memorix:
Oh, Dein Bericht ist heftig, damit hätte ich weiß Gott nicht gerechnet.

Nein, die GraKa ist es leider nicht schuld, beide sind offensichtlich in bester Verfassung und Okay. Gut, jetzt habe ich zwei erstklassige GraKas, schon mal ein Bonus für die kommende Generation von Kolossus. Der Fehlerkreis ist jetzt recht eng geworden, es bleibt nur noch das Netzteil oder halt das Mainboard. Das Netzteil ist ohnehin reif für´s Auswechseln, das wäre jetzt die letzte Maßnahme, die ich ohnehin tätigen muß. Mal sehen, ob ich am Wochenende ein neues hier in der Nähe bekomme, oder mir eines bei den üblichen Verdächtigen bestelle....

Ist es eine Komponente von Board, gibt es eh keine Möglichkeit mehr, das Board gibt es nicht mehr und damit ist der Generationenwechsel fällig, dann kommt auch ein neues Gehäuse zum Zuge, aber alles erst kommendes Jahr.

Es wäre noch zu überprüfen, ob der Fehler unter Linux auch auftritt, denn unter Windows10 habe ich von ähnlichen Aussetzern schon mal vor längerer Zeit gelesen und ob das wirklich stimmt.....?

Mal gucken, mit Linux habe ich mich lange nicht mehr beschäftigt, da muß ich sehen, wie ich die GraKa richtig einbinden kann


Bevor die Frage kommt, das Bier kommt in den Hals, nicht auf die GPU :wink:
Image
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
Image
User avatar
Kolossus
Faltendes Protein
Faltendes Protein
 
Posts: 1735
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby chw555 » 03.09.2017 23:09

Kolossus wrote:@memorix:
Oh, Dein Bericht ist heftig, damit hätte ich weiß Gott nicht gerechnet.

Nein, die GraKa ist es leider nicht schuld, beide sind offensichtlich in bester Verfassung und Okay. Gut, jetzt habe ich zwei erstklassige GraKas, schon mal ein Bonus für die kommende Generation von Kolossus. Der Fehlerkreis ist jetzt recht eng geworden, es bleibt nur noch das Netzteil oder halt das Mainboard. Das Netzteil ist ohnehin reif für´s Auswechseln, das wäre jetzt die letzte Maßnahme, die ich ohnehin tätigen muß. Mal sehen, ob ich am Wochenende ein neues hier in der Nähe bekomme, oder mir eines bei den üblichen Verdächtigen bestelle....

Ist es eine Komponente von Board, gibt es eh keine Möglichkeit mehr, das Board gibt es nicht mehr und damit ist der Generationenwechsel fällig, dann kommt auch ein neues Gehäuse zum Zuge, aber alles erst kommendes Jahr.

Es wäre noch zu überprüfen, ob der Fehler unter Linux auch auftritt, denn unter Windows10 habe ich von ähnlichen Aussetzern schon mal vor längerer Zeit gelesen und ob das wirklich stimmt.....?

Mal gucken, mit Linux habe ich mich lange nicht mehr beschäftigt, da muß ich sehen, wie ich die GraKa richtig einbinden kann


Bevor die Frage kommt, das Bier kommt in den Hals, nicht auf die GPU :wink:
Image


Wenn du nen Wiederstand bei nem Board reparieren kannst, ist beim Einbau der GTX 1070 abgebrochen, könnte ich dir nen Board gegen kleinen Preis schicken. Es würde sich um ein X9SRA von Supermicro handeln, Preis Verhandlungsbasis 50-70 Euro, Alter des Boards 2,5 Jahre, wobei es das letzte halbe Jahr nur darum lag. Neupreis liegt so um 275€, 2 Graka kriegst du drauf, Prozessoren halt E5 1600 v1 und E5 2600 v1 und v2. Oder falls anderswer Interesse hat, meldet euch. Aber Achtung ich check meine erhaltenen Nachrichten sehr selten, kann also dauern bis ich antworte.
chw555
Taschenrechner
Taschenrechner
 
Posts: 12
Joined: 08.08.2017 19:21

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby gemini8 » 03.09.2017 23:17

Falls Alex nicht interessiert sein sollte, hätte ich einen Bastler an der Hand, der das fixen können sollte. Würde ich also auch nehmen.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Image Image
Image
User avatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 1492
Joined: 31.05.2011 10:30
Location: Hannover

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby m3m0r1x » 04.09.2017 08:26

Ich glaube hier war eher Kolossus gemeint, ich habe und brauche kein Xeon Board. Bin mit dem Ryzen, i7, und i5 absolut zufrieden. Sollte ich mal noch mehr Wärme und Kosten vertragen, kommt noch eine GTX 1060 oder 1080 ins Haus. Damit wäre mein Wunschpark erst mal komplett.
Gruß memorix

Ryzen R7 1700, 16GB, GTX 1080 // i7-7700T, 8GB, GTX 1080 // J1900, 4GB, GTX 1050Ti
GPUs @ Collatz, GPUGRID, MooWrap, Einstein // CPUs @ LHC, Yoyo, WCG
Bei vielen Races gern dabei, PrimeGrid Original und Pentathlon ist bei mir Pflicht ;D
ImageImage
User avatar
m3m0r1x
Team-Joker
Team-Joker
 
Posts: 316
Joined: 13.12.2016 17:54
Location: Hockenheim

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby gemini8 » 04.09.2017 09:30

Stimmt! Wer lesen kann - so wie ich - sollte klar im Vorteil sein.
Wer diesen Vorteil aber nicht nutzt und Dinge überliest, gerät doch wieder ins Hintertreffen... :biggrin2:
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Image Image
Image
User avatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
 
Posts: 1492
Joined: 31.05.2011 10:30
Location: Hannover

Re: Nvidia PASCAL

Unread postby Kolossus » 04.09.2017 20:22

@chw555:
Ich bin als Sani leider eher auf Knochenbrüche spezialisiert als auf abgebrochene Widerstände. Den Widerstand würde ich wahrscheinlich gar nicht erst finden. Aber vielen lieben Dank für Dein freundliches Angebot, das werde ich zu schätzen wissen.

Wenn Gemini das Board brauchen kann, könntest Du es ihn ja überlassen. Einig werdet ihr Euch bestimmt.

@ memorix:
Was würdest Du für die 1080 GHL freiwillig bezahlen? Mach nen Vorschlag....
Vielleicht bekommst Du ja dann wieder ein Paket (aber eines, dessen Inhalt nicht irgendwann so ausläuft) Hat mich schon geärgert, das Du da ein Problem damit bekommen hast. Das konnte ich vorher nicht wissen, sonst hätte ich Dir die Karte nicht verkauft :worry:
Tut mir echt leid, sorry
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Image Image
Image
User avatar
Kolossus
Faltendes Protein
Faltendes Protein
 
Posts: 1735
Joined: 26.10.2014 14:51
Location: Köln

Previous

Return to Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 5 guests