Hallo !

Neu hier? Dann stell dich doch kurz vor und erzähl, welches Projekt du warum unterstützt...
Nachricht
Autor
scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

#13 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 24.12.2007 01:19

tommy2x hat geschrieben: Die einzigste Alternative währe ADSL. DIe Kosten halten sich sogar im Rahmen.
Moin und willkommen! ? :smoking:

klär mich doch bitte mal auf, was der Unterschied zwischen ADSL und dem DSL-was-wir-fast-alle-haben ist? Ich kenn keinen!
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

Benutzeravatar
tommy2x
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2007 19:06
Wohnort: Berlin/Baden Württemberg

#14 Ungelesener Beitrag von tommy2x » 24.12.2007 01:49

ADSL ist DSL per Satelit. Da braucht man ne Extra Schüssel die dann sozusagen die DSL per Satelit ermöglicht. Aber man muss sich eben noch normal durch Moden bzw. ISDN Einwählen.

Nur ist es da so das die Geschwindigkeit von der Auslastung abhängt.
Umso mehr ADSL nutzen umso langsamer könnte es für mich werden.

Und ich glaube man hat kaum Upload. Denn der geht noch übers ISDN.
Nur Surfen Und Downloaden kann man schneller.

Sorry für Rechtschreibfehler aber ich komme gerade vonner Weihnachtsparty und ich war diesmal nicht der Fahrer. Endlich mal wieder etwas getrunken seit 4 Wochen. Da merkt man dann den 5. Asbach....

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

#15 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 24.12.2007 02:30

tommy2x hat geschrieben:DIe Kosten halten sich sogar im Rahmen.
Das glaub ich eher nicht, SkyDSL ist verdammt teuer. Hatte vor Jahren mal von Strato SkyDSL und habs bitter bereut. Da hab ich dann für 24 surfen und downloaden 500 DM in den Sand gesetzt, dann kamen noch etwa 250 DM für die 12-monatige Vertragslaufzeit hinzu, seitdem bin ich vorsichtiger (was anderes als 'ne Flatrate kommt mir nichtmehr ins Haus)

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#16 Ungelesener Beitrag von laguna » 24.12.2007 03:08

tommy2x hat geschrieben:ADSL ist DSL per Satelit.
Sorry, aber falsch. Wovon Du redest ist das Produkt SkyDSL.
ADSL steht einfach für Asymmetric Digital Subscriber Line oder asymetrische digitale Teilnehmeranschlussleitung. Mit Internet per Satellit hat das, trotz ähnlich klingender Vermarktungsnamen, nichts zu tun. Das ist technisch was ganz anderes.

Für Landeier bleiben nur wenige Alternativen. Keine davon kommt preislich, wenn Nummer eins nicht klappt, auch nur in die Nähe eines standard DSL Anschlusses.

1. Massig Unterschriften sammeln, damit zum Bürgermeister laufen und den darum anflehen, das die Gemeinde/Stadt eine Bürgschaft gegenüber T-Com übernimmt um somit die Abnahme einer, für den wirtschaftlichen Betrieb notwendigen, Anzahl an DSL Anschlüssen zu garantieren.
Scheitert leider oft an mangelden Unterschriften und unkooperativen Verwaltungen...

2. SkyDSL. Schneller Downstream, lahmer Upstream und häufig wird bei den Flatrateverträgen bei Nutzung mehrerer 100MB im Monat an Traffic die Geschwindigkeit auf ISDN Niveau gedrosselt (Stichwort Fair Use...).

3. Anbindung per Richtfunk an einen oderer meherere gebündelte DSL Anschlüsse im Nachbarort. Entweder in Eigeninitiative oder durch einen entsprechenden lokalen Anbieter. Beispiel bei mir www.widsl.de

4. Anmietung einer SDSL Leitung und Verteilung im Ort per WLAN-Richtfunk.
Entweder in Eigeninitiative oder durch einen entsprechenden lokalen Anbieter.

Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2002 01:00

#17 Ungelesener Beitrag von Sven » 24.12.2007 04:12

Ähm, man sollte das mal genauer nachgooglen (bin zu faul) :worry:

ADSL war der Anfang aller Dinge auf dem Gebiet, die Telekomiker haben dann aber einen eigenen, abgespeckten Standard mit erheblich geringeren Up-load als T-DSL vermarktet.

DSL ist quasi nur ein Schlagwort im Volksgebrauch.

Benutzeravatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 1219
Registriert: 09.11.2001 01:00
Wohnort: Kohlstädt

#18 Ungelesener Beitrag von S_Garbe » 24.12.2007 09:15

UMTS wär auch noch ne Variante


http://www.laptopkarten.de/Lexikon/Fair ... -BASE.html
ob es wirklich hält was es verspricht weiß ich nicht - aber wahrscheinlich besser als SkyDSL
Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#19 Ungelesener Beitrag von laguna » 24.12.2007 11:26

Sven hat geschrieben:Ähm, man sollte das mal genauer nachgooglen (bin zu faul) :worry:

ADSL war der Anfang aller Dinge auf dem Gebiet, die Telekomiker haben dann aber einen eigenen, abgespeckten Standard mit erheblich geringeren Up-load als T-DSL vermarktet.

DSL ist quasi nur ein Schlagwort im Volksgebrauch.
DSL ist eine Bezeichung einer Übertragungstechnik und bezeichet eine digatale Teilnehmeranschlussleitung mit einem bestimmten Protokoll.
Es wird bei DSL unterschieden zwischen ADSL und SDSL.
Im Prinzip ist das das Gleiche, nur das ADSL eine abgespechte Variante ist, mit reduzierter Uploadbandbreite. Bei SDSL (Symmetric Digital Subscriber Line) sind Upload- und Downloadbandbreite gleich.
Die Telekomiker machen gar keine Standards, dafür ist die ITU zuständig.
T-Com "verbiegt" sie nur so, wie es in ihr Konzept passt...

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#20 Ungelesener Beitrag von laguna » 24.12.2007 11:28

S_Garbe hat geschrieben:UMTS wär auch noch ne Variante


http://www.laptopkarten.de/Lexikon/Fair ... -BASE.html
ob es wirklich hält was es verspricht weiß ich nicht - aber wahrscheinlich besser als SkyDSL
Stimmt UMTS wäre noch eine Möglichkeit. Kam bei mir aber nicht in Frage und kommt es bei den meisten anderen auch nicht, weil in den No-DSL Gebieten meist auch kein UMTS Empfang möglich ist. UMTS deckt fast nur die Ballungsräume ab und die haben ja ohnehin DSL. Vodafone und O2 bieten da auch ein Produkt an, allerdings hat UMTS eine maximale Bandbreite von 384kBit/s, also ähnlich DSL-light...

Benutzeravatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 1219
Registriert: 09.11.2001 01:00
Wohnort: Kohlstädt

#21 Ungelesener Beitrag von S_Garbe » 24.12.2007 12:58

gibt ja auch glasfaserverseuchte Ballungsgebiete und dem einen oder anderen hilft es vieleicht doch - wenn es denn verfügbar ist, dann ist es auf jedenfall besser als ISDN oder SkyDSL und für Leute die verschiedene Orte haben von denen sie Online gehen wollen ist es auch praktisch - und scheinbar ist das ganze auch nicht mehr so unverschämt teuer - nur in Gerenzgebieten muß man wahrscheinlich extrem aufpassen, das man nicht ausversehen einen Anbieter auf der anderen Seite erwischt - die Auslandspreise sind absolut unverschämt
Bild

Benutzeravatar
tommy2x
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2007 19:06
Wohnort: Berlin/Baden Württemberg

#22 Ungelesener Beitrag von tommy2x » 24.12.2007 14:16

Wie gesagt bei uns am Ortsanfang also ca. 800 bis 1000m von mir gibts DSL light aber wir kommen hier nicht auf die Menge der Unterschriften fürs verlegen von DSL-Light.

Und UMTS... hehe gibts nicht.

Habe o2 als Anbieter für mein Handy. Hatte ich in Berlin und als ich herzog merkte ich das ich dann in unserem Dorf einen Balken bei D1 habe und nur auf Arbeit o2. Okay dafür geht D2 hier...

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

#23 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 24.12.2007 15:15

Was ist denn mit Internet per TV-Kabel-Infrastruktur? Gibt es das auch nicht?

Willkommen im Team und frohe Weihnachten!
Bild

Benutzeravatar
tommy2x
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2007 19:06
Wohnort: Berlin/Baden Württemberg

#24 Ungelesener Beitrag von tommy2x » 24.12.2007 22:41

Doch das gibts von Kabel Deutschland und Kabel-BW.
Aber habe darüber kaum Ahnung.
Bild

Antworten

Zurück zu „Neue Mitglieder“