Hallo !

Neu hier? Dann stell dich doch kurz vor und erzähl, welches Projekt du warum unterstützt...
Nachricht
Autor
Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

#25 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 25.12.2007 00:24

tommy2x hat geschrieben:Doch das gibts von Kabel Deutschland und Kabel-BW.
Aber habe darüber kaum Ahnung.
Wenn's angeboten wird, dann solltest du das in Betracht ziehen. Hab seit kurzem Internet von Kabel Deutschland und muss sagen 26 MBit/s Down und 1 MBit/s Up für 25,90 ? Festpreis ist recht günstig, hätte auch DSL kriegen können, allerdings nur DSL 2000. (Gibt auch keine 24h Zwangstrennung) Dabei war sogar die Aufrüstung kostenlos.
Hab jetzt noch Telefonanschluß dazubestellt, wodurch das I-Net nochmal auf 30 MBit Down und 2 MBit Up aufgestockt wird. Ist dementsprechend natürlich etwas teurer als nur Internet.
Und bei 2 Kabelanbietern kannst du ja sogar noch wählen.

Benutzeravatar
tommy2x
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2007 19:06
Wohnort: Berlin/Baden Württemberg

#26 Ungelesener Beitrag von tommy2x » 25.12.2007 01:29

Uii also das es so gut ist hätte ich nicht erwartet.
Dann muss ich mal schauen was sich da machen lässt.
Bild

schatten1411

#27 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 25.12.2007 10:30

Bin bei Kabel Deutschland, habe die Flat Professionell ohne Internettelefonie, zzgl. zur Grundgebühr (Fernsehanschluss) für 25,90. 1024K upload 26M download. Aus meiner Sicht gibt es kein besseres Angebot, in welcher Variante auch immer.

Nachtrag: Bisher gabs erst ein Problem, als damals von Test- auf Dauerbetrieb umgestellt wurde hatte ich keine Verbindung. Hotline - 3min. gefasselt - fertig. Das war anno 2003. Möchte meinen das nicht viele Anbieter so zuverlässig sind.
Zuletzt geändert von schatten1411 am 25.12.2007 11:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Akio
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2003 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#28 Ungelesener Beitrag von Akio » 25.12.2007 10:59

Hallo,

habe auch erst vor kurzem zu KabelDeutschland gewechselt zur FlatComfort für 19,90. Vorher hatte ich Call&Surf Comfort und durch die maroden Leitungen der Telekom konnte ich trotz der bezahlten DSL6000 immer nur DSL3000 bekommen. Seit dem ich nun bei KabelDeutschland bin, bezahle ich für DSL6000 und bekomme eigentlich 7Mbit/s! Also genau umgekehrt. Bei mir hat das bisher alles wunderbar geklappt und die Leitung ist einfach top. Vor allem auch der Ping mit 16ms. Da kann man bei der T-Com noch extra für Fastpath etc... bezahlen und bekommt immer noch nicht so einen guten Ping.
Damit ich den Telekom-Anschluss komplett kündigen konnte, habe ich mich daher einfach dazu entschlossen, meine Telefonnummer zu Bellshare (www.bellshare.com) zu portieren und dort habe ich dann die EU-Telefonflat für 5,99 pro Monat bestellt. Somit bezahle ich jetzt insgesamt im Monat für Telefon und Internet 25,89 Eur und habe keine Telekom Grundgebühren mehr oder anderweitige Kosten und zusätzlich noch ein 6Mbit/s Anschluss und Telefonflat. :D
Insofern, wenn das bei dir verfügbar ist, kann ich dir nur ein sofortiges Wechseln empfehlen!

Viele Grüße und viel Glück noch

Akio

Benutzeravatar
tommy2x
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2007 19:06
Wohnort: Berlin/Baden Württemberg

#29 Ungelesener Beitrag von tommy2x » 25.12.2007 12:28

Leider gibt`s bei uns kein Kabel.
Also in derBeziehung muss ich sagen in Berlin war alles besser :)
Bild

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

#30 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 25.12.2007 14:17

schatten1411 hat geschrieben:Bin bei Kabel Deutschland, habe die Flat Professionell ohne Internettelefonie, zzgl. zur Grundgebühr (Fernsehanschluss) für 25,90. 1024K upload 26M download. Aus meiner Sicht gibt es kein besseres Angebot, in welcher Variante auch immer.
Inzwischen ist nichmal mehr ein Fernsehanschluss von Nöten, d.h. die Grundgebühr kann man sich auch noch sparen.

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

#31 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 27.12.2007 02:25

Dann informiere dich! Lohnt sich... :)
tommy2x hat geschrieben:Doch das gibts von Kabel Deutschland und Kabel-BW.
Aber habe darüber kaum Ahnung.
Bild

schatten1411

#32 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 27.12.2007 13:09

omega hat geschrieben:Inzwischen ist nichmal mehr ein Fernsehanschluss von Nöten, d.h. die Grundgebühr kann man sich auch noch sparen.
Richtig. Wobei, um tommy2 nicht irre zu führen, mit Fernsehanschluss, die Bereitstellung der Programme gemeint war. Der Kabelanschluss muss dennoch in die "Hütte". An der Stelle fällt mir noch ein, dass vor etwa 3 Monaten in irgendeiner PC-Zeitung ein Test div. Kabel-, DSL- und sonst. Anbietern drin war und Kabel Deutschland sowohl in der Leistung als auch im Preis/Leistungsverhältnis auf dem 1. landete.

Antworten

Zurück zu „Neue Mitglieder“